Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
Hi

Weißt Du es ist schwer aus der Ferne etwas zu Beurteilen und noch schwerer, wenn Du nur Stückchenweise mit der Ganzen Geschichte raus kommst. ;)

Ich meine ich habe da mal etwas von Dir gelesen in einem anderen Thread, das im Fehlerspeicher nur Fehler waren. Kann mich wage daran erinnern.

Natürlich liegt dann das Problem woanders, wenn Fehler im Steuergerät sind. Diese dürfen nicht sein.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 06:49 
Offline

Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:36
Beiträge: 161
Images: 10
Modell: Yamaha Tracer
Name: Wolle
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
Mein Gott, wenn du sowieso alles besser weißt, warum fragst du dann hier?
Wenn man in der Sackgasse feststeckt, muss man an den Punkt zurück, an dem alles in Ordnung war.
Auch wenn es nur ne Laienweisheit ist.

Gruß

Wolle


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 07:50 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 236
Images: 5
Wohnort: CH
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 2
ABS: Ja
Zitat:
Weißt Du es ist schwer aus der Ferne etwas zu Beurteilen und noch schwerer, wenn Du nur Stückchenweise mit der Ganzen Geschichte raus kommst.

Mir ist klar, dass es schwer bis unmöglich ist etwas aus der Ferne zu beurteilen. Darum geht es mir hier aber auch gar nicht. Ich habe nichts dagegen, wenn Leute ihre Vermutungen in den Raum werfen woran es vielleicht liegen kann. Man darf sich dann hier auch gern drüber streiten ob es an X oder Y liegen kann, wieso, weshalb, warum nicht, etc. - aber das ist nicht initialer Grund für diesen Thread gewesen.
Zitat:
Ich meine ich habe da mal etwas von Dir gelesen in einem anderen Thread, das im Fehlerspeicher nur Fehler waren. Kann mich wage daran erinnern.

Das steht im ersten Posting dieses Threads :?

Oh nun kommen sie wieder... Hallo Wolle!

Zitat:
Mein Gott, wenn du sowieso alles besser weißt

Weis ich nicht. Aber danke für die Unterstellung.

Zitat:
warum fragst du dann hier?

Der Thread hier war eigentlich gedacht, um meine Probleme chronologisch zu protokollieren. So Helden wie du schaffen es aber, den Thread hier kaputt zu müllen. Herzliches Dankeschön!

Zitat:
Wenn man in der Sackgasse feststeckt, muss man an den Punkt zurück, an dem alles in Ordnung war.

Da stimme ich dir zu. Und was hat das nun mit dem Thread hier zu tun? Oder mit einer meiner Fragen über den Thread? Das einzige was noch fehlt ist der K&N der nicht original ist und der wird, wenn du gelesen hättest, im Oktober getauscht.

Zitat:
Auch wenn es nur ne Laienweisheit ist.

Ich nenne das getrolle.

Nochmal: dieser Thread hier ist, wie im ersten Posting zu lesen, für mich zum chronologisch nachvollziehen, was wann wie wo gemacht wurde. In der Hoffnung, dass falls mal jemand ein ähnliches/gleiches Problem hat, weis, woran es liegen kann - oder auch nicht. Das hier ist kein Thread um off-topic Sülze wie "du laie" "du allesbesserwisser" "du zwei-linke-hand-schrauber" oder sonstigen Schwachfug los zu werden. Ist das wirklich so schwer?


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
slackito hat geschrieben:
Zitat:
Ich meine ich habe da mal etwas von Dir gelesen in einem anderen Thread, das im Fehlerspeicher nur Fehler waren. Kann mich wage daran erinnern.

Das steht im ersten Posting dieses Threads :?


Und schon hier hätte man aufhören können mit Spekulationen und Tipps. Solange Fehler im Fehlerspeicher auftauchen und diese nicht behoben werden, bzw nicht auf den Grund gegangen wird, erübrigt sich alles weitere.

