Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Mai 2015, 19:46
Beiträge: 96
Modell: MT 09
Name: Patrick
KM-Stand: 6500
ABS: Ja
Hab den Kundenservice von Michelin angeschrieben. Sobald die geantwortet haben, werde ich euch informieren.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2517
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 41500
ABS: Ja
naja,der kann dir da auch nicht helfen. Dein Händler hats verbockt.Ich würde das ohne wenn und aber reklamieren.Der Reifen ist viel zu steif für so ein leichtes Motorrad wie die MT. Das fährt sich wie mit 4bar Luftdruck. Und überfordert die Federelemente. (der Reifen muss auch Dämpfungsaufgaben übernehmen)

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Mai 2015, 19:46
Beiträge: 96
Modell: MT 09
Name: Patrick
KM-Stand: 6500
ABS: Ja
Hallo,

also nach Rücksprache mit Michelin http://motorrad.michelin.de/ gibt es keine Zulassung des Michelin Pilot Road 4 "GT" für die Yamaha MT09. Dieser Reifen hat eine sehr steife Karkasse und ist ausgelegt für Motorräder mit 1200ccm z.B. BMW R 1200 RT oder ähnlichem.

Michelin hat vorgeschlagen, dass ich beim Händler definitiv eine Reklamation einreichen soll und das der Support von Seiten Michelin gegeben ist. Der Service war TOP bei Michelin! :clap: Anbei der Kontakt, falls den jemand mal benötigt 0721-5303918.

Mein Freundlicher prüft gerade den Fehler bei seinem Lieferanten. Ich bin gespannt ob die Reifen kostenfrei ersetzt werden. Eins ist klar, ich werde für solch einen Fehler keinen Euro bezahlen. Generell ist es auch fahrlässig einen Kunden mit einem nicht freigegebenen Reifen vom Hof zu schicken.

Viele Grüße,

Patrick


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2016, 17:26
Beiträge: 823
Images: 9
Modell: -MT 09 Tracer
Name: Richard
KM-Stand: 11000
ABS: Ja
Hallo gilt das nur für die normale MT oder für die Tracer auch ???

_________________
Ein Leben ohne Yamaha möglich,aber nicht schön.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2517
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 41500
ABS: Ja
ja. die wiegt ja kaum mehr als 210 kg. Ab 250 kg Leergewicht wirds interessant.

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 18:01 
ich würd die reifen ja erstmal testen, bevor ich sie tauschen lasse. eine steifere karkasse hat zumindest den vorteil, daß der reifen nicht so stark walkt, sich deswegen weniger stark erwärmt und dadurch länger hält.
da der piro4 einen sehr hohen silikaanteil hat, bietet er wahrscheinlich auch genug grip, wenn er ein paar grad kühler läuft, ist ja nicht umsonst der goldstandard bei den regenreifen.
ich bin mal mit meiner suzuki eine zeitlang conti trailattack 2 gefahren. war ein super reifen, super handlich und grip ohne ende, aber für die suzi gab es wegen ihres geringen gewichts nur eine freigabe für diagonalreifen, die kiste wiegt halt nur 170kg vollgetankt. bei einem anbieter hab ich dann den conti in derselben dimension als gürtelreifen gefunden. hat 20 euro mehr gekostet, hat genauso funktioniert, aber die laufleistung stieg von 10000 auf 17000km.
daß der GT für die MT keine freigabe hat, bedeutet nicht unbedingt, daß er auf ihr nicht funktioniert, sondern nur, daß michelin ihn darauf nicht getestet hat - möglicherweise würde er ja unwirtschaftlich lange leben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 19:07 
Offline

Registriert: Di 12. Jul 2016, 13:02
Beiträge: 20
Modell: MT 09 Tracer
Name: Chris
KM-Stand: 0
ABS: Ja
... und gleich geht das Thema mit der Reifenfreigabe wieder los..


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 20:25 
einundzwanzigzweiundzwanzigdreiundzwanzig...
wbdz14 hat geschrieben:
ich würd die reifen ja erstmal testen, bevor ich sie tauschen lasse. eine steifere karkasse hat zumindest den vorteil, daß der reifen nicht so stark walkt, sich deswegen weniger stark erwärmt und dadurch länger hält.

das ist eine sehr gute idee und sollte patrick dann doch einen abflug haben kann er ja auf dieses forum verweisen wo ihm der user wbdz14 den rat gab einfach den reifen weiter zu fahren obwohl michelin selbst davon abgeraten hat den reifen weiter zu fahren
wbdz14 hat geschrieben:
ich bin mal mit meiner suzuki eine zeitlang conti trailattack 2 gefahren. war ein super reifen, super handlich und grip ohne ende, aber für die suzi gab es wegen ihres geringen gewichts nur eine freigabe für diagonalreifen, die kiste wiegt halt nur 170kg vollgetankt. bei einem anbieter hab ich dann den conti in derselben dimension als gürtelreifen gefunden. hat 20 euro mehr gekostet, hat genauso funktioniert, aber die laufleistung stieg von 10000 auf 17000km.

