Logbuch XSR900

  • #11

    Das stimmt wohl. Sozius/a/um ist nicht wirklich vorgesehen. So, wie der Höcker geformt ist, würden die beim Beschleunigen ganz schnell auf dem Kennzeichenhalter hocken. :)

    KTM Bora 25 (1986-1989)

    Vespa LX 50 (2014 bis heute)

    Yamaha Tracer 700 (2020 bis 2022)

    Yamaha XSR 900 (seit 2022)

  • #12

    War gestern abend im Hafen, ein bißchen enge Achten und U-Turns üben, weil Greg von Motojitsu gesagt hat, ich soll. 8)

    Das ist - nicht ganz überraschend - wieder ein ganz anderer Schnack als auf der Tracer 700. Die XSR fällt recht leicht in die Kurve (niedriger Schwerpunkt?), aber ich merke auch klar das Gewicht. Ich war zu Anfang etwas ängstlich mit dem Gas, weil wegen mehr PS. Aber nach ein paar Runden finde ich, der ride-by-wire Gasgriff gibt bei solch niedrigen Drehzahlen und Geschwindigkeiten deutlich präzisere Kontrolle, ist nicht so "an-aus". Wenn ich jetzt noch dran gedacht hätte, von Fahrmodus 2 auf 3 umzuschalten, wäre es vermutlich noch shmoover gewesen. :whistling:

    Alles in allem finde ich die XSR angenehm handlich bei solchen engen Manövern.

    KTM Bora 25 (1986-1989)

    Vespa LX 50 (2014 bis heute)

    Yamaha Tracer 700 (2020 bis 2022)

    Yamaha XSR 900 (seit 2022)

  • #13

    Ich war gestern rüber an's Salzhaff, abends hin, zelten in Pepelow, heute morgen zurück. War eine schöne Tour, vor allen Dingen heute morgen, bei diesigem Licht durch die Mecklenburger Herbstlandschaft. Wer mal in der Gegend ist: das westliche Ende der L10 um Züsow rum ist eine schöne Strecke, finde ich.

    Auf der Zeltwiese war nicht viel los, nur noch zwei Jungs vom Kitesurfing-Kurs als Nachbarn. War also reichlich Platz für meine kleine Ferienwohnung:

    ?random=1431790381&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_6464


    Landschaftlich ist es am Haff eher zweidimensional :saint:

    ?random=609749766&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_6465


    Hat mir jedenfalls Lust auf mehr solche Ein-Abend-Touren gemacht, in der nächsten Saison, wenn es wieder wärmer wird und ich den kleineren Schlafsack einpacken kann.

    KTM Bora 25 (1986-1989)

    Vespa LX 50 (2014 bis heute)

    Yamaha Tracer 700 (2020 bis 2022)

    Yamaha XSR 900 (seit 2022)

  • #14

    Du hast eine aktuelle XSR? Gibt es sie denn überhaupt schon in DE? Offizieller Verkaufsstart soll zwar Anfang 2022 gewesen sein, aber irgendwie hat kein Händler, den ich gefragt habe, eine gehabt.


    Bin auch sehr interessiert und überlege von meiner MT 09 SP RN43 auf die XSR umzusteigen

  • #15

    Ja, im Mai gekauft. War wohl die einzige neue XSR, die Garbe in Ribnitz geliefert bekommen haben diese Saison.

    KTM Bora 25 (1986-1989)

    Vespa LX 50 (2014 bis heute)

    Yamaha Tracer 700 (2020 bis 2022)

    Yamaha XSR 900 (seit 2022)

  • #16

    Beim Yamaha-Händler in Uetze steht eine XSR. In natura sieht sie ganz gut aus. Die Sitzposition ist nach meinem Geschmack nicht so gut wie auf der RN43.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!