Melde Dich wieder wenn die Fehlerquelle von einem Fachbetrieb behoben wurde. Vielleicht mal zum Bosch Dienst fahren ? Wenn der Yamaha Händler keine Ahnung hat, woher die Fehler kommen.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 08:06 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 236
Images: 5
Wohnort: CH
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 2
ABS: Ja
Zitat:
Und schon hier hätte man aufhören können mit Spekulationen und Tipps.

Danke, sehe ich genauso (mit den Spekulationen) - Tipps sind gern gesehen!
Anfang Oktober bekomme ich den exakten Termin und werde hier weiter berichten.

edit: wieso Bosch Dienst? Ist die ECU von Bosch?


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
slackito hat geschrieben:

edit: wieso Bosch Dienst? Ist die ECU von Bosch?


Der Bosch Dienst, hat ein Analyse Centrum und die Erforderlichen Elektronischen Geräte um Schwierige Elektronische Probleme zu Diagnostizieren. Die Können das ganze Fahrzeug Durchmessen, Fehlerströme und Defekte Sensoren aufspüren.

Bosch Dienst ist die Erste Adresse wenn es um Fahrzeug Elektrik geht.

https://www.boschcarservice.com/de/de/w ... r-diagnose

Gruß

Edit: oder hier mal anfragen https://www.motorrad-service-baumann.de ... rdiagnose/

Jedenfalls brauchst Du einen Professionellen Betrieb, der auf Elektronik Probleme Spezialisiert ist.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 08:28 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 236
Images: 5
Wohnort: CH
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 2
ABS: Ja
Danke! Das wusste ich nicht dass die auch sowas anbieten. Werde wohl mal anrufen. Bin gerade nur unsicher zu welchem. Die beiden nahestliegenden (Konstanz und Lindau) haben ziemlich... spezielle Bewertungen, was mich etwas verunsichert (vielleicht lege ich da auch zu viel Wert drauf...).
Warst du schon mal in so einem Laden? Kannst du einen empfehlen oder nicht-empfehlen? Idealerweise im Bodensee-Raum (+- 150km)?


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 09:01 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:38
Beiträge: 41
Wohnort: Lohmar
Modell: Tracer GT
Name: Rolf
KM-Stand: 1400
ABS: Ja
Moin, äussere auch mal meine ideen:
Mein verdacht ist spannungseinbruch. -zündschloss/wegfahrsperre/ gasgriff/killschalter bzw tacho, alle stecker mal checken.
Wenn es hilft, viel glück.
Rolf


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 10:25 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 214
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Moin :D, bin im Thema MT-09 /Tracer noch nicht so bewandert weil meine noch relativ neu ist. Aber ich kann mich an eine Bandit 1250 von einem Freund erinnern an der sich auch alle lange die Zähne ausgebissen haben. Mal lief sie und dann wieder war das Ding unfahrbar. Alle möglichen Fehlermeldungen im Speicher die aber nicht wirklich Sinn ergaben. Dann haben wir mal Spaßeshalber meine Ecu angesteckt und die Karre lief sauber. Einer der Pins im Stecker in der Ecu hatte wohl kurzzeitig Kontaktprobleme und verursachte das Drama. Alte Ecu wieder eingebaut und ein Stück vom Zahnstocher mit in den Steckkontakt gedrückt und seit dem läuft die Kiste ohne Mücken.
Ich würde bei deiner auch irgendeinen Kontakt vermuten. Den zu finden ist aber sicher nicht einfach.

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 10:44 
Offline

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 10:19
Beiträge: 71
Modell: -MT09RN29
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Bomibaer hat geschrieben:
Ich würde bei deiner auch irgendeinen Kontakt vermuten. Den zu finden ist aber sicher nicht einfach.

in die Richtung würde ich auch vermuten, gerade weil die ECU wohl schon einige mal demontiert wurde.
Das würde auch den "Massefehler" den ein Mechatroniker auf die Schnelle diagnostizierte erklären.

