TERMIGNONI : Wer hat den Auspuff ?

  • #881

    Meine Aussage bezieht sich auf DB Eater der Firma Termignoni. Einige andere Firmen bieten zu ihren Anlagen leisere Eater an. Wie das in deinem Fall aussieht, keine Ahnung.

    Danke für Deinen Input. Das habe ich verstanden, mein Punkt ist, dass im Gutachten genau ein DB-Eater mit allen Maßen, Lochgrößen und Positionen, abgebildet ist. Alles was hiervon abweicht, egal wer es herstellt, würde, nach meinem Kenntnisstand, zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen.

    Ich hatte bereits erwägt auf das Loch hinten im Eater ein Lochblech zu schweißen, wie das z.B. bei Akra gehandhabt wird. Aber wie gesagt, es wäre nicht legal und man müßte erst mal testen wie sich das auf die Strömung auswirkt.


    Statt dessen werde ich mal Photos machen und mit Bericht über meinen Händler an Termignioni schicken. Laut seiner Aussage scheint es ein Einzelfall zu sein. Hier hatte ja auch niemand ein ähnliches Problem. Bin mal gespannt...

    Einmal editiert, zuletzt von miku850 ()

  • #882

    Statt dessen werde ich mal Photos machen und mit Bericht über meinen Händler an Termignioni schicken. Laut seiner Aussage scheint es ein Einzelfall zu sein. Hier hatte ja auch niemand ein ähnliches Problem. Bin mal gespannt...

    Ich glaube das ist auch der richtige Weg übe den Händler/Hersteller zu gehen. Wenn dann wissen die sicher mehr und haben vielleicht auch einen passenden DB Eater bei dem die Betriebserlaubnis nicht erlischt.

  • #883

    Also mein Hauptgrübeln ist derzeit auch die Auspuffanlage. Bei der 07 habe ich mit "Vernunft" den Akrapovic verbaut. War ganz okay, aber etwas mehr Bass fehlte noch.


    Da die 09 schöne 3 Zylinder hat, klingt der Akra entsprechend 50% besser. Aber es ist eben immer noch ein Akrapovic.


    Meine Suche nach Alternativen hat neben der Termignoni noch den Leo Vince, Zard Basso und SC Project ergeben. Da ich gerne eine schwarze Anlage hätte, fällt Akra (neben dem anderen Grund) und Leo raus.


    Der Zard ist keramikbeschichtet und anfällig für Steinschläge oder dergleichen.

    Termi ist hingegen pulverbeschichtet. Beide haben jedoch herausnehmbare DB-Killer was mir ein weiteres Manko in Bezug auf eine Stilllegung darstellt.


    Mein Händler steht selbst hinter Akra, sagte mir jedoch, dass von den lauteren Anlagen, der SC Project der "leisere" sei, was für Deutschland und vor allem für Österreich und Schweiz ein wichtiger Punkt ist. Termi uns Zard setzen optisch wohl schon viel Bass voraus wobei hingegen der schlanke SC Project weniger Brüllen vermutet. Er ist "nur" schwarz lackiert. Aber das ist okay.🤔🙂


    Schlussfolgernd habe ich mich aus den genannten Kriterien für den SC Project entschieden und letzten Montag bestellt. 😬Lieferzeit ist zwar derzeit 3-6 Wochen, aber die Saison neigt sich eh dem Ende zu.


    Ach und falls es bei der Entscheidung hilft, Yamaha bietet selbst SC Project auf der Internetseite an.


    In meinem Beitrag zu meinen Modifikationen teile ich euch dann mein Fazit und Bilder mit. 👍


    Hoffe das hat mehr Licht ins Dunkle gebracht. 🤜🤛

    Einmal editiert, zuletzt von FEX ()

  • #885

    TÜV und ABE ist gut und schön, aber was ist bei einer Kontrolle? 🤷‍♂️ Kannst ja mal zur örtlichen Polizei fahren, messen lassen und nochmal Feedbackgeben. 😅 👍

  • #888

    100 ist eben leider schon zu viel und das wird noch mehr über die Zeit, wenn sich die Wolle im Dämpfer verabschiedet.

    1db zu laut Aussage des Prüfers. Der Peak wurde jeweils verursacht durch eine Fehlzündung beim Gas wegnehmen. Aber wie gesagt, ich kläre das mit Termi, da der Auspuff laut Gutachten 93 db macht, und das somit ein Sachmangel ist.

  • #890

    Beide haben jedoch herausnehmbare DB-Killer was mir ein weiteres Manko in Bezug auf eine Stilllegung darstellt.

    Bei der Euro4 (UNECE-R 41.04 bzw hier genauer UNECE 92.01) darf der dB-Killer bei Zubehöranlagen sehrwohl noch entfernbar sein.
    Nur bei Originalanlagen mit Euro4 Zulassung müssen die dB-Killer fest verbaut sein.

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!