Mt09 für fahranfänger

  • #1

    Guten morgen zusammen,


    Ich bin kürzlich auf dieses Forum gestoßen. Zu mir einmal. Ich bin 21 jahre alt und habe gerade meinen A-schein gemacht. Die fahrschulmaschine war eine kawasaki z650. davor bin ich noch nie motorisiertes zweirad gefahren. Nun zu meiner Frage.

    Wäre die mt-09 für einen Fahranfänger geeigenet? Die mt-07 hatte ich mir auch schon angeschaut, jedoch fehlen mir da z.b. Traktionskontrolle, quickshifter die neue mt-09 hat ja auch kurvenabs und ein vernünftiges tft-display.

  • #2

    Moin, wie bekommt man den mit 21 schon Klasse A Schein?


    "" Das Mindestalter für den Direkteinstieg zum Motorradführerschein A ist 24 Jahre. Vor der Neuregelung im Jahr 2013 betrug das Mindestalter noch 25 Jahre. Wer jedoch einen A2-Führerschein mit 18 Jahren absolviert hat, darf nach mindestens 2 Jahren, also mit 20 Jahren, bereits ein Motorrad mit dem Führerschein A führen. ""

  • #4

    Willkommen hier im Forum. Deine Frage gab es hier schon paar mal. Die Meinungen gehen da auseinander. Ich würde sagen man kann die 09 als Anfänger nehmen. Bisschen Gefühl in der rechten Hand schadet allerdings nicht.


    Grüße vom Bodensee

  • #5

    das ist korrekt. Ich habe seit ich 18 bin den a2-schein, jedoch bin ich nicht gefahren.

    Na dann hast du doch etwas Erfahrung ;)


    Für mich war die MT09 auch das Einsteigerbike, aber ich war da schon Mitte 30 :)

    Die Wahl hab ich bis jetzt nach 6 Jahren und 40.000km mit der 2015er MT09 nicht bereut.

  • #7

    Ich stand letztes Jahr vor derselben Entscheidung mit 10 Jahren mehr auf dem Buckel aber genau so wenig Fahrerfahrung.


    Im nachhinein hat es schon gut funktioniert, hat aber auch ein paar Wochen gedauert sich an die Maschine zu gewöhnen. Das heißt im B-Modus starten und sich langsam rantasten, ich denke das wichtigste ist einfach den Respekt zu behalten. Könnte aber auch daran liegen dass ich am zweiten Tag ungewollt einen 50m Wheelie gemacht hab :D


    Nachdem ich auch ein paar andere Motrräder gefahren bin bereue ich es echt nicht mit der MT zu starten, macht einen höllischen Spaß. Ich hätte auf einer langsameren Maschine aber eindeutig schneller gelernt sicher zu fahren

  • #9

    Wg. Sicherheit ist ein gut regelndes ABS und TC absolut zu empfehlen (Leider nicht selbstverständlich)


    Weit wichtiger isses die Blickführung -in Kombination mit dem wirklich nur auf der eigenen Fahrbahn zu fahren- zu üben und keine Angst vorm rechten Fahrbahnrand zu haben.


    Da helfen z.T. YT-Videos (Stichwort Kurven hinterschneiden).

    Leider gibts bei YT enorm viele Vollpfosten, die mit ihrem Schrott-Fahrstil, einem halbwegs begabtem biker, den Angstschweiß auf die Stirn treiben.


    Die Sitzposition soll deiner Körpergröße angepasst sein (Sattel, Lenker- und Fußhebeleien)


    Dringend empfohlen ist, ausnahmslos die Fußballen auf die Rasten zu stellen und den Entenfuß vermeiden (Mittelfuß auf den Rasten) Da lernste das in die Maschine und die Straßenbeschaffenheit reinhören am besten.


    Die neue mt-09 ist sicher eine gute Idee.

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • #10

    das ist korrekt. Ich habe seit ich 18 bin den a2-schein, jedoch bin ich nicht gefahren.

    Bei mir wars eigentlich sehr ähnlich.
    Mit 20 Jahren den A2-Schein gemacht. Bin dann innerhalb von 2 Jahren vielleicht insgesamt 50km mit dem Bike (von meinem Vater) gefahren.
    Mit 22 dann auf den großen Schein aufgerüstet und hab mir dann gleich die MT-09 (2016er) gekauft. 4 Saisonen später hab ich jetzt 55.000km auf dem Tacho. 8)
    Für mich war die MT-09 super als Anfängermotorrad. (leicht, agil, etc)
    Respekt sollte man aber definitiv haben zu Beginn.

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!