zulässiges Gesamtgewicht Modell 2019

  • #1

    Hallo Freunde,


    was steht bei euch im Fahrzeugschein für zulässiges Gesamtgewicht, mich interessiert Modell 2019, auf der Yamaha Webseite steht Vollgetankt 214kg. aber kein Wort bzgl. zulässiges Gesamtgewicht bzw. Zuladung.

  • #2

    Laut Bedienungsanleitung (B5C-28199-G1) - Seite 8-2
    Max. Gesamtzuladung => 180 kg (Fahrer + Beifahrer + Gepäck + Zubehör)
    Max. Gesamtgewicht => 214 kg + 180 kg => 394 kg

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #3
    Zitat von peter_moscow

    Laut Bedienungsanleitung (B5C-28199-G1) - Seite 8-2
    Max. Gesamtzuladung => 180 kg (Fahrer + Beifahrer + Gepäck + Zubehör)
    Max. Gesamtgewicht => 214 kg + 180 kg => 394 kg


    Danke, ist aber für einen Tourer nicht besonderes viel :)

  • #4

    Das kommt ganz drauf an wer darauf sitzt. [emoji6]
    Zwei schmächtige Japaner könnten damit locker eine Weltreise machen [emoji41]

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #5
    Zitat von Tracer

    Das kommt ganz drauf an wer darauf sitzt. [emoji6]
    Zwei schmächtige Japaner könnten damit locker eine Weltreise machen [emoji41]


    Zitat


    Die durchschnittliche Körpergröße von Männern in Deutschland belief sich 2011 auf 177 cm und das mittlere Gewicht auf 85,2 kg


    Die durchschnittliche Körpergröße von Frauen in Deutschland belief sich 2011 auf 163,5 cm und das mittlere Gewicht auf 70,7 kg



    Quelle : https://de.statista.com/statis…-bei-maennern-nach-alter/



    Da bleibt nicht viel für Gepäck :D

    Sebastian


    FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43

  • #7

    Man kann auch sagen: Die Tracer ist ein hervorragendes Einsitzer Touren Moped.


    Mir erschließt sich allerdings bei der aktuellen RN57 nicht, warum Yamaha da nicht das zul. Gesamtgewicht erhöht hat. Durch die Änderungen der Schwinge hat sich die Fahrstabilität doch erheblich verbessert. Da ich praktisch nur allein fahre ist das bei mir kein Problem aber für den 2 Personen Reisebetrieb mit Gepäck für 7 Tage wird es schon eng bis unmöglich.


    Wobei mir auch bei Zuladung mit Gepäck deutlich über 200kg nichts negatives aufgefallen ist.


    Eine genaue Erklärung wegen der starken Gewichtsreglementierung würde mich mal interessieren.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #8

    Hallo zusammen, bin gerade das erste Mal hier im Forum, wegen genau dieser Frage zum zulässigen Gesamtgewicht. Kann mal bitte jemand nachschauen, was tatsächlich im Fahrzeugschein im Feld F1 oder F2 steht?

    Ich meine nämlich mal gelesen zu haben, dass die Zuladung zusätzlich zu Motorrad + Fahrer gerechnet wird (Normfahrer soll ca. 75kg sein). Dann wären z.b. 175 kg Zuladung ja noch komfortabel.


    Danke ;-)

  • #9

    Ich setze mich momentan mit der Fahrwerksabstimmung auseinander...

    Ich habe eine 2017er und habe dieses gelesen:


    Also, ich mit meinen 105 kg (Schääääm), dürfte nicht mehr alzuviel dazuladen

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!