Meine neuen Bridgestone S 22

  • #11

    ca. 4500 - 6000km je nachdem wie Hoch der Anteil von Langstrecke/Urlaub ist.


    Bei der Tracer GT pendelt - bei mir - nichts bis VMax.



    Hierbei vergleiche ich Altreifen S22 gegen Neureifen S22.

    Natürlich fährt der spitz gebremste Vorderreifen etwas anders als der runde neue, wobei mir der gebrauchte Reifen fast besser gefällt, weil noch agiler.

    Gruß Horst

  • #12

    Zu der Laufleistung sag ich mal besser nix. Das Pendeln ist eine Sache der Fahrwerkseinstellung. Spitz gebremste Vorderradreifen sind meiner Meinung nach eher am Anfang kippelig und wenn sie in die Wohlfühl-Schräglage fallen, wollen sie da auch nicht mehr so schnell raus. Teilweise recht gefährlich. Deswegen wechsel ich immer Vorne mit.

  • #13

    5-6000 km sind mit dem Reifen möglich.

    Du bist Ihn doch noch gar nicht gefahren. Du kennst doch nur den S21

    Der 21 hat auf der Tuono meines Kumpels auch weniger Laufleistung als der 22 gehabt.

    Wenn man nicht ständige Beschleunigungs und Bremsorgien damit macht ist das völlig realistisch.

  • #14

    Das ist dann in etwa mit dem CRA3 zu vergleichen, wobei der CRA3 ja ein Touringsport und der S22 ein Hypersport Reifen ist.

    Ich bin gespannt wie dann meine Laufleistung sein wird.


    Lasst uns die Kurven wetzen, es wird endlich Sommer in der Schweiz :P


    Muss am nächsten Dienstag den 1'000er Service machen dann kommt endlich das kurze Heck plus die kleinen Highsider Blinker werden auch gleich noch angebaut 8)


    Schönes Weekend :bike6:

  • #15

    Meine GT steht vorne max. tief und hinten max. hoch im Rahmen der möglichen gewichtsabhängigen Toleranz bezüglich der Federvorspannung.

    Also in Richtung agil und somit Richtung Pendelneigung.

    Trotzdem: Pendelt nix.

    Gruß Horst

  • #16

    Wie viel km bist pro Satz gefahren? Muss jetzt bei den S20R nach 6k km wechseln. 🤔

  • #17

    nach meinen Informationen soll der S22 etwas länger halten, ob das stimmt kann ich nicht sagen, dafür fehlen mir einfach die Erfahrungswerte. Bisher bin ich gerade 250 KM gefahren, bin aber nach wie vor total begeistert.

    Nichts Unvollendetes kann für etwas Maßstab sein.

  • #19

    Habe meinen Vorderreifen nochmal ausgebaut, Gewichte runter und neu gewuchtet. Bis 230 km/h nun kein Pendeln mehr ohne am Fahrwerk was zu ändern (Super Duke).


    Ich frage mich nur warum sie mit Conti, Metzeler und Dunlop kein Pendeln hatte. Na gut, jetzt ist ja auch weg :)

  • #20

    Mich beschleicht so der Verdacht, das die S22 auf der RN69 nicht die gleichen sind

    wie vom Reifenhändler.

    Habe eine Runde mit einen Kollegen auf der neuen SP gedreht.

    Von Haus aus ist auf der RN69 ja der Reifen mit einem blauen und gelben Streifen in der Lauffläche gekennzeichnet.

    Bei mir war einer und der ist weiss.

    Was mich aber stutzig macht ist, das sich die einzelnen Mischungen bei mir deutlich abzeichnen.

    Bei den werksseitigen nicht.

    Laufleistung war bisher etwa 300km Unterschied, beide unter 1000km. Mag es vielleicht daran liegen das die Laufleistung

    der werksseitigen geringer sind?

    Einmal editiert, zuletzt von magnat1961 ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!