Yamaha MT-09 Forum
https://mt09.de/forum/

störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel
https://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=12666
Seite 2 von 2

Autor:  sebka [ Mo 29. Jul 2019, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

Da werde ich mir morgen mal die Kette vornehmen und hoffen, dass es das Problem löst. Danke erstmal an Alle!

Autor:  Yamaha Driver [ Mo 29. Jul 2019, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

Ich Type auch auf die Kette,war bei mir ähnlich nehme ich an,als ich sie nach ca 19.000 Km Getauscht habe war es weg.

Autor:  dergeorg [ Di 30. Jul 2019, 07:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

Vibrationen, die von der Kette ausgehen, wären, wie die vom Reifen geschwindigkeits- und nicht drehzahlabhngig. Beides ist eine Sackgasse.

Autor:  sebka [ Di 30. Jul 2019, 13:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

dergeorg hat geschrieben:
Vibrationen, die von der Kette ausgehen, wären, wie die vom Reifen geschwindigkeits- und nicht drehzahlabhngig. Beides ist eine Sackgasse.


Hast du noch eine andere Idee?

Autor:  Triple/one [ Di 30. Jul 2019, 14:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

Servus

Solche Vibrationen kommen nicht vom Reifen. Wenn es die Kette wäre, dann nur beim Gas wegnehmen. Ist die Kette unter Zug, gibt es Normal keinerlei Vibrationen. Höchstens das Kettenrad ist Unwuchtig.

Ich Vermute das es im Motor ist und der Händler auf Zeit spielt.

Fahr doch mal zu einem anderen Händler. Muss ja kein Yamaha Händler sein. Andere Hersteller wissen auch wie ein Motor sich anhören und laufen muss.

Gruß

Autor:  sebka [ Di 30. Jul 2019, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

An der Kette liegt es tatsächlich nicht...mist

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Autor:  gergrid [ Di 30. Jul 2019, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: störende Vibrationen Fußrasten und Schalthebel

... wenn es zunehmend vorher unbekannte Vibrationen gibt dann sind m. E . die Motorbefestigungsschrauben locker geworden .
Kette zu straff oder locker erzeugt keine und auch unwuchtige Reifen ergeben eher Schläege im Radumdrehungstakt , abhängig von der Geschwindigkeit .

Gruss Gerhard

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz