Mitas Touringforce

  • #11

    Oh , du fährst die Tracer , hab ich übersehen . Ich hab die nackte .

    Ja mit meinen Drücken liege ich genau zwischen den Mitas Empfehlungen für leichte bis 650 ccm und Schweren Moppis bis 1000 ccm .

    Hab bisher auch ca 1500 km gefahren und bin auch bei deinem Zwischenfazit angekommen , jetzt ist die Halbarkeit nur noch die Frage , besonders im Vergleich zum Metezler Roadtec 01 , den fahre ich (noch ) auf der FJR

    Sebastian


    FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43

  • #12

    Ich hatte vorher den Metzeler Z8 drauf, der hat 10.000 km geschafft, ich bin auch gespannt, wie es beim Mitas aussieht.

    Vom Handling liegt der Mitas aber über dem Z8, er lässt sich deutlich besser einlenken.

  • #13

    Mein Touringforce ist jetzt hinten bei 1,6mm mittig & 2mm außen, vorne hat er noch knapp über 2mm. Gehalten hat er jetzt 6000km.
    Etwas mehr Laufleistung hät ich mir schon erhofft gegenüber dem Sportforce+(hinten knapp <4000km, vorne ~5500km), war aber trotzdem sehr zufrieden mit dem Reifen.
    Kann ich jedem empfehlen der einen sportlichen, agilen Tourensportreifen sucht. :)

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #14

    Mein Touringforce ist jetzt hinten bei 1,6mm mittig & 2mm außen, vorne hat er noch knapp über 2mm. Gehalten hat er jetzt 6000km.
    Etwas mehr Laufleistung hät ich mir schon erhofft gegenüber dem Sportforce+(hinten knapp <4000km, vorne ~5500km),

    Sind ja schon mal ca 50% mehr gegenüber dem Sportforce . Und ist ja auch sehr abhängig vom Fahrgebiet und -weise ...

    Sebastian


    FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43

  • #15

    Habe in Sardinien einen Mitas Touringforce+ Vorderreifen montiert bekommen, weil der Händler sonst nichts da hatte. Positiv: Billig, man kann damit fahren und ich bin nicht gestürzt. Negativ, man spürt nix. Keine Rückmeldung. Im Regen sehr unsicheres Gefühl, im trockenen traue ich mich nichts, weil ich nicht fühle, was geht. Zum S21 und CRA3 fehlen da meiner Meinung nach Welten.


    Der Mitas Touringforce+ kommt daheim sofort wieder runter und darf auf meiner Versys bei einer Osteuropatour abgenudelt werden, wo eh nicht viel mit Schräglage los sein wird.

  • #17

    Habe in Sardinien einen Mitas Touringforce+ Vorderreifen montiert bekommen, weil der Händler sonst nichts da hatte. Positiv: Billig, man kann damit fahren und ich bin nicht gestürzt. Negativ, man spürt nix. Keine Rückmeldung. Im Regen sehr unsicheres Gefühl, im trockenen traue ich mich nichts, weil ich nicht fühle, was geht. Zum S21 und CRA3 fehlen da meiner Meinung nach Welten.


    Der Mitas Touringforce+ kommt daheim sofort wieder runter und darf auf meiner Versys bei einer Osteuropatour abgenudelt werden, wo eh nicht viel mit Schräglage los sein wird.

    Hm ,

    ich war mit dem Touringforce auf der RN43 beim Kurventraining am 17.Mai und hab immer wieder mit den Fußrasten aufgesetzt , während des gesamten Trainings ( ca 120 km auf dem Heidbergring in Geesthacht mit 850 m Streckenlänge ) hat er mir ein sicheres Gefühl vermittelt und es war nicht ein Rutscher zu spüren , ganz anders am letzen WE mit dem Metzeler Roadtec 01 auf einer FJR , da hatte ich an einer bestimmten Stelle immer wieder kleine Rutscher ....

    Sebastian


    FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43

  • #18

    Habe in Sardinien einen Mitas Touringforce+ Vorderreifen montiert bekommen, weil der Händler sonst nichts da hatte. Positiv: Billig, man kann damit fahren und ich bin nicht gestürzt. Negativ, man spürt nix. Keine Rückmeldung. Im Regen sehr unsicheres Gefühl, im trockenen traue ich mich nichts, weil ich nicht fühle, was geht. Zum S21 und CRA3 fehlen da meiner Meinung nach Welten.


    Der Mitas Touringforce+ kommt daheim sofort wieder runter und darf auf meiner Versys bei einer Osteuropatour abgenudelt werden, wo eh nicht viel mit Schräglage los sein wird.

    Es gibt keinen Touringforce+ sondern nur einen Touringforce, also kA ob du da jetzt einen Touring oder Sportforce+ hattest?

    Naja dann liegt er dir einfach nicht oder du vertraust deinem Fahrgefühl nur wenn du mit "Premiumware" fährst ;) Mir liegt zB kein CRA3, fand ich zum Schluss (1/4 der Laufleistung) extrem schlimm zu fahren.
    Btw: Vorgestern hat KurvenradiusTV eine Insta-Story erstellt und eben vom Mitas Touringforce geschwärmt, er zieht aktuell bereits den dritten Satz von denen auf (den ersten hat er von Mitas bekommen, die letzen beiden hat er selbst bezahlt), für ihn ein absoluter Top-Reifen.
    Vielleicht nicht ganz so fahranfängertauglich wie ein CRA3, weil man paar Kurven braucht bis er warm ist, aber gefühlt hat er für mich ein deutlich besseres Handling als ein CRA3. Das er nicht mit dem Handling von einem Sportreifen (zB S21) mithalten kann ist klar als Tourensportreifen.

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #19

    Vielleicht hat der Touringforce mir auch schon rein optisch zuviel Negativprofilanteil, dass ich ihn ernst nehmen würde? Ansonsten lasse ich mir mit meinen 78,000 km in den letzten 3 Jahren gern das Schild "Anfänger" umhängen und fahre weiter CRA3 hinten/Sportreifen vorne:)


    Der Roadtec-01 ist 'ne kriminelle Holzpelle auf dem Stand von vor 20 Jahren.

  • #20

    Ich habe jetzt ca 7500 km mit dem Touringforce runter und hinten noch ca 2 mm.

    Ich würde den Reifen gerne noch weiterfahren, aber ich habe eine 4000 km Tour vor mir und werde ihn ersetzen.

    Ich bin das letzte Wochenende ca 2000 km im Sauerland gefahren und ich bin immer noch sehr angetan, wie gut der Reifen bei mir funktioniert. Ich kriege mit dem Touringforce die Tracer problemlos auf die Rasten.

    Wenn ich bedenke, dass mich der Satz nur 122€ gekostet hat, also in Summe weniger als ein so genannter Premiumhinterreifen, bin ich sehr sicher, dass der Reifen noch einmal bei mir montiert wird.

    Mein Fazit fällt also sehr positiv aus und ich kann den Reifen empfehlen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!