Preis der Yamaha MT10

  • #72


    Lt. PS der Neue weil schon Euro 6 - Abgaswerte.


    Ich denke ein Großteil der Käufer einer MT-10 würden eher nicht zur S 1000 R greifen und umgekehrt wohl auch nicht. Auf der einen Seite haben wir Zuverlässigkeit und gute Verarbeitung - auf der anderen BMW.......

    Lieber TOT als langsam


    ODER


    Lieber 5 Sekunden feige als mein Leben lang TOT.

  • #73

    Mit BMW zu vergleichen ist schwer. Eigentlich kann man die MT 10 kaum mit anderen vergleichen.


    Die MT 10 hat ihr individuelles Design. Entweder man mag es, oder eben nicht.


    Für mich (das ist mein Geschmack), gibt es hübsche Motorräder, und dann die MT 10.


    Ich bin gespannt auf die Tests und Erfahrungen und den Preis. Sie wird meines Erachtens etwas unter der S1000R liegen. Die Motor - Charakteristik werden sie hoffentlich wieder gut hinbekommen. Ich hoffe nur sie sparen nicht wieder an anderen wichtigen Teilen.


    Da sie häufig mit der S1000R verglichen wird, Geschmack hin oder her, aber es ist alles Gesamt - Paket schon sehr gutes Paket.


    Warten wir es einfach ab.


    Und hoffentlich werden die ersten besser zusammengebaut als die auf der Leipziger Messe. Da fiel schon fast einiges ab. Aber laut dem Yamaha - Gott vom Stand, der sich fühlte als seien alle dumm die die nicht kaufen, war es nur ein Messe - Bike.


    Meiner Meinung nach sollte man für die Messe etwas mehr Qualität hinstellen.


    Naja, halt meine persönliche Meinung.

    MT-09 matt grey, bestellt 8.1., Lieferung 1.3., verkauft am 10.10.2015


  • #74

    das bike auf der messe war lediglich ein vorserienmodell was so nie die straße sehen wird.... keine überlackierten grafiks... kettenschutz aus wackelpudding usw. ... yamaha hätte sich gut getan das auch so offensichtlich für alle zu kennzeichnen...

  • #75

    servus,
    so, auch heute einmal auf der Bike in Linz die neue MT10 einmal näher betrachtet:


    sorry, da könnt auch Suzuki, Kawasaki, Honda, BMW oder etwas ähnliches draufstehen......wenn die Transformeraugen (aus dem alter bin ich echt schon heraussen :roll: ) nicht wären....dann würde man sie überhaupt nicht wahr nehmen.....


    Sie baut auch sehr breit im Tankbereich für ein Naked.....hat der tank ein fassungsvermögen von 25l?!?


    Was Yamaha mit der MT01, MT07 mit der alten MT03 und gar mit unser "geliebten" MT09 gelungen ist, sich vom Markt abzuheben....hat hier eher wieder den verdacht auf Einheitsbrei der Yapaner.....zumindest für mich erscheint das so.....


    Das es ein absolut geiles Fahrgerät sein kann, mag durchaus stimmen.....noch weis man ja nichts genaues, nichtmal den Ansatz eines Preises.....


    see you,
    el kid

  • #76


    also ich finde schon :mrgreen:
    sind halt beides 1000er, 4-Zylinder...
    interessant wird es nicht nur bei dem Preis, sondern inwieweit Yamaha das Teil für den europäischen Markt kaputt- homologiert, sprich-Drosseln drin hat.
    Ansonsten haben beide gleich viel PS selbst die NM. stimmen fast genau überein. BMW mit 112Nm bei 9250 U/min zu 111 bei 9000 U/min.
    Beim Gewicht kommt die SR mit 207 Kg vollgetankt fahrfertig 3 Kg leichter weg.
    http://mt09.de/forum/download/file.php?id=9959&mode=view
    Also einen direkten Fahrvergleich würde ich mir schon gerne mal anschauen. :P


    Ich bin die BMW S1000R schon ausgiebig Probe gefahren, für mich ist das nichts. Vom Gesamtlook gefällt mir die Yamaha irgendwie besser.


    ich bin auch gespannt wie sich das Ding entwickelt.
    An einen direkten Flop glaube ich übrigens nicht.
    Man darf auch nun nicht gerade Deutschland oder Europa als Mittelpunkt des Absatzmarktes sehen, sondern muß ruhig mal über den Tellerrand schauen, die wird sich sicher wie geschnitten Brot im Amiland und Asiatischen Ländern verkaufen, ohne diese Euro Drosseln etc.


    wobei was Pakete angeht, die BMW schon an Zubehör und Sonderausstattungen wie LED-Blinker, Akrapovič , Fußrastenanlagen vielfach einstellbar, Carbonabdeckungen optional am Start hat und die Traktionskontrolle-DTC-Settings sind ausgereift, (Fahrwerks-schnickschnack als Pakete) Race-ABS und ASC serienmäßig. ( während der Fahrt abschaltbar)
    Der Schaltassistent ermöglicht das Hochschalten ohne Kupplungsbetätigung, auf sowas stehen ja tatsächlich mittlerweile viele Kunden, also sind die Ansprüche schon hoch-..das muß Yamaha dann erstmal packen.


    genau mein reden. Alles andere wie vorab Verurteilungen sind doch reine Spekulation.



    LG Mike

  • #77

    Hallo ,


    Hier in Berlin ist die BMT (Berliner Motorrad Tage) ,
    Laut Yamaha kostet die MT10 .............13500€+Überführung Leistung soll Über die ECU bei 170.PS(statt 200.PS) liegen .
    Bestellung gehen schon raus , und SCHWARZ ist so gut wie weg 2016 für D !!!

    Wenn du an morgen denkst, gibt es kein heute mehr.

  • #78


    dann lagen ja 63% der User hier richtig bei der Umfrage.. :P


    sowas war ja klar...kontingent erschöpft.. :lol:
    und hier wurde schon gemutmaßt das die MT 10 ein Flop wird.
    In Tech Black gefällt sie mir auch am besten.


    schönen Dank für die Infos.


    LGM

  • #79


    Das waren meine Schätzungen:



    :mrgreen:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!