Beiträge von GT Reiter

    Der Aufbau ist schon etwas komplexer, daher die Frage nach Erfahrungen. Die Puig Touring hat mit Aufsatz auch schon mächtig geschaukelt. Wenn die Verstellung aber zwei Scheiben zu 100% ersetzt wäre es den Preis Wert.

    Hallo, hat schon jemand die Powerbronze Powerblade Scheibe mit vario-Halter getestet. Auf der Homepage sieht es nach einer dreifachen Höhen- und Neigungsverstellung aus. Des Weiteren sollen gleich eine hohe und eine flache Scheibe geliefert werden.


    Das könnte eventuell die Lösung für den Spagat zwischen Autobahn und Landstraße sein. Würde mich sehr über Erfahrungen freuen, denn auf gut Glück 240€ ausgeben ist mir zu riskant.


    Meine Überlegung wäre: hohe Scheibe Stellung hoch und Neigung max für die AB und runter und flach für die Landstraße.


    Ziel wäre auf AB keine Verwirbelungen und auf der Landstraße die Brust anströmen damit Luft an den Helm kommt.


    Ich bin 187cm , Sitzbank hoch und um 3cm aufgepolstert. Bisher habe ich die gekürzte Puig racing drauf. Auf der AB aber nicht praktikabel.


    Ansonsten einen guten Saisonstart!


    Gruß René

    Bei Auslieferung hing meine GT bereits vorne schon zu 50% in den Federn. Hinten war alles super. Jetzt habe ich sie vorne hoch geholt und der Scheinwerfer ist an der Einstellgrenze. Also konstruktive ist das hochstellen vorne wohl nicht geplant. Das wundert mich schon sehr.

    Ich fahre selber eine gt aus 2019 und kann, dass Problem mit den Federn vorne schon verstehen. Ich wiege fahrfertig 95kg. Um bei der Maschine den Sack auf ein Drittel zu bekommen muste ich die Federn auch fast auf Anschlag vorspannen. Gegen das starke Eintauchen beim Anbremsen sollte die Einstellung der Zugstufe überprüft werden. Da verweise ich gerne auf den Artikel von Grauwolf.


    Mit Sozius würde ich definitiv auch umrüsten, solo bin ich jetzt sehr zufrieden.


    Gruß
    René