Inspektion Zeit vs KM-Stand

  • #1

    Hi,


    habe mal eine kurze Frage.


    Wenn der letzte Service 12 Monate zurück liegt, muss man ja eine Jahresinpektion durchführen lassen, sofern der nächste KM-Stand noch nicht erreicht ist. Soweit so gut.


    Was ist aber, wenn ich jetzt die Jahresinspektion machen lasse, bei KM Stand 7.800. Anschließend habe ich ein paar Tage frei und erreiche die 10.000 Marke innerhalb der nächsten 4 Wochen. Muss ich dann schon wieder zum Service?


    Viele Grüße

  • #2

    jahresinspektion macht man doch, damit wenigstens einmal im jahr das öl gewechselt wird, wenn man weniger als 10000km im jahr fährt. fahr halt noch ein paar kilometer und laß dann den 10000er machen. denke nicht, daß du deswegen deinen garantieanspruch verlierst. im zweifelsfall würd ich an deiner stelle die werkstatt kontaktieren.

  • #3

    Ich kenne das nur so, das ab dem Servicetermin "die Uhr" wieder von vorne beginnt....also 12 Monate bzw. +10.000Km.
    In Deinem Fall also nächster Service Mai 2016 oder 17.800Km, je nachdem was zuerst eintrifft.....


    vg
    Pat

    Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer (RN29 - 2015)

  • #4

    Ich hatte im Prinzip die gleiche Anfrage an Yamaha Deutschland per mail gestellt und folgendes zur Antwort erhalten


    Sehr geehrter Herr XXXXX,



    vielen Dank für Ihre E-Mail.


    Grundsätzlich ist dies laut YAMAHA Garantiebedingungen so richtig.


    Je nachdem in welchem Zeitraum die restlichen 3000km gefahren werden, obliegt es dem Händler alle zuvor durchgeführten Wartungspunkte erneut durchzuführen.


    Wir hoffen Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben und verbleiben




    mit freundlichen Grüßen / Kind regards,



    i.A. Jürgen Tan


    Service Assistent Kundendienstabteilung
    Service Assistant After Sales
    ________________________________________________________


    Y A M A H A M O T O R D E U T S C H L A N D G m b H


    Hansemannstrasse 12, 41468 Neuss
    (Postfach 21 06 53, 41432 Neuss)
    Germany

    __________________________________________________________________________________
    Gruß


    Christian


    Wünsche allen eine unfallfreie und dauergrinsende Fahrt!!!

  • #5

    Hi,


    ok, dann entscheidet quasi der Händler, ob er schon wieder das Öl wechseln muss. :think:
    Vielen Dank für eure Antworten.

  • #6

    Ich hatte aus aktuellem Anlass diesbezüglich vor kurzem auch bei meinem Freundlichen nachgefragt, die Auskunft war:


    Entweder alle 10.000 km oder alle 12 Monate, je nachdem was zuerst eintritt. Dies sei laut Yamaha relevant, damit der Garantieanspruch nicht verfällt!


    Gruß Gregor

  • #7

    Es gibt keine Zeit vs Kilometer sondern glasklare Garantiebestimmungen, s. Serviceheft....


    d.h. entweder werden die 10.000 km erreicht oder die Kiste muss nach 12 Monaten wieder in die Werkstatt zur Inspektion, egal wieviele KM.


    Es ermüdet das einige das Thema zu beugen versuchen, sollen sie, denn bei Nichteinhaltung erlischt die Garantie ( freiwillige Leistung des Herstellers ) und man ist auf Kulanz angewiesen oder muss die Gewährleistung bemühen.


    Wem es ist egal ist, macht halt alles selber oder beim freien Händler.


    Garantie= freiwillige Leistung des Herstellers, die den o.a. Spielregeln unterliegen, Gewährleistung 24 Monate des Händlers, nach 6 Monaten kehrt sich der Beweis um, d.h. der Halter/Betreiber muss nachweisen, dass die zugesicherte Eigenschaft auf einem Mangel des Herstellers beruht, viel Spass dabei......

    V 2 ex MT09

  • #8

    Also ich habe im Handbuch/Bedienungsanleitung 6-3 folgendes gefunden.


    HINWEIS:


    "Die Jahresinspektion kann ausbleiben, wenn stattdessen eine Inspektion,
    basierend auf den gefahrenen Kilometern bzw. für UK den gefahrenen Meilen, durchgeführt wird."
    :whistle:

    Der Standpunkt bestimmt die Perspektive

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!