Beiträge von Pit

    Gabelfedern vorne gerne um ca.12 mm durchstecken

    Hallo!

    Ich nehme an, du möchtest nicht die GabelFEDERN, sondern die GabelHOLME durchstecken.

    Ich weiß zwar nicht, wozu, aber es sollte so funktionieren, wie die Vorschreiber es schon erwähnt haben. 12 mm sind auch eine ganze Menge. Vielleicht solltest du erst mal mit 5 mm anfangen.

    Übrigens ist es je Seite an der oberen Gabelbrücke eine M8-Schraube, die mit 26 Nm wieder angezogen werden sollte und unten sind es zwei M8-Schrauben, die mit 23 Nm angezogen werden sollten.

    Mein Händler hat mir bei der Abholung des Neufahzeuges eine Flasche MOTUL E11 spendiert.

    Das funktioniert für die lackierten Flächen ganz gut und soll angeblich auch konservieren. Also am besten VORHER auftragen.

    Das S100 Matt-Wachs Spray funktioniert so ähnlich.

    Den Rest des Mopeds wie von den Kollegen beschrieben reinigen.

    Ich selbst bin aber auch kein Putzteufel. :evil:

    Interessant fand ich noch, dass die Vertragswerkstatt bei der Inspektion die Kettenspannung zu stramm eingestellt hat. Dadurch hat sie dem ohnehin schon lauten Getriebe den Rest gegeben.

    Angeblich wurde der Kettendurchhang nach den Vorgaben für eine MT-09 an der GT eingestellt. So habe ich das zumindest verstanden.

    Zitat von Sch3u3rm1lch

    Der Testbericht würde mich schon interessieren. Wäre es möglich, den ebenfalls zur Verfügung zu stellen? Danke schon mal für den Bremsbelagtest :)


    Ab März oder spätestens April kannst du das Heft im Archiv finden.
    Hältst du es noch so lange aus?
    Oder du gehst zu einem Händler der die Dinger kostenlos ausliegen hat.

    Vielen Dank! :handgestures-thumbupleft:
    Eine Frage habe ich noch:
    Auf der WILBERS-Seite steht im Shop für die "MT-09 Tracer GT RN57" (?) für das Federbein 641 (mit Ausgleichsbehälter):
    "Achtung: Baujahr 2018 - originaler Halter benötigt = Yamaha Artikelnummer B1J-2115K-00"
    Das gilt wahrscheinlich auch für das Baujahr 2019 ff.
    Welcher Halter ist da gemeint? Soll damit der Ausgleichsbehälter befestigt werden? Muß an der Heckvergleidung etwas geändert werden? Wie sieht das bei deiner GT aus? Du hast doch auch ein 641er genommen, oder?
    Uups! Nun ist es doch mehr als eine Frage geworden. :