Zumo XT mit abschliessbarer Navihalterung

  • #11

    Wie sehen denn eure Erfahrungen aus mit den Verbindungen zwischen Zumo, Handy und Headset ?


    Nutze derzeit noch ein TomTom und da funktioniert das ganze eher zweifelhaft bis garnicht oder alternativ bin ich zu blöd 😂

  • #13

    Genau das ist einer der Hintergründe.

    Ständig bricht die Verbindung ab....neu pairen klappt ne Zeit lang, dann geht es wieder los.


    Ist aber anscheinend ein bekanntes Problem, das Netz ist voll von solchen Berichten, aber leider ohne sinnvolle Lösungsansätze.


    Wie klappt bei dir Telefonie falls du sie nutzt ?

  • #14

    Perfekt. Kopplung läuft komplett über das ZUMO XT

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt!

  • #15

    Ich hatte auch das TomTom und habe immer Probleme gehabt mit der Handy Verbindung. Anscheinend funktioniert die TomTom Mydrive App seit längerem nicht mehr mit den neueren IPhone updates.

    Das war auch ein Grund weshalb ich zum Zumo XT gewechselt habe. Das zum Zumo verbindet perfekt. Ich starte das Motorrad und höre 5 Sekunden später das Verbunden piepen im Helm. Auch das Telefonieren funktioniert perfekt. Ich kann auch im Stau jemanden aus dem Adressbuch auswählen und anrufen. Dies ohne das Handy aus den Klamotten zu kramen und mühsam die Handschuhe auszuziehen. Auch das Wetter, der Regenradar und die Stauwarnung auf der Route funktioniert. Ich bin sehr zufrieden.

  • #18

    Moin!

    Also ich kann die Meinungen hier über das ZUMO XT nur bestätigen. Habe vor einigen Wochen die erste längere Tour damit gefahren. Ich hatte schon diverse Navi's ,Tom Tom Raider 1+2 BMW Navigator usw. , aber so stressfrei wie mit dem ZUMO XT war das navigieren noch nie!:thumbup: Auch die Kopplung mit dem Sena läuft super. Meine Frage noch, wie zufrieden seid ihr mit dem "ZUMOLOCK" System?? gibt es da schon Erfahrungen??

    Gruß Michael

  • #19

    Nein, habe das Zumo mit der Standard Aufnahme befestigt. Hast am wenigsten Gewicht, das ich es an der Scheibenverstellung angebracht habe.

    Gruß Andy

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt!

  • #20

    Ich habe mir mein eigenes „Lock-System“ gebaut, Kosten ca. €7,-!!

    Stuhlwinkel und Briefkastenschloss aus dem Baumarkt, das war schon alles.

    Die Sicherung funktioniert genau wie bei der „Vorlage“.




    Gruß Mike


    ... ride a bike and let the wind blow away all the sad moments

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!