Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Fr 23. Aug 2019, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 12:20 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 12:17
Beiträge: 81
Wohnort: THE DARK SIDE OF DÜREN
Modell: Yamaha XSR 900
Name: Michael
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo zusammen,

die nächste Inspektion (10.000 km) steht an.

Welches Motoröl empfehlt ihr mir für den Ölwechsel selber zu kaufen, damit dieses bei der Inspektion durch die YAMAHA-Werkstatt eingefüllt wird, so dass die Garantie erhalten bleibt?

_________________

Gruß, Michael
THE DARK SIDE OF DÜREN



Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 20:43
Beiträge: 759
Images: 0
Wohnort: Münster
Modell: TL1000S - MT09 RN29
Name: Wolfgang
KM-Stand: 999999
ABS: Ja
Eifeljung‘ hat geschrieben:
Hallo zusammen,

die nächste Inspektion (10.000 km) steht an.

Welches Motoröl empfehlt ihr mir für den Ölwechsel selber zu kaufen, damit dieses bei der Inspektion durch die YAMAHA-Werkstatt eingefüllt wird, so dass die Garantie erhalten bleibt?


Klär doch erst mal mit deinem Händler bzw. deiner Werkstatt ob sie mitgebrachtes Öl überhaupt einfüllen. Ich kenne welche die weigern sich da einfach.

Falls sie es machen wäre die nächste Frage an Händler oder Werkstatt, welches Öl wegen der Garantie.

_________________
Gruß Wolfgang

Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 14:51 
Offline

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:57
Beiträge: 337
Images: 0
Wohnort: Odenwald
Modell: 09Tracer
Name: Helmut
KM-Stand: 62000
ABS: Ja
Hi,

so ist es.
Mein fYH hat mir bestätigt, das er mir mein mitgebrachtes V300
einfüllt und den K+N einbaut.
Und dann stand auf der Rechnung:

"Motul V300 und K+N Luftfilter eingebaut ohne Garantie" :o

Danach habe ich alles selbst gemacht.

_________________
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding. :]


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 2037
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 25000
ABS: Ja
Für mich wäre das ein no go.
Entweder Ölwechsel selber machen oder Öl dort kaufen wo der Ölwechsel gemacht wird.
Der Wirt hat auch nicht gerne, wenn du das Steak zum anbraten mit in das Restaurant nimmst.
Garantie hast du auch, wenn du selber Öl wechselst solange die Herstellevorgaben eingehalten wurden.

Gruss Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1283
Wohnort: Burgenland und Berlin
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
Was spricht dagegen das Öl von Yamaha zu nehmen wenn du schon zum Yamaha Händler fährst ?

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 220
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Kurvenkratzer hat geschrieben:
Garantie hast du auch, wenn du selber Öl wechselst solange die Herstellevorgaben eingehalten wurden.


genau, und deswegen ists auch egal was der händler reinschreiben sollte. ich frag immer vorher nach ob sies mti mitgebrachtem öl machen - wenn sie "ja" sagen, nehm ichs mit. die analogie mit dem wirt und steak ist insofern falsch, als dass dir der wirt nie das OK geben wird, wenn du vorher fragst.

ich nehm mit was im herstellerhandbuch gefordert wird und grad lagernd ist. deswegen die garantie zu verweigern, halte ich für rechtlich nicht durchsetzbar.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jul 2015, 20:58
Beiträge: 42
Images: 8
Modell: Yamaha MT-09
Name: Christoph
KM-Stand: 40236
ABS: Ja
Also Garantie verweigern kann er nur wenn das Öl nicht der Herstellervorgabe entspricht. Natürlich sieht jede Werkstatt es ungern wenn Material selbst angeliefert wird da auch daran verdient wird. Wichtig, vor ab abklären ob man das Öl selbst anliefern kann und unter welchen Bedingungen, sprich Herstellerfreigabe. Ich arbeite selbst in einem Autohaus und wir handhaben es so das wir ausschließlich original verschlossene Gebinde vom Kunden annehmen um sicher zustellen das auch wirklich drin ist was draufsteht. Vermerkt wird dann auf der Rechnung was angeliefert wurde und ob in Ordnung oder nicht, außerdem berechnen wir bei Anlieferung des Öls eine Entsorgungspauschale. Es gibt Kunden die damit nicht einverstanden sind aber die lassen wir dann auch ziehen, man kann schließlich nicht auch noch erwarten das der Mechaniker das Altöl abfüllt damit der Kunde hier sparen kann. Devise ist meiner Meinung nach leben und leben lassen. Ich finde wenn ich zum Händler fahre dann kauf ich auch dort das Material, hab ich zumindest in der Garantiezeit gemacht. Jetzt mach ich eh alles selbst. Habe allerdings meine Reifen immer selbst angeliefert, Räder ausgebaut und nur Montage bezahlt, das war dann kein Thema da ich beim Händler neu gekauft habe und jeder Service dort auch regulär gemacht wurde.
Den Vergleich mit dem Wirt finde ich sehr treffend in diesem Zusammenhang.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 09:56
Beiträge: 127
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Im Ernst jetzt?
Öl mitbringen?
Leute gibts!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 19:31 
Offline

Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:25
Beiträge: 416
Wohnort: Kärnten
Modell: Tracer, Mistralgrey
Name: Heimo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich versteh sowas auch nicht. :eusa-think:

_________________
[color=#0000FF]Basisstation in Kärnten[/color]
http://www.nawus-kinderhotel.com/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 09:56
Beiträge: 127
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Ich muss einfach fragen: was ist die Motivation „sein eigenes“ Öl mitzubringen?