Das mit Bosch finde ich eine absolut gute Idee. Das richte Equipment ist A und O beim finden elektronischer Fehler.
Ist wie mit einer Diagnose einer Krankheit, manchmal hilft es mehrere Dok´s zu konsultieren. Ich sag nur Bandscheiben als gutes Beispiel, die einen raten zu einer Operation, andere Ärzte wissen das man alternativ ggf. auch ein gutes Ergebnis erzielt.

Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt was es denn nun am Ende ist.
Wenn man das veröffentlicht hilft es dem nächsten hier im Forum.

LG


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
slackito hat geschrieben:
Warst du schon mal in so einem Laden? Kannst du einen empfehlen oder nicht-empfehlen? Idealerweise im Bodensee-Raum (+- 150km)?


Das hast Du auch gesehen ? https://www.texadeutschland.com/losungen/bike

oder hier
http://www.motorrad-rauber.de/main.htm




Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 19:57 
Offline

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 13:09
Beiträge: 30
Images: 0
Modell: MT-09
KM-Stand: 0
Hallo,
erst einmal eine grundsätzliche Frage zu den Fehlercodes.
Erscheinen die immer wieder oder waren sie nur einmal im Steuergerät gespeichert und wurden nur nie gelöscht? Solange sie nicht gelöscht werden, bleiben sie nämlich bis in die Ewigkeit gespeichert.
Bei den Modellen bis 2017 bleiben evtl aufgetretene Fehler gespeichert, aber die Motorkontrolleuchte geht wieder aus, sobald das Mopped wieder richtig läuft.

[quote]Aktuelle ausgelesene Werte:
D1 -> 19/104
D13 -> 19/103
D14 -> 13/95
D15 -> 11/95[/quote]
Für mein Empfinden sind die Werte zwischen D1/D13 und D14/D15 zu unterschiedlich, sie sollten annähernd gleich sein.

Was hier bei den Diskussionen um den Leerlauf immer etwas untergeht, ist die Diagnosecode-Nummer 67 (ISC/Leerlaufdrehzahlsteuerung).
Um gleich mit dem Gerücht, was hier schon ein paarmal gestreut wurde, die MT09 hätte ein Leerlaufregelventil ähnlich der MT07, aufzuräumen: das hat sie nicht!
Der Leerlauf der 09er wird nur über das Steuergerät und die Drosselklappensynchronisierungsschrauben (die nix anderes sind wie die CO-Schrauben an Verasern) geregelt.

Gehe ins DIAG-Menu und schaue bei D62 noch einmal nach, ob wieder Fehler gespeichert sind (dort wird die Anzahl der gespeicherten Fehler angezeit).
Steht dort Null, ist kein Fehler mehr gespeichert, ansonsten zurück auf D61 gehen und die Fehlercodes auslesen (erscheinen nacheinander).
Bei abstrus vielen Fehlern: tatsächlich Batterie/Lima/Regler einschließlich fehlerhaften Masse.

Ansonsten gehe auf D67 und betätige den Killschalter (nicht den Anlasser) dreimal innerhalb von 5 sec und die Anzeige springt von 1 oder 2 auf 0 (Die Lerndaten der ISC (Leerlaufdrehzahl-Steuerung) wurden gelöscht).

Probieren!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 22:35 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 236
Images: 5
Wohnort: CH
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 2
ABS: Ja
hey das sind super infos! werde das gleich morgen ausprobieren, danke

weisst du auch, ob man die version des mappings irgendwo auslesen kann?

Zitat:
sie sollten annähernd gleich sein.

