Befestigung Seitenteile Innleben

  • #1

    Hallo Zusammen,

    es geht um Seitenteile an meiner Tracer (ich weiß, das es an Teilen der 09 auch so gehandhabt wird). Dort ist die innere Kunststoffblende mit sogenannten "Federmuttern" an der äußeren Kunststoffblende befestigt. Leider lösen sich diese und es vibriert dann unangenehm hörbar.

    Habt ihr eine Alternative zu den Federmuttern oder einen Lösungsansatz dafür?

  • #2

    Die Federmutter vorm Zusammenbau mit ner Zange platt drücken, dann hat se wieder mehr Anpressdruck -das geht nat. nicht beliebig oft.

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • #3

    Vielleicht noch mit Moosgummi unterlegen.

    Gruß Sigi

    Starflite, Kreidler RM 50, CB 900F bol dor, CBX 750F, CBR 1000 sc21, Gpz 900R, FZR 10003LE, CBR 900RR sc28,

    CBR1100 XX, MT 09 RN 43 in ständiger Verbesserung.

  • #4

    Hallo Andy

    Für solche ähnlichen Sachen habe ich bis jetzt sehr erfolgreich immer zwei Sachen genutzt.

    - einen flexiblen Scheiben oder Karosserie Kleber

    - oder , Butylklebeband aus dem Dachdeckerbereich, wenn du Platz hast dann nimm das. Das wird sehr viel im Auto HiFi Bereich zum Dämmen und Fixieren benutzt.

  • #5

    Wie quickshifter schon sagt, vor dem Einbau wieder platt drücken, oder auf planer Fläche mit dem Hammer glätten, sollten sie trotz abgenutztem Innenstift nicht mehr halten, passige Unterlegscheibe drauf legen, und diese mit 2 K-Kleber z. B. Uhu plus sichern. Unterlegscheibe hat dann den Vorteil, daß man das ganze wieder mit nem Schraubendreher lösen kann, falls man die Teile nochmals zerlegen möchte.

    Lieben Gruß

    Kaum macht man's richtig, schon funktioniert es :)

  • #6

    Moin


    Hab meine Seitenteile auch mit den Originalen Federmuttern wieder zusammengebaut.


    Platt drücken mit der Zange, oder leichtem Platt klopfen mittels Hammer. Damit die Federmuttern Stramm sitzen, hab ich eine kleine Nuss aus dem Ratschenkasten genommen und mittels Verlängerung oder Schraubendreher Griff, auf den man die Nuss stecken kann, auf die Kunststoff Nippel aufgedrückt.

    Ist glaub ich ne 9er oder 10er Nuss. Dann klappern die Seitenteile auch nicht. Hab die Seitenteile jetzt schon zweimal auseinander gehabt und die Federteile halten immer noch.


    Gruß

    " Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Motorrad und das ist verdammt nah dran."


  • #7

    Danke an alle für die Ratschläge!


    Ich hab mir jetzt mit Sicherungsringen geholfen. Eigentlich sind die für Wellen gedacht. Macht aber einen guten Eindruck. Hab als extra Sicherung noch einen Punkt mit Kleb&Dicht (eine Art Silikon) drauf gemacht.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!