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 220
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
werkstatt vom auto verrechner 120€ fürs öl. selber das genau gleiche öl mitgebracht und dafür 35€ bezahlt. klar, bei nem bike gehts um weniger, aber manche werkstätten verrechnen einfach unverschämte preise fürs öl. wäre ich doch blöd, wenn ich das zahle...

edit: grad nachgeschaut. 141,36€ wollte der händler beim service haben. 31,90€ hat's bei amazon gekostet. also 110€ mehr beim auto service nur fürs öl. macht sicher nicht jede werkstatt, aber deswegen fragt man einfach vorher nach.


Zuletzt geändert von 0xdefec am Di 19. Feb 2019, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2018, 17:39
Beiträge: 126
Images: 0
Wohnort: Ober-Olm
Modell: MT09 - RN43
Name: Klaus
KM-Stand: 23000
ABS: Ja
RCO hat geschrieben:
... „sein eigenes“ Öl ...


einfache Antwort : Daimler z.B. ruft für einen Liter Öl knapp 30,- auf. Da geht es z.B. bei mir nicht um Geiz, sondern eher ums Prinzip.

Bei meinem Yamaha Dealer waren es andere Preise - da passte (für mich) alles.

Grüße, Klaus


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 23:46
Beiträge: 1684
Images: 0
Wohnort: KArlsruhe
Modell: RN 43
Name: Guenther
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ein Bekannter von mir bringt auch immer sein eigenes Öl mit in die Autowerkstatt. Bei einem Diesel Motor mit 8 Liter Öl spart er weit über 100 €. Da macht das schon Sinn finde ich.

Beim Motorrad macht es natürlich weniger Sinn. Ich bin auch der Meinung, entweder ich mache es gleich komplett selber oder lass es dann halt komplett in der Werkstatt machen.

_________________
Erst anhalten, dann absteigen ;)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 220
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
die 110€ spar ich beim auto bei 4L... :/

hab' gerade geschaut, bei mir haben sie 13€/L bei der mt09 verrechnet. da würd ich's mir acuh nicht antun selber was mitzubringen. aber wie gesagt, es gibt sicher werkstätten die sich mit öl und anderem kleinkram was ordnetlich dazuverdienen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 20:52
Beiträge: 691
Images: 37
Wohnort: Unterheinriet
Modell: MT-09 natogrün
Name: Roland
KM-Stand: 61210
ABS: Nein
Mein Freundlicher hat bei der MT 14,50 € incl. Mwst für den Liter Motul 5100 4T SAE 10W-40 incl. Altölentsorgung berechnet.
Also nicht lohnenswert das Öl mitzubringen und nochmals Entsorgung zu zahlen.

Gesendet von meinem Galaxy S7 mit Tapatalk

_________________
Gruß Roland

______________________________________
Look into my eyes, you'll see who I am
My name is Lucifer, please take my hand

(N.I.B. by Black Sabbath, 1970)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 23:59 
Offline

Registriert: Do 20. Jul 2017, 07:58
Beiträge: 16
Modell: XSR900
Name: Tobi
KM-Stand: 0
ABS: Ja
KlausK hat geschrieben:
RCO hat geschrieben:
... „sein eigenes“ Öl ...


einfache Antwort : Daimler z.B. ruft für einen Liter Öl knapp 30,- auf. Da geht es z.B. bei mir nicht um Geiz, sondern eher ums Prinzip.

Bei meinem Yamaha Dealer waren es andere Preise - da passte (für mich) alles.

Grüße, Klaus


Ich sehe das genauso. Mir gehts auch ums Prinzip. Bei Jokers Beispiel mit 14,50 EUR / Liter liegt der Werkstattpreis für das Öl so ziemlich genau 100 % über dem Preis, als würde man es selbst besorgt. Warum? Was rechtfertigt den Preisaufschlag? Im Vergleich ist der Aufschlag nichtmal hoch. Ich bin bei dem Thema sensibilisiert, seit ich vor einigen Jahren in einem BMW Autohaus für das Öl beim Ölwechsel einen Literpreis bezahlt habe, für den man Online einen 5l Kanister bekommt. Seitdem bringe ich es IMMER selbst mit.

