Ist ein Ölwechsel wirklich notwendig ?

  • #31

    Hi Mike,


    ich lass die ganz normal machen zwecks Stempel / Garantie. Hindert mich natürlich nicht meinen eigenen, notorisch zwangsgestörten / neugierigem Wartungsplan zu verfolgen, wie beim Auto halt.


    Aber wie gesagt genug OT von mir - war nur der Hinweis da es zur irrtümlichen Annahme passte das Öl bereits nach 500Km 'schwarz' ist - auch wenn Farbe nicht das alleinige Kriterium ist klar.


    Nach der Einfahrphase möchte ich auf das Castol Racing wechseln - wie du schon sagtest zu Beginn ist ein mineralisches (wie die Erstbefüllung) nicht verkehrt da man ja bisschen 'Reibung' möchte.


    Viele Grüsse
    Bari

  • #32

    Ein Lagerfass ist keine Auffangwanne und zu meinen, dass Bindemittel ausreicht um Öl von einem normalen Betonboden aufzusaugen ist schlichtweg bullshit. Fahr mal tanken, schon aufgefallen das der Boden um die Säulen herum nicht wie normaler Beton ausschaut? Hierbei handelt es sich um speziell versiegelten Wasserundurchlässigen über den heutzutage auch Werkstätten verfügen müssen, denn Öl wie auch Treibstoffe gehören zu den stark wassergefährdender Stoffen der WGK3 und neigen dazu zu Kriechen. Aufwischen? BRAVO! Das macht den Fleck nur noch größer! Hoffe nicht noch mit einem in Benzin getränkten Lappen, da gehts gleich viel schneller nach unten. Im übrigen tät sich die Feuerwehr bestimmt für das wiederverwendbare Bindemittel interessieren.. [emoji57]
    Überdenke bitte mal Deine Haltung und poste nicht noch Bilder der "Heldentaten"


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  • #34

    Mann wird hier ein Fass aufgemacht. Wem ist bei einem ölwechsel noch nicht was daneben gegangen?
    z.B. weil man den strahl falsch eingeschätzt hat?


    Ich denke gerade der bari mit seinem zwangsputz und polierwahn, :D wird sicher beim nächsten mal alle Vorsichtsmassnahmen treffen, dass ihm das nicht mehr passiert.

    ´s war da Erich


    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)
    Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung. (Jean Jacques Rousseau)

  • #35


    Strahl falsch eingeschätzt ... OK


    Schau dir mal sein Bild genau an ...... da liegt ein Blatt einer Küchenrolle in der Ölpfütze und es rinnt noch reichlich Öl auf den Boden.....da ist nichts daneben gegangen ..... da wurde einfach nicht nachgedacht.


    So eine Arbeitsweise habe ich von Bari einfach nicht erwartet

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #36


    Mhmmm .... wie jetzt ?
    Du fährst zum Ölwechsel zum Freundlichen der dir Yamalube einfüllt damit du den Garantiestempel kriegst, fährst nach Hause, lässt die Brühe wo auch immer hin verschwinden und füllst dann Castrol Racing ein ? :think:

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #37

    Oh Gott ihr macht ein Wind... Falls es nicht ersichtlich war ich bin ein Mensch.. Herrlich zudem wie ihr über den aktuellen 'Zustand' meines Garagenbodens besser Bescheid wisst als ich.


    Bin raus - und wie ich meine Yamaha warte ist auch OT.

  • #38


    Wer Wind sät wird Sturm ernten

    Gruß Fazzo
    Fahre nie Schneller als Dein Schutzengel fliegen kann

  • #39


    Achso stimmt, Umweltverschmutzung war ja schon immer des Menschens Handwerk. Na dann...
    Mag nicht wissen wo der ganze ölversuppte Dreck gelandet ist

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!