Umbau Update Tracer GT

  • #1

    Umbau Update Tracer GT


    1. Wilbers 640 Umrüstung - 15 mm

    2 . Gilles Brems und Kupplungshebel

    3. Gilles Lenker Riser

    4. Spiegler Bremsleitungen

    5. Kellermann Atto hinten

    6. Lightech Kettenspanner

    7. Diverse Folierungenmt09.de/forum/core/attachment/15272/

    mt09.de/forum/core/attachment/15273/

    mt09.de/forum/core/attachment/15274/

    mt09.de/forum/core/attachment/15275/

    mt09.de/forum/core/attachment/15276/

    mt09.de/forum/core/attachment/15277/

    mt09.de/forum/core/attachment/15278/

    mt09.de/forum/core/attachment/15279/

  • #3

    Echt jetzt?


    Du kaufst Dir ´ne Tracer GT und wirfst nach 5000km das fast vollständig einstellbare Kayaba-Federbein raus ?


    Versteh´ ich nicht. Sowohl bei mir (85kg-fahrfertig), als auch bei zwei weiteren GT-Fahrern (1x 110kg und einmal 90kg jeweils fahrfertig) war das Fahrwerk nach individueller Einstellung top.

    Gut, ist zwar keine Raketenwissenschaft, erfordert halt mal ein bischen Beschäftigung damit.


    Wäre in dem Fall nicht die günstigere Tracer besser gewesen? Immerhin ca. 1.800€ weniger,

    damit wäre das Wilbers schonmal bezahlt gewesen...

    "Geht nicht - gibt ́s nicht! Keine halben Sachen - flex das Ding weg..."

  • #4

    Lass ihn doch machen ;)

    Und vielleicht wollte er die GT, weil sie einen Tempomat und andere Sachen hat, die bei der normalen nicht Serie sind.

  • #5

    Na ja ...da passt halt das was unter seinem Nickname steht:)

    Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!

  • #6

    Echt jetzt?

    Wäre in dem Fall nicht die günstigere Tracer besser gewesen? Immerhin ca. 1.800€ weniger,

    damit wäre das Wilbers schonmal bezahlt gewesen...

    Das war auch meine Überlegung und daher hab ich die Normale genommen. Tempomat, brauch ich nicht wirklich, buntes Mäusekino auch nicht. Fahrwerk hab ich mit knappen 500 Euro vorne und hinten selber verbessert.


    :handgestures-thumbupleft:


    Gruß

    " Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Motorrad und das ist verdammt nah dran."


  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!