ich bin mal mit meiner omas ascona c mit winterreifen im sommer nach barcelona zum eis essen gefahren, das war eine schöne tour und zurück hatte ich den gleichen luftdruck und fahrtwind was das fahren auch bei aquaplaning etwas sicherer machte und das zitroneneis hat damals die kugel noch 50 pfennige gekostet
wbdz14 hat geschrieben:
daß der GT für die MT keine freigabe hat, bedeutet nicht unbedingt, daß er auf ihr nicht funktioniert, sondern nur, daß michelin ihn darauf nicht getestet hat - möglicherweise würde er ja unwirtschaftlich lange leben.

wenn der reifen keine unbedenklichkeitbescheinigung hat und auch der tragfähigkeitsindex nicht stimmt dann liegt die haftung bei einem abflug beim halter- im schlimmsten fall mal angenommen mit personenschaden. fahrzeug wird sichergestellt, sachverständiger wird berufen, hersteller vom motorrad und reifenhersteller sind nicht haftbar, den rest kann man sich ausmalen. aber solche tips kommen immer gut, immer wieder witzig zu lesen. manche haben zur zeit ja auch nicht viel zu lachen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 21:17 
no risk no fun. sorry, wenn ich eure vollkaskomentalität nicht teile. und man macht nicht gleich einen abflug, wenn man einen reifen testet. man tastet sich langsam ans limit, und wenn das merklich niedriger liegt oder der reifen zuwenig eigendämpfung hat - die man aber auch noch mit der wahl des luftdrucks beieinflussen kann, dann geht er eben zurück. bloß wenn man´s nicht weiß, ist´s hlat blöd. man verpaßt möglicherweise die chance, einen reifen zu finden, der gut gript und länger hält. ich hätte den gt jedenfalls sicher schon getestet, wäre er versehentlich an mein moped montiert worden.
naja, mike, den conti hab ich bis dezember 2015 gefahren, die kugel eis kostete 1€ in kitzingen, in schlüsselfeld noch 80 cent. und wenn man nicht immer mal was ausprobiert, was "verboten" ist, verpaßt man sein leben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2517
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 41500
ABS: Ja
ja,aber der Reifen ist Bockelhart. Wie als wenn du einen normalen PR4 mit 4bar Luft aufpumpst. Michelinreifen haben doch eh schon so wenig Eigendämpfung.

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Mai 2015, 19:46
Beiträge: 96
Modell: MT 09
Name: Patrick
KM-Stand: 6500
ABS: Ja
Das Ende vom Lied ist, dass der Reifenlieferant keine Falschlieferung getätigt hat und der Fehler bei meinem Freundlichen lag. Hier wurde am gleichen Tag ein Michelin Pilot Road 4 bestellt und ein Michelin Pilot Road 4 "GT". Montiert wurden beide Reifen an der falschen Maschine. Mein Freundlicher hat nun über Nacht einen neuen Satz Michelin Pilot Road 4 bestellt und wird den Morgen in meiner Anwesenheit aufziehen. Das war mir auch wichtig, denn zum Einen ist die Saison am Montag leider vorbei demnach ist die ganze Sache sogar noch zeitkritisch und zum Anderen wollte ich definitiv nicht, dass der "genutzte" Reifen vom anderen Moped auf meine MT montiert wird. Grund dafür ist die nicht bekannte Laufleistung des Reifens und außerdem wurde ja ein neues Reifenpaar bezahlt. :whistle:

Der Freundliche sieht das aber auch ein und hatte sich tausend Mal bei mir entschuldigt und sich bedankt das mir der Fehler aufgefallen ist. Der Besitzer des zweiten Mopeds wird demnach auch informiert und bekommt einen neuen Satz Reifen.

Soweit alles gut, trotzdem ist es mehr Aufwand. Hatte den Reifen gerade mal 200 km "eingefahren". Auffällig war aber das wenn man das Gas wegnahm, die MT viel schneller entschleunigte als mit der Serienbereifung.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2015, 13:24
Beiträge: 346
Wohnort: Oftersheim
Modell: -Tracer
Name: Rene
KM-Stand: 1400
ABS: Ja
Was soll der Reifen beim Gas wegnehmen bewirken ? Komm mir bitte nicht mit Rollwiderstand. Egal ob vorher Holzreifen und nun supersupersoft, das merkt man nicht. Ausser du besitzt Fähigkeiten die uns sterblichen unbekannt sind

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 06:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 18:52
Beiträge: 84
Wohnort: Ingelheim am Rhein
Modell: MT 09 Tracer Mistral
Name: Detlef
KM-Stand: 5700
ABS: Ja
René hat geschrieben:
Was soll der Reifen beim Gas wegnehmen bewirken ? Komm mir bitte nicht mit Rollwiderstand. Egal ob vorher Holzreifen und nun supersupersoft, das merkt man nicht. Ausser du besitzt Fähigkeiten die uns sterblichen unbekannt sind

Eventuell kommt der Effekt nicht durch den Reifen, sondern durch das Motorrad zustande. Die MT mag den Reifen nicht und wenn man das Gas wegnimmt, will sie so schnell wie möglich anhalten.

