Beiträge von vetznsepp

    Aber wenn du sie privat verkauft hättest, hättest ja auch ein schlechtes Gewissen und evtl. Ärger mit dem Käufer. So hat der Händler den Bock und du kannst ruhig schlafen.

    Wie heißt es heutzutage so schön : "Alles richtig gemacht".

    Wünsche dir allzeit gute Fahrt mit der Neuen.

    Gruß Wolfgang

    Hallo Martin,

    das hatte ich mir damals auch stark überlegt. Meine Entscheidung war gegen Moped. Ich habe wegen meinen zwei Jungs ca. 9 Jahre pausiert. Würde es wahrscheinlich heute wieder so machen, da ich der Meinung bin den Kindern gegenüber Verantwortung zu zeigen.

    Ist natürlich meine persönliche Entscheidung. Umso mehr genieße ich jetzt wieder das Fahren, mit Freunden und mittlerweile mit dem Großen als Sozius


    Gruß

    Wolfgang

    Einen Schrumpfschlauch kann man nicht einfach aufschneiden. Der zieht sich immer nur zusammen (in alle Richtungen), also hast dann ein kleines rechteckiges "Etwas". Es gibt Schrumpfschläuche mit Verschluss, aber ich glaube nicht bei kleinen Durchmessern, sondern nur große für Stromkabel und Telekom.

    Hallo Andi,

    ich habe mir das mal angeschaut, 1000km sind etwas untertrieben von dir bis zum Urlaubsort.

    Wird ohne Zwischenstopp sicher sehr stressig.

    Kannst du nicht einen Teil deiner Klamotten deiner Verwandtschaft mitgeben, habe ich auch schon mal gemacht. Kleine Reisetasche hat doch sicher noch Platz in deren Fahrzeug, dann kannst du mehr mitnehmen und hast während der Fahrt nicht soviel dabei. Tasche mit benutzter Wäsche dann bei Heimfahrt wieder ins Auto und nach Urlaub bei denen abholen.


    Falls du die Strecke über Passau wählst (hin oder zurück), dann könnte ich dir anbieten den Stopp bei mir zu machen. Übernachtungsmöglichkeit da und dein Moped kann bei meiner Tracy in Garage übernachten. Von mir aus ist es zwar auch noch eine sehr lange Strecke bis nach Kroatien, aber 1/3 zu 2/3 hast du ca. geteilt.

    Wohne zwischen Straubing und Passau. Falls es passt, melde dich einfach über PN.


    Gruß aus dem sonnigen Niederbayern

    Wolfgang

    Das ist ein guter Ansatz (mit dem nach dem Regen erst verstärkt zu ölen), daran habe ich so noch nicht gedacht. Ich habe einen Rehoiler mit GPS und bin sehr zufrieden damit. Auch hier gibt es eine Taste um doppelte Ölimpulse auszulösen, sogar vierfache, soll für Schotterstraßen sein, diese vermeide ich aber.

    Gruß aus dem sonnigen Niederbayern