Welcher DID Kettensatz für die RN43?

  • #32
    Zitat von MT09Racer

    Das mit den lösenden Gummidichtungen an der Kette ist schnell erklärt


    Ihr nutzt das falsche Spray bzw den falschen Reiniger. Da habt ihr Glück das der Händler getauscht hat, normalerweise ist das Selbstverschulden


    Also merken: kein Diesel, Petroleum, Bremsenreiniger, WD40 oder S100 verwenden. Nur gute Stoffe entweder von HKS (völlig genial) oder DID - dann könnt ihr sicher gehen, das die Ringe nicht leiden


    Da ist was wahres drann. Ich hatte von Ralph den Tipp bekommen, die Kette einfach mit Motoröl zu putzen.
    Der Mock geht mit etwas Motoröl gut runter, danach wir die Kette blank geputzt und bekommt neues Kettenspray.
    Das geht super schnell und nachdem mein Händler Kettenverbot bekommen hat, wird meine Kette mindestens die Standardlebensdauer erreichen.


    P.S. den hier verlinkten Kettensatz kann ich nur bestens empfehlen. Kein Vergleich zum Original.


    Gruß Tom

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!