_________________
May the torque be with you

Detlef von Ingelheim

p.s. heute schon ein THANKS vergeben (Daumen hoch) ?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2015, 13:24
Beiträge: 346
Wohnort: Oftersheim
Modell: -Tracer
Name: Rene
KM-Stand: 1400
ABS: Ja
Das wäre eine Erklärung

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Mai 2015, 19:46
Beiträge: 96
Modell: MT 09
Name: Patrick
KM-Stand: 6500
ABS: Ja
Danke sehr für eure konsturktiven Beiträge, aber das ist es eben das was ich euch berichten kann. :clap:
Wenn man sich jetzt über Erfahrungsberichte chauffiert die der Autor des Beitrags subjektiv empfunden hat oder wahrnimmt...dann muss ich wohl unterstellen, dass die Auslastung des Einzelnen an diesem Tag wohl unzureichend war. :doh:

@ Renè ich würde zwar behaupten, dass ich die ein oder andere Erfahrung in naturwissenschaftlichen Fachgebieten habe, aber ich kann dir nicht sagen, ob die Rollreibungskraft dieses Empfinden bei mir verursacht hatte... :naughty:

Vielleicht hat hier auch der...Unterschiedlicher Aufbau des Reifens einen Einfluss, welcher die Trägheitskraft auch für Leihen spürbar verändert...beim Michelin Pilot Road 4 "GT" ist der Aufbau die 2AT (Dual Angle Technology) dadruch ist er ein Hyprid aus Radial- und Diagonalreifen und beim Michelin Pilot Road 4 ist der Aufbau die 2CT (Two Compound Technology).

...oder Luftwiderstand
...oder Haftreibung (bzw. Längsgleiten)
...oder...oder...oder :lol:

So weiter zum Erfahrungsbericht mit meinem Freundlichen. Moped wie besprochen zum Händler gebracht, vereinbart war die Montage der Reifen am gleichen Tag und dass ich das Fahrzeug nach ca 60 Minuten wieder nach Hause mitnehmen kann, aber...der Freundliche hat keinen Satz Reifen bestellt, sondern nur einen Hinterreifen...aus welchem Grund auch immer...d.h. ich fahre diese Woche eine mit 240km *neuwertige* Triumph Street Tripple und warte darauf, dass der fehlende Vorderreifenen geliefert und montiert wird.

P.S. am Dienstag ist die Saison für mein Moped vorbei und der Händler wird sie wohl mit dem Anhänger anliefern...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2016, 17:26
Beiträge: 823
Images: 9
Modell: -MT 09 Tracer
Name: Richard
KM-Stand: 11000
ABS: Ja
So nun habe ich den Road 4 drauf,und muß sagen absolut Top !!!!
Bin jetzt den Reifen noch nicht so gefahren,aber das schwammige Fahr Gefühl absolut weg ein Direktes Ansprechen wie ich es von meinen Sportler kenne.
Somit macht Tracy erneut sehr viel mehr Spass,ich bin von dem Motorrad einfach nur Begeistert. :dance:

_________________
Ein Leben ohne Yamaha möglich,aber nicht schön.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MICHELIN : Pilot Road 4
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 20:50 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2016, 11:59
Beiträge: 1
Modell: MT 09 night fluo
Name: Alex
KM-Stand: 13855
ABS: Ja
Also ich muss jetzt mal was loswerden. Hab mich jetzt hier nicht die 8 Seiten durchgelesen aber ich möchte euch meine Erfahrung mit dem road 4 mitteilen.

1. Ich fahre erst seit letzten Jahr und hatte da keine große Erfahrung mit allem. Nach dem original REIFEN (hat bis 4500km gehalten) hab ich mir den road 4 drauf machen lassen.

2. Hab mir nach kurvenradius.tv (YouTube) Art angewöhnt die Kurve weit auszufahren, weil es einfach mehr Spaß macht als schneiden und auch sicherer ist.

3. Dadurch hab ich mich immer unsicher in den letzten paar Grad bis zum Limit gefühlt und der REIFEN ist mir öfters wie weggeschmiert weil er einfach zu hart ist.

FAZIT: Für Leute die einen Vernunftsstreifen von 2-3 cm haben der perfekte REIFEN. Hab mit ihm 9500 km geschafft und da war kein Angststreifen mehr aber auch kein Sicherheitsgefühl. Für Leute die gerne schräg fahren definitiv die falsche Wahl. Hab heute die ersten paar Runden mit dem Attack 3 gedreht und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Hab nach dem einfahren keine Rutscher gemerkt und wenn er 4000-5000km hält, wird das mein REIFEN.

MFG ALEX

P.s. Nur zum Verständnis. Hab jetzt knapp 14.000km auf der Uhr und und mein Fahrstil kurz und knapp ; schräg bis 2mm vor Kante, kein ständiger 200 Fahrer außerorts oder Autobahn, gerne immer wieder mal powerwheelies bei jeder Ausfahrt (deswegen die lauffläche eher platt wie die Flanken).


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de