Modifikation Originalauspuff

  • #451
    Zitat von remix

    Theoretisch sieht auch jeder Nicht -Ingenieur an der Schweißnaht- dass dort am Pott geflext wurde.


    ...das ist ja wieder das beste Beispiel dass man einen Ingenieur mit seinen theoretischen Kenntnisse getrost drunter schauen lassen kann ;)
    Ein Schlosser oder Mechaniker würde da vermutlich schon eher einen Unterschied feststellen.


    Wenn man sich beim Abschleifen der Schweißnaht und anschließendem polieren etwas Mühe gibt sieht "der Ingenieur" wirklich rein gar nichts mehr.


    Als ich das erste Mal gesehen habe wie sauberer man so etwas hinbekommen kann, konnte ich es auch kaum glauben...

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #453
    Zitat von h0iJ0i

    Bitte hörts doch mal auf mit diesen ständigen Belehrungen.. Es ist nur noch nervig.
    Es muss doch echt nicht auf jeder Seite dieses Threads darauf hingewiesen werden, dass dieser Umbau nicht StVO-konform ist.. :doh:
    Noch dazu ist dieser Umbau immernoch viel leiser als jegliche Zubehöranlagen.
    Und wie der Auspuff einer MT-09 im inneren aufgebaut ist wissen vermutlich auch nur 10% der 09 Fahrer. Da glaub ich kaum das ein dahergelaufener Polizist davon Ahnung hat. Das Rohr muss nur so lang sein, damit man die selbgebohrten Löcher in der Prallwand nicht sieht.


    So was geht mir auch sowas von auf den Sack....
    Man jeder weiß was er tut und die Gefahr das einer mit Endoskop guckt ist verschwindend gering.
    Und ich habe mal einen Topf komplett leer geräumt ....und ich sage euch ,so laut ist es gar nicht,hört sich nur halt scheisse an....
    Diese Modi...die hier durchgeführt wird ist so harmlos das kein Polizist oder TÜV Beamter nach kräht

    Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!

  • #454

    Von meiner Seite her sollte das keine Belehrung sein, nur ein Hinweis darauf was über Suchmaschinen so alles heutzutage ohne Aufwand sichtbar wird. Ich gestehe jedem gerne die Freiheit zu solche Modifikationen vornehmen zu können und somit Kenntnis der "Opositon" sein kann.
    Darf/muss jeder für sich selbst entscheiden und im ungünstigen Fall die Konsequenzen dann auch wie ein Mann tragen. Ob eine solche Modifikation mein Ding ist oder nicht ist, das spielt dabei auch keine Rolle. Wir sind ja alle, zumindest nach dem Gesetz erwachsene und mündige Menschen. Dazu sollte dann allerdings auch gehören Kritik oder kritische Bemerkungen in Kauf nehmen zu können.


    Wünsche Allen die Möglichkeit das heutige schönen Wetter für unser Hobby nutzen zu können.


    Schöne Grüße vom heute sonnigen "Moselstrand" :D (und Ihr dürft raten was ich gleich machen werde ;)).

  • #455
    Zitat von remix

    Theoretisch sieht auch jeder Nicht -Ingenieur an der Schweißnaht- dass dort am Pott geflext wurde.
    Das bekommt wohl kaum jemand so 1 a wieder hin, das es aussieht wie im Original, wobei bei einem Orig. Pott dort ja gar keine Naht ist.. :lol:

    Das bekommt man schon hin, ist aber mit etwas mehr Arbeit verbunden. Ich hatte die Schweißnaht eingeebnet und dann mit immer feinerem Schleifpapier geschliffen. Dabei muss man immer wieder die Spiegelung in der Metalloberfläche kontrollieren und ggf. Dellen mit Schweißgut auffüllen. Danach wieder schleifen. Als die Oberflächenkontur gepasst hat, hab ich den Auspuff komplett poliert. Das Ding sieht aus wie original und mit der Polierung sogar noch besser als ab Werk. In diesem Zusammenhang ist es aber auch wichtig den Pott fachmännisch zu schweißen. Da kann man nicht einfach irgendwelchen MAG Schweißdraht nehmen weil der Auspuff aus Edelstahl gefertigt ist und somit unedele Metalle eingebracht würden. Das heißt, selbst wenn der Auspuff nachher lackiert wird, rostet die Schweißnaht zumindest von innen heraus. Daher ist es wichtig Edelstahl Schweißdraht in Kombination mit Argon (Schutzgas) und Corgon (Formiergas) zu verwenden. Außerdem muss die Schweißnaht nach dem Schleifen gebeizt werden. Das die Schleifscheiben sauber und keinen vorherigen Kontakt mit normalen Stahl haben dürfen, sollte bekannt sein. Das sind nur ein paar Tips für alle die es fachgerecht machen möchten.

    Glück Auf! Sascha

  • #456
    Zitat von Onkel Jimbo

    Das bekommt man schon hin, ist aber mit etwas mehr Arbeit verbunden. Ich hatte die Schweißnaht eingeebnet und dann mit immer feinerem Schleifpapier geschliffen. Dabei muss man immer wieder die Spiegelung in der Metalloberfläche kontrollieren und ggf. Dellen mit Schweißgut auffüllen. Danach wieder schleifen. Als die Oberflächenkontur gepasst hat, hab ich den Auspuff komplett poliert. Das Ding sieht aus wie original und mit der Polierung sogar noch besser als ab Werk. In diesem Zusammenhang ist es aber auch wichtig den Pott fachmännisch zu schweißen. Da kann man nicht einfach irgendwelchen MAG Schweißdraht nehmen weil der Auspuff aus Edelstahl gefertigt ist und somit unedele Metalle eingebracht würden. Das heißt, selbst wenn der Auspuff nachher lackiert wird, rostet die Schweißnaht zumindest von innen heraus. Daher ist es wichtig Edelstahl Schweißdraht in Kombination mit Argon (Schutzgas) und Corgon (Formiergas) zu verwenden. Außerdem muss die Schweißnaht nach dem Schleifen gebeizt werden. Das die Schleifscheiben sauber und keinen vorherigen Kontakt mit normalen Stahl haben dürfen, sollte bekannt sein. Das sind nur ein paar Tips für alle die es fachgerecht machen möchten.

    Danke für die Tipps Jimbo [emoji106]


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • #458

    Gestern erstmals mit meinem Kumpel unterwegs gewesen, erist die Tracy mal für ein paar km gefahren und hat anschließend Yamaha für den guten Sound gelobt :lol:

    Gruß aus Halle/Saale. Uwe
    Tracer 900 GT in Phantom Blue

  • #459
    Zitat von HPT

    Gestern erstmals mit meinem Kumpel unterwegs gewesen, erist die Tracy mal für ein paar km gefahren und hat anschließend Yamaha für den guten Sound gelobt :lol:


    [emoji23] [emoji1305]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • #460

    Ich habe das mal hierher kopiert da es für die technisch interessierten in diesem Fred ebenfalls sehr interessant ist.
    Vielen Dank rythim!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!