Ohne die Preise genau zu kennen, zu denen die Werkstatt das Öl einkauft, würde ich mal annehmen, dass deren Preis deutlich unter dem liegt, was wir zahlen, wenn wir online einen 4l Kanister bestellen. Vlt. die Hälfte davon. Die Marge für die Werkstatt liegt dann also bei 400%. Das finde ich nicht gerechtfertigt.

Stellt euch mal vor, das Selbe wäre bei Reifen der Fall. Der Satz kostet uns online 300 EUR und der Händler verlangt 600 EUR plus 150 EUR Einbau. Das würde niemand bezahlten, wäre aber relativ gesehen das Selbe.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 20:52
Beiträge: 691
Images: 37
Wohnort: Unterheinriet
Modell: MT-09 natogrün
Name: Roland
KM-Stand: 61210
ABS: Nein
Bei mir wurden 2,4 l zu den 14,50€/l abgerechnet, was in Summe 34,80 € ausmacht. Wenn ich es frei einkaufe zahle ich im Schnitt 9,95 €/l und muss 3 l kaufen, entspricht 29,95 €, dass ich dann noch 0,6 l übrig hab sei mal dahin gestellt, da ich dieses dann 10.000km aufheben muss und bei der nächsten Inspektion 2,7 l (mit Filterwechsel) benötige.
Im prinzip ist mir das sowieso egal, da ich mittlerweile selbst wechsle.

Gesendet von meinem Galaxy S7 mit Tapatalk

_________________
Gruß Roland

______________________________________
Look into my eyes, you'll see who I am
My name is Lucifer, please take my hand

(N.I.B. by Black Sabbath, 1970)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 08:45 
Offline

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:57
Beiträge: 337
Images: 0
Wohnort: Odenwald
Modell: 09Tracer
Name: Helmut
KM-Stand: 62000
ABS: Ja
Hi,

Frage:
Eifeljung‘ hat geschrieben:
die nächste Inspektion (10.000 km) steht an.

Welches Motoröl empfehlt ihr mir für den Ölwechsel selber zu kaufen, damit dieses bei der Inspektion durch die YAMAHA-Werkstatt eingefüllt wird, so dass die Garantie erhalten bleibt?

Antwort:
helmutotto hat geschrieben:
Mein fYH hat mir bestätigt, das er mir mein mitgebrachtes V300
einfüllt und den K+N einbaut.
Und dann stand auf der Rechnung:

"Motul V300 und K+N Luftfilter eingebaut ohne Garantie" :o


Fazit:
Frage des TE`s soweit mir möglich beantwortet.

peter_moscow hat geschrieben:
Was spricht dagegen das Öl von Yamaha zu nehmen wenn du schon zum Yamaha Händler fährst ?
RCO hat geschrieben:
Öl mitbringen?
Leute gibts!


Es gibt eben Leute denen geht es nicht ums Geld.
Aber um die Garantie zu erhalten muss ich zum fYH!
Um aber das nervtötende Gejaule im 3.+6.ten Gang abzustellen hab ich V300
einfüllen lassen und siehe da das Gejaule ist komplett weg.
Geht doch :lol: :clap:

Und in einem Garantiefall hätte ich mich schon gewehrt!!!!

_________________
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding. :]


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2018, 17:39
Beiträge: 126
Images: 0
Wohnort: Ober-Olm
Modell: MT09 - RN43
Name: Klaus
KM-Stand: 23000
ABS: Ja
helmutotto hat geschrieben:
Um aber das nervtötende Gejaule im 3.+6.ten Gang abzustellen hab ich V300
einfüllen lassen und siehe da das Gejaule ist komplett weg.

das ist doch mal eine gute Nachricht - Besten Dank dafür !
(der nächste Ölwechsel kommt bestimmt)

Grüße, Klaus


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 10:15 
Offline

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 10:19
Beiträge: 51
Modell: -MT09RN29
Name: Daniela
KM-Stand: 0
ABS: Ja
KlausK hat geschrieben:
helmutotto hat geschrieben:
Um aber das nervtötende Gejaule im 3.+6.ten Gang abzustellen hab ich V300
einfüllen lassen und siehe da das Gejaule ist komplett weg.

das ist doch mal eine gute Nachricht - Besten Dank dafür !
(der nächste Ölwechsel kommt bestimmt)

Hallo
bei mir steht auch ein Ölwechsel an demnächst. Was ist dieses V300...ein 10 W 40?
den einzigen Grund den ich für selbst mitgebrachtet Öl gelten lassen würde, das einige nicht zufrieden sind mit dem 0/8/15 Öl was die "Vertragswerkstätten" einfüllen.
Auf der Rechnung steht dann z.B. ein Shell Advance aus dem Fass, was ich gar nicht haben wollte. Da müsste man als Kunde etwas mitreden können, so das beide Parteien zufrieden sind.
Ich bin gerne bereit etwas mehr Geld zu bezahlen wenn ich zu 100% sicher sein kann, das Filter und Öl top Qualität ist.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz