Kurze Steckachse MT09SP

  • #1

    Ich habe mir von Lightech die Kettenspanner für meine SP bestellt, (https://www.gbracing.de/Lighte…enspanner-Yamaha-MT-09-13). Ich habe den Kennzeichenhalter am Heck verbaut und natürlich jetzt die zu lange Achse hinten mit dem Kunststoffklotz. Für die neuen Kettenspanner brauche ich ja jetzt ne kurze Achse. Welche nimmt man da am besten? :?::?::?:XSR900, Tracer900,MT09 RN29:?::?::?:

    Gruß TazZ

  • #2

    Ich würde sagen, alle Modelle MT09 / Tracer / XSR900, bei denen der Kennzeichenhalter ab Werk nicht an der Hinterachse befestigt ist.

    Die sollten alle gleich lang, bzw. kurz sein.

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • #4

    So, die Kettenspanner sind verbaut mit der Achse der alten MT09. So richtig glücklich bin ich mit dem Ergebnis allerdings nicht. Die Achse ist ziemlich kurz, die Sicherung in der Mutter sitzt gerade so in dem ersten Gewindegang der Achse und beides schließt mehr oder weniger bündig ab. Aufgehen sollte es nicht, aber vertrauenerweckend ist es auch nicht gerade.

    Gruß TazZ

  • #8

    Die kurze Achse der XSR900, Tracer bzw MT09 RN29 ist ja logischerweise für die originalen Kettenspanner ausgelegt, und die sind nun mal schmäler als die von Lighttech bzw aliexpress.
    Entweder etwas vom Alu der Kettenspanner abfräsen oder wieder die lange Achse verwenden.

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #9

    So, die Kettenspanner sind verbaut mit der Achse der alten MT09. So richtig glücklich bin ich mit dem Ergebnis allerdings nicht. Die Achse ist ziemlich kurz, die Sicherung in der Mutter sitzt gerade so in dem ersten Gewindegang der Achse und beides schließt mehr oder weniger bündig ab. Aufgehen sollte es nicht, aber vertrauenerweckend ist es auch nicht gerade.

    Ich habe auch die kurze Achse und andere Kettenspanner. Die Mutter dreht sich nicht von alleine auf. Jedenfalls habe ich so schon 60000 km ohne Probleme hinter mir.

  • #10

    Vielen Dank erstmal;)Wie habt ihr das denn gelöst, bzw. welche Kettenspanner verbaut? Mich hat das einfach genervt mit dem Kunststoffklotz vom Kennzeichenhalter, hab keine Lust immer das Gewinde zählen zu müssen. Ich würde schon gerne die KURZE Achse behalten, vor allem hab ich die Gewindestange meiner Sturtzpads jetzt dafür gekürzt. Gruß TazZ

    Gruß TazZ

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!