Inspektion bei 10.000 km

  • #1.091

    Meine Kundendienste beim Händler:


    Der 1000 km kostete inkl. Märchensteuer: 265,-- €

    der 10.000 km kostete: 291,--€

    der 20.000 km inkl. Wechsel der Bremsflüssigkeit und TÜV: 645,-- €

  • #1.093

    Hab seit Juni 8000 km drauf dann sollte bei Meier 10000 keine bremsflüssigkeit gewechselt werden oder ?


    Lg Lars

    Entscheidend ist das Alter der Bremsflüssigkeit, da diese Wasser anzieht. Sollte alle 2 Jahre gewechselt werden. Wasseranteil kann man auch messen und entsprechend später wechseln. Laufleistung ist nicht ausschlaggebend.

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • #1.094

    Entscheidend ist das Alter der Bremsflüssigkeit, da diese Wasser anzieht. Sollte alle 2 Jahre gewechselt werden. Wasseranteil kann man auch messen und entsprechend später wechseln. Laufleistung ist nicht ausschlaggebend.

    Mein Fehler 🤣 ich hab sie seit Juni und da war sie neu 😉

  • #1.095

    Bei der Wartungstabelle für meine Tracer ist der Bremsflüssigkeitswechsel alle 2 Jahre und der Ersatz der Bremsschläuche alle 4 Jahre auf dem Plan. Schau mal in deiner Bedienungsanleitung nach.

  • #1.096

    Moin,


    Ich habe vorhin meine '16er MT09 zum Fachhändler gebracht zur 10.000KM Inspektion. Wenn ich sie morgen abhole poste ich mal was gemacht wurde und Preis. PLZ-Kreis 28xxx.


    Lg

  • #1.097

    Moin,


    Ich habe vorhin meine '16er MT09 zum Fachhändler gebracht zur 10.000KM Inspektion. Wenn ich sie morgen abhole poste ich mal was gemacht wurde und Preis. PLZ-Kreis 28xxx.


    Lg

    Wie versprochen, Bild ist etwas blöd weil Kamera hin.


    290€, 240€ davon Arbeitskosten beim Fachhändler.

    Einmal editiert, zuletzt von YamMT09 ()

  • #1.098

    Wenn ich das hier so lese, weiß ich, warum ich dafür nicht zur Werkstatt gehe. Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel kann man selbst machen, Kettenspannung etc. auch ausmessen. Glaube nicht, dass da sonst noch viel nachgezogen wird. Paar Gelenke bekommt man auch noch selbst geschmiert. Garantiezeit von 2 Jahren war bei mir sowieso um, also lohnt sich das für mich nicht

  • #1.100

    Wenn ich das hier so lese, weiß ich, warum ich dafür nicht zur Werkstatt gehe. Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel kann man selbst machen, Kettenspannung etc. auch ausmessen. Glaube nicht, dass da sonst noch viel nachgezogen wird. Paar Gelenke bekommt man auch noch selbst geschmiert. Garantiezeit von 2 Jahren war bei mir sowieso um, also lohnt sich das für mich nicht

    Zündkerzen und Luftfilter sollte man ebenfalls bei der 10 Tausender überprüfen. Meine Zündkerzen waren ganz schön schmutzig und auch der Luftfilter hat ausgesehen wie wenn ich die ersten 10.000 km nur auf der Rennstrecke unterwegs gewesen wäre.

    Drosselklappen Synchronisation und schmieren aller beweglichen Teile gehört ebenfalls bei jeder Inspektion dazu. Und dann natürlich noch ein kompletter Rundumblick, Elektrik usw.. So eine Kleinigkeit wie in Bremslichtschalter kann auch mal defekt oder falsch eingestellt sein...

    Ein vernünftiger Rundumcheck auch wenn es nur die 10k ist sollte mal bei jeder Inspektion vernünftig machen. :handgestures-salute:

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!