Schuhwerk ....... für den kurzen Ausritt...Empfehlungen

  • #1

    Hallo Jungs und Mädels !


    Wie schon im Betreff geschrieben suche ich Schuhwerk für den kurzen Ausritt mit dem Moped.


    Für längere Fahrten (sagen wir ab 100km +) trage ich meine Stiefel.
    Jetzt suche ich etwas was zur Kevlar Jeans passt, für kurze Trips in die Stadt auf einen Cafe ;) , was aber mehr Schutz bietet als meine derzeitig verwendeten Turnschuhe.


    Louis bietet so einiges an aber ich würde gerne wissen was ihr so trägt.


    Danke
    Peter

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #2

    Dazu gibt es für den gleichen Anwendungsfall nach Test von > 10 verschiedenen Modellen meiner Meinung nach nur eine Antwort:


    Daytona AC4WD


    Ich fahre damit immer ins Büro. Unter einer Jeans sehen die schwarz-grauen Schuhe nach einem sehr schicken Turnschuh aus. Der hohe Preis (am Besten im Rahmen einer Louis oder ebay Auktion kaufen) ist gerechtfertigt.


    http://www.daytona.de/de/index…r&cmd=detail&lid=2&eid=40



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • #4
    Zitat von peter_moscow

    aber ich würde gerne wissen was ihr so trägt.


    Danke
    Peter


    Ich trage so gut wie immer Motorradstiefel zum Motorradfahren. Und Fahrten unter 80 Kilometer gibts bei mir so gut wie garnicht.
    Nur wenn ich mal mit dem Roller zur Arbeit fahre können es auch mal Turnschuhe sein.

  • #5

    @Jaga
    Danke - so was ähnliches Stelle ich mir vor :)


    Markus
    Danke - aber der geht mir schon zuviel in Richtung Stiefel :think:


    @Reverent
    Wenn ich zu Hause bin und das Wetter passt sitze ich auch für kurze Strecken auf dem Moped ;)

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #6

    @Moskau
    Kurze Strecken machen mir mit dem Motorrad keinen Spaß. Sie bringen mir nicht das Gefühl Spaß zu haben + frei zu sein. Sei es auch nur für einen Nachmittag. Für kurze Strecken nehm ich dann den Roller oder Auto und ich muß leider sagen, dass ich da gerne schlamper mit der Kleidung. Aber Helm + Handschuh sind immer dabei.

  • #7
    Zitat von Reverent

    @Moskau
    Kurze Strecken machen mir mit dem Motorrad keinen Spaß. Sie bringen mir nicht das Gefühl Spaß zu haben + frei zu sein. Sei es auch nur für einen Nachmittag. Für kurze Strecken nehm ich dann den Roller oder Auto und ich muß leider sagen, dass ich da gerne schlamper mit der Kleidung. Aber Helm + Handschuh sind immer dabei.


    Mir geben kurze Strecken, wie die Fahrt zur Arbeit (10 km), primär das Gefühl nicht im Stau stehen zu müssen. :-) Aber ich bin da auch hart. Lieber im Regen auf dem Mopped als in das Auto steigen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • #8

    Hallo,


    ich kann uneingeschränkt diese Sneaker von BMW empfehlen: http://shop.bmw-motorrad.de/mo…er-ride-unisex/PID_11047/


    In einem Test von Motorrad haben sie ganz hervorragend abgeschnitten, der Tragekomfort ist klasse und die Sicherheitsausstattung für diese Art Schuh top. Natürlich ist er ziemlich teuer, ich habe für das Vorjahresmodell (nur anderes Design) 120,- Euro bezahlt. Eventuell hat der BMW- :D ja die Kollektion von 2016 noch im Regal.


    Viele Grüße,
    Ralf

  • #10

    ich würde garnicht auf die Idee kommen irgend etwas anderes als Stiefel zu tragen.(in meinem Fall Daytona) Auch in der Stadt oder auf Kurzstrecke kann man verunfallen. Warscheinlich sogar eher als sonstwie.
    Lange Rede kurz; der Schuh sollte wenigstens den Knöchel mit abdecken. Und da gibt es von Daytona schon bequeme Alternativen.

    immer oben bleiben!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!