Wieso? Kannst du mir sagen was das für Werte sind? Gibt es irgendwo eine Tabelle, wofür die Werte alle stehen? Idealerweise für Laien verständlich? :mrgreen:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:16
Beiträge: 684
Images: 1
Wohnort: Duisburg
Modell: XJR,MT09 Tracer
Name: michael
KM-Stand: 0
Der Leerlauf der 09er wird nur über das Steuergerät und die Drosselklappensynchronisierungsschrauben (die nix anderes sind wie die CO-Schrauben an Verasern) geregelt.


:naughty: :naughty:
Das stimmt leider nicht(bei den anderen Sachen hast Du recht)
Die Drosselsynch,haben nicht ansatzweise was mit den CO Schrauben des Vergasers zu tun
Drosselsynch.schrauben gibt es auch beim Vergaser ...aber das sind nicht die CO schrauben

_________________
Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
slackito hat geschrieben:
hey das sind super infos! werde das gleich morgen ausprobieren, danke
Zitat:
sie sollten annähernd gleich sein.

Wieso? Kannst du mir sagen was das für Werte sind? Gibt es irgendwo eine Tabelle, wofür die Werte alle stehen? Idealerweise für Laien verständlich? :mrgreen:


Moin

Ich vermute mal, ohne mich jetzt mit der Yamaha Software auszukennen, das es sich bei den Werten um den Öffnungswinkel der Drosselklappen handelt. Der sollte Einleuchtender Weise, bei allen drei Gleich sein, damit auch auf allen drei Zylindern die selbe Menge an Luft angesaugt wird. Die drei Zylinder werden ja nicht jeder für sich Einzeln gesteuert, sondern alle zusammen.

Sonst bräuchte man in jedem Krümmer eine Lambda Sonde, und für jeden Zylinder Einzeln, einen Luftmassen Messer, einen Drosselklappen Stell Motor und im Steuergerät müsste alles Einzeln Geregelt werden. Das ist zu Aufwändig.

Daher werden alle drei Zylinder über eine Lambda Sonde und einen DS Stell Motor geregelt.


https://motorrad-handbuch.jimdo.com/yamaha-fehlercodes/

Zitat:
D: 01 = Drosselklappensensor

vollständig geschlossen, Figuren 12 bis 21

vollständig geöffnet ist, Zahlen 96-106

D: 02 = barometrischen Druck als Prozentsatz;

D: 03 = der absolute Druck in der Einlassschaltung;

D: 05 = Lufttemperatur in der Einlassschaltung;

D: 06 = Motorkühlmitteltemperatur;

D: 07 = Sensor Lesegeschwindigkeit;

D: 08 = Positionssensor fallen

Normalposition Index von 0,4 bis 1,4

invertierten Position, Figur 3,7-4,4

D: 09 = Bordspannung

D: 13 = Positionssensor Drossel 2

vollständig. geschlossene Figur 9 bis 23

vollständig geöffnet ist, um die Rate von 94-108

D: 14 = Positionssensor Drossel 1

vollständig geschlossen ist, der Indikator 12 bis 22

vollständig geöffnet ist, um die Rate von 97-107

D: 15 = Positionssensor Drossel 2

vollständig geschlossen ist, der Indikator 10 bis 24

vollständig geöffnet ist, um die Rate von 95-109

D: 20 = Geberseite Schritte;

D: 21 = Positionssensor Kontrollpunkt (neutral)



Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 10:08 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 22:47
Beiträge: 78
Images: 4
Wohnort: Zürich
Modell: MT-09 '17
Name: PascalRoman
KM-Stand: 9000
ABS: Ja
Off topic: Wie hast Du es überhaupt hingekriegt, die ECU flashen zu dürfen? Einfach machen lassen und weitergefahren? Manipulationen am Steuergerät sind in der Schweiz meines Wissens unzulässig, sofern eine Leistungssteigerung eintritt oder die Abgaswerte verändert werden. In jedem Fall muss ja das „neue“ Motorrad vollständig der alten Typengenehmigung entsprechen, was ich mir nach einem Flash/Tuning kaum vorstellen kann.

