Beiträge von Markus

    Jo, kenn ich - gut, dass DU bereit warst.

    Ich fuhr mal in nen Kreisverkehr ein (da bin ich eh immer alarmiert). Ein Mercedes nähert sich, der Fahrer und ich haben Blickkontakt (ich schon im Kreisverkehr) - und er zieht durch.

    Je nach Smartphone ist das mit den defekten Kameras ja ein Hersteller Problem. Spritzwassergeschützt wenn nicht sogar Wasserdicht bis 1m sind doch heute fast alle Smartphones, oder was nutzt du für ein Fabrikat.

    Meins ist IP68 - SOLLTE dann völlig in Ordnung sein. Aber es gibt Fälle, wo es eben doch nicht wie versprochen funktioniert, und Wasserschäden zu reklamieren ist manchmal ein Problem. Zumal: wenn ich den Abflug mache, ist ggfs. gleich noch mal mehr Geld hin, und ich habe kein Telefon :)

    Wie auch immer, ich gehe weiterhin auf Nummer sicher. Das Z1 ist ja da und funktioniert gut zum navigieren.

    Ich auch nicht - bin nämlich gerade noch mal gucken gegangen und stand selbst auf dem Schlauch :D


    Ich danke ebenfalls!


    Edit:

    1. Das Herzchen bekam ich vor dem Edit :)

    2. Die Art der Montage gefällt mir nicht. Die mittleren Schrauben werden ich die Sechskantaufnahmen der vorhandenen Schrauben am Motor platziert. Im ungünstigsten Fall würde das eine sehr hohe punktuelle Belastung auf die Schraubenköpfe bedeuten. Muss ich mal drüber nachdenken. Vielleicht nur rechts montieren. Links ist der Deckel eh schon verkratzt 8o

    Oder ich nehme für links den von GSG...

    Ich habe die auch hier liegen - bisher aber nur angehalten. Welche Teile bereiten Dir denn Kopfzerbrechen? Ich habe zwei Schoner, die jeweils aus Träger und "Opferblock" bestehen, plus zwei Hülsen für die linke Seite, um einen Abstand zwischen Motor und Träger zu überbrücken.


    Wenn Du was anderes da liegen hast, weiß ich es nicht.


    Wollte ich eigentlich schon längst erledigt haben - hab ich aber nicht. :)

    Unterschrieben - wenn ich ein Fahrzeug habe das eine gültige Betriebserlaubnis hat und den Parameter des Fahrzeugscheins entspricht,

    kommt ein Verbot fast einer Entmündigung gleich. Armes Deutschland was ist aus dir geworden.

    Ich persönlich finde es gut, dass auf alle geachtet wird. Die Wege und Mittel sind nicht immer so toll, aber es könnte uns deutlich schlimmer treffen. Immerhin haben wir Möglichkeiten, was dagegen zu unternehmen.

    Und wenn in China z.B. verboten wird, mehr als ein Kind zu bekommen, dann ist das viel mehr Einschränkung - aber zwingend notwendig! Was der Einzelne da möchte ist schnurz, weil sonst einfach alles doof wird.


    Natürlich sind wir nicht in China - aber man kann sich auch anstellen.


    Und nochmal: ich will es nicht, finde es auch doof (falscher Weg) und habe selbstverständlich auch unterschrieben.

    Man kann das Motorradfahren längst nicht mehr nur als Hobby ansehen.

    Viele haben nur ein Motorrad als Fortbewegungsmittel und müssen an Sonn.- und Feiertagen in Schichten damit zur Arbeit fahren.

    Ein generelles Fahrverbot kann und darf es damit nicht geben.

    Wir wissen doch: In D kann es alles geben. Und dann darf man Ausnahmegenehmigungen beantragen, weil wir ja in D sind 8o