Paßt schön auf!

  • #11
    Zitat von onbekend

    Warum erzählst du uns nicht was genau und wieso passiert ist, unter Kontrolle verlieren kann man sich alles und nichts vorstellen. .... Erfahrung ist relativ, wie lange fährt dein Kumpel schon? wieviel km hat er bisher auf dem Bock verbracht?, Schönwetterfahrer?, usw,


    Gute Besserung dem Verletzten.


    Ich kann nicht genau erzählen das passiert ist, weil ich es nicht gesehen habe, sondern nur die vorläufige Aussage der Zeugin, die im PKW dahinter war, gehört habe. Außerdem habe ich bewußt keine Details genannt, weil es mir mit dem Post vor allem darum ging noch ein wenig mehr Vorsicht zu generieren. Ich fühle mich recht sicher auf dem Moped und da kann es schon mal geschehen, dass ich den Eindruck bekomme, dass mir nicht viel passieren kann. Aber es handelt sich nach wie vor um ein Einspurfahrzeug, und die können aus ganz vielen Gründen umfallen.

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

  • #12

    Vielen Dank für die lieben Wünsche. Sie haben wohl geholfen. Ich habe gerade erfahren dass sie ihn aus dem künstlichen Koma geholt haben. Er ist ansprechbar, wird wieder gehen können und auch seine geliebte Posaune spielen können. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, aber ich wollte euch die guten Neuigkeiten nicht vorenthalten.


    Wieder entspanntere Grüßé
    Stoppelhopser

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

  • #13

    Das ist eine gute Nachricht :D
    Und jetzt schön Schritt für Schritt weiter :D

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #14

    Obwohl ich euch nicht kenne freut es mich das so zu lesen.
    Es hort sich doch mal ganz gut an also weiterhin viel Erfolg und lass von dir Horen.

    Du magst keine Motorräder ??
    Tschüss!!!!

  • #15

    Hallo Stoppelhopser und Freund von Stoppelhopser,
    ich wünsche euch beiden alles erdenklich Gute und dir, Freund, schnelle Genesung bei der dir hoffentlich, wie mir, die Sehnsucht nach dem Freiheitsgefühl auf zwei Rädern hilft.
    Von Gebeten war hier schon ab und an die Rede. Auch ich bete ab und an, besonders gerne unterm Helm und besonders oft wenn es brenzlig wird oder ich unaufmerksam war und es nochmal gut gegangen ist.
    Ich „durfte“ selbst schon erfahren wie gut es tut, wenn andere Menschen an einen denken.
    In diesem Sinne denke und bete ich für euch und hoffe ihr könnt irgendwann wieder gemeinsam auf Tour gehen.
    LG Peter

    Grüße aus dem Lipperland
    Peter

  • #16
    Zitat von onbekend

    Warum erzählst du uns nicht was genau und wieso passiert ist, unter Kontrolle verlieren kann man sich alles und nichts vorstellen. So wie es da steht, klingt das für micht nach - Übermut, hohe Risikobereitschaf... Also lernen kann man aus den Fehler von anderen, aber dein Posting ist völlig Inhaltslos zum Vorfall. Erfahrung ist relativ, wie lange fährt dein Kumpel schon? wieviel km hat er bisher auf dem Bock verbracht?, Schönwetterfahrer?, usw,


    Gute Besserung dem Verletzten.

    Ich finde deine Formulierungen ganz schön unverschämt und unangebracht!


    stoppelhopser, ich wünsche dir und deinem Freund ebenfalls alles erdenklich Gute!

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #20
    Zitat von Tracer

    Ich finde deine Formulierungen ganz schön unverschämt und unangebracht!


    Da muss ich dir vollkommen zustimmen, solche Äußerungen sind arg Grenzwertig :shock:


    Ansonsten; es geht nicht zwingend darum wie lange jemand schon Motorrad fährt. Auch alte Hasen erleben immer wieder Situationen die wirklich kriminell sind.
    Uns ist in letzter Zeit aufgefallen, dass einige Autofahrer dermaßen aggressiv sind, extrem nahe auffahren (Nötigung), musst du Abrupt bremsen - aus welchen Gründen auch immer - fährt der hinter dir drauf und dann heisst es : Wieder dieser Biker
    Zweiter Faktor : Handy in den Griffeln - Gestern wieder erlebt.
    Fahren (mit den Bikes) nach Mannheim, auf gleicher höhe war eine Dame die am Handy am spielen war. Urplötzlich zog sie rüber, ohne Blinker zu setzen, ohne nach Hinten zu gucken :shock:
    Hätten wir nicht gehupt, sodass die Trulla wach wurde, hätte sie rübergezogen und uns gerammt.


    Wie oft sieht man Auto/LKW Fahrer mit dem Handy in der Hand. Achten nicht mehr auf den Straßenverkehr und schon ist es passiert.
    Wie oft werden von denen unüberlegte gefährliche Manöver durchgeführt, die u.U. anderen das Leben kosten kann. Jüngstes Beispiel in Lambrecht (Pfalz) : Autofahrer dreht auf einer vielbefahrenen Hauptstraße (guckt nicht), Motorradfahrer kommt umme Ecke, konnte nicht mehr so schnell reagieren und bollert ungebremst in dieses Fahrzeug. Der Motorradfahrer war weder zu schnell, noch unachtsam !


    Solche Beispiele kann man ellenlang fortführen....
    Deswegen sollte man mit Äußerungen "wie lange fuhr derjenige schon" o.ä. etwas vorsichtig sein.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!