Viel Glück.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 632
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
Tirant hat geschrieben:
Off topic: Wie hast Du es überhaupt hingekriegt, die ECU flashen zu dürfen? Einfach machen lassen und weitergefahren? Manipulationen am Steuergerät sind in der Schweiz meines Wissens unzulässig, sofern eine Leistungssteigerung eintritt oder die Abgaswerte verändert werden. In jedem Fall muss ja das „neue“ Motorrad vollständig der alten Typengenehmigung entsprechen, was ich mir nach einem Flash/Tuning kaum vorstellen kann.

Viel Glück.


Ich Antworte mal kurz.

Solange die Vorgeschrieben AU Werte beim TÜV Eingehalten werden, kannst Du das machen. Eine Signifikante Leistungssteigerung, wirst Du durch das Flashen nicht Hinbekommen. Diese drei oder 5 PS mehr an Leistung, liegen im % Bereich und spielen keine Rolle.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
Arrow Street Thunder + Kat + dB Eater
LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 10:47 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 22:47
Beiträge: 78
Images: 4
Wohnort: Zürich
Modell: MT-09 '17
Name: PascalRoman
KM-Stand: 9000
ABS: Ja
In der Schweiz haben wir die Motorfahrzeugkontrolle als Pendant zu eurem TüV und die asa setzt die Rahmenbedingungen fest für die Typengenehmigung. Alles Schweiz-spezifische Regelungen. Es genügen kleinste Veränderungen an der ECU und das gesamte Fahrzeug verliert seine Zulassung für den öffentlichen Verkehr (die neuen Spezifikationen entsprechen nicht mehr denen in der originalen Genehmigung). Aber nun gut, der Flash wurde ja glücklicherweise rückgängig gemacht. Nicht auszudenken, wie sich der Versicherer und die Krankenkasse im Falle eines Unfalls verhalten würden, erführen sie vom Flash.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 10:59 
Offline

Registriert: Sa 17. Mär 2018, 23:22
Beiträge: 329
Modell: MT-09
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für deine Ansprache, aber es sollte doch jedem klar sein, dass ein Flash einen Verlust der ABE nach sich zieht und damit nur für die Rennstrecke gedacht ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 11:04 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 236
Images: 5
Wohnort: CH
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 2
ABS: Ja
Der Flash ist natürlich absolut verboten wenn er nicht abgenommen wird. Theoretisch.
Ich habe aber noch nie gehört, dass jemand wegen einem ECU Flash schwerwiegende Nachteile erfahren hat. Beim MfK fällt es 0 auf (Abgaswerte etc. werden alle eingehalten), das Motorrad fährt wie es soll. Gut, meins jetzt nicht, aber normalerweise tut es das ;)

Noch als Info am Rande: man verliert nicht den gesamten Fahrzeugschutz bei einem Unfall, nur weil man etwas geändert hat.
Erlischt die Betriebserlaubnis, erlischt nicht automatisch der Versicherungsschutz.
Führen eines Fahrzeuges ohne Betriebserlaubnis ist das eine (Strafrechtlich). Der Versicherungsschutz ist zivilrechtlich.
Strafrechtlich wird man natürlich belangt. Zivilrechtlich sieht das ganz anders aus. Das Bauteil muss in Kausalität mit dem Unfall stehen.
Wenn ich einen nicht erlaubten Auspuff anbaue und in einer 30er Zone einen Unfall habe, besteht hier absolut keine Kausalität und die Versicherung kann auch nicht einfach sagen "Pech gehabt". So jedenfalls in DE. Wie es genau in der Schweiz ist, muss ich erst nachschauen.*
Und ja... das ist gerade sehr off-topic. Wäre schön wenn wir dafür einen eigenen Thread machen könnten.

*) bei Bezahlung des Schadens für die Gegenseite. Der eigene (materielle) Schaden kann natürlich komplett versagt werden.


Zuletzt geändert von slackito am Sa 7. Sep 2019, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz