Brauche Tipps für Korsika

  • #12

    Hast du da konkrete Beispiele, oder findet man da von alleine genug?

    Boah das sind schon wieder 4 Jahre her und ich muss ehrlich sagen, ich weiß es nicht mehr. ^^


    Auf meiner Karte sieht man das leider nicht genau. Es sind auch Gelbe und Grüne Straßen markiert. Leider wurde die Karte von meinem Bekannten abgelichtet und das Handy hatte keine besonders gute Auflösung. ;)


    Ob er die Karte noch hat, weiß ich nicht. Jedenfalls kannst Du da fast nichts falsch machen. Die meisten Straßen sind gut. :thumbup:



    Gruß

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Bruudt Kennzeichenhalter , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig, Pazzo Hebel.

  • #13

    ...Ich kann Dir sagen, das es die Toscana nicht Unbedingt wert ist.

    boah, das kann ich so nicht stehen lassen. Seealpen sind zwar schöner, aber Toscana & Emilia-Romagna haben durchaus schöne Straßen und Landschaft. Gut di Po-Ebene muss man halt queren, aber dafür gibt's ja die AB und dann ist man ratzfatz im Trentino wo sich auch schöne Kurven finden lassen...

    Livorno etwas Kultur und Pisa anschauen, dann quer durch die Toscana & Emilia-Romagna ins Trentino kann auch
    Spaß machen, man muss halt die richtigen Straßen aussuchen. Dafür gibt's Straßenkarten und Google-Streetview :thumbup:

    Das ganze Thema welcher Hafen ist der Beste, erledigt sich u.U. auch ganz schnell, wenn man auf den Fahrplan der Fähre schaut. Es fährt nicht von jedem Hafen an jedem Tag eine (Nacht-)Fähre nach Korsika. Je nach möglichem Reisefenster schränkt sich die Hafenauswahl ganz schnell ein ;)

  • #14

    boah, das kann ich so nicht stehen lassen. Seealpen sind zwar schöner, aber Toscana & Emilia-Romagna haben durchaus schöne Straßen und Landschaft. Gut di Po-Ebene muss man halt queren, aber dafür gibt's ja die AB und dann ist man ratzfatz im Trentino wo sich auch schöne Kurven finden lassen...

    Trentino ist ja auch wieder was ganz anderes. In Trento war ich jetzt schon 5 mal. Da gibts Super strecken. Mittlerweile aber auch Baufällige Straßen. ;)


    Das man in der Toscana Suchen muss, welche Strecken gut sind, schrieb ich ja schon. :)


    Und wie gesagt in Korsika ( Sardinien bestimmt noch besser ) fährst Du Dich Schwindlig. Da ist es Egal wo Du hin fährst.


    Gruß

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Bruudt Kennzeichenhalter , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig, Pazzo Hebel.

  • #15

    Hast du da konkrete Beispiele, oder findet man da von alleine genug?

    schau Dir mal meine genannten Straßen auf Google-Street View an. Kann man alle schneller fahren als erlaubt, Murzo nach Rosazia mal ausgenommen. Den Rest, alles was in ViaMichelin.de in dick-rot oder dick-gelb eingezeichnet, ist zum bequem schneller als erlaubt fahren geeignet, alles was kleiner eingezeichnet ist macht noch mehr Spaß :P auch hier einfach Street View bemühen...

  • #17

    Noch zum Schluss


    Wir sind in 10 Tagen genau 5000 Kilometer gefahren. :P:thumbup:

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Bruudt Kennzeichenhalter , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig, Pazzo Hebel.

  • #18

    Wir waren letztes Jahr, aber mit dem VW Bus und dem Moped drin. Genial!! Wir sind von Livorno mit der Fähre gefahren.

    TOUREN

    Cap corse im Norden ist ein Muss. Wir haben oberhalb Bastia übernachtet und sind am Morgen zum Nord Westen gefahren und haben von da aus umrundet. Das war der knaller. Kein Verkehr, super zu fahren entgegen der Richtung die die meisten fahren.


    Alle Straßen im Landes Inneren sind super.


    Gruß

    Peter

  • #19


    Hey Volker!


    Hab mir nun deine Favourites angeguckt und auf der Karte notiert. Alles sieht mega interessant aus, vielen Dank!


    Das mit dem Street View ist echt ein riesen Vorteil um schon mal abzuwägen was für einen Fahrstil jede Strecke an sich hat.

  • #20

    Hallo! Wir sind 2018 von Ulm nach Savona mit der nachtfähre gefahren! War sehr entspannend auch die Anreise von Ulm nach Savona ist die nächstgelegene Fähre! Dann jeden Tag von Übernachtung zu Übernachtung bis zur überfährt nach Santa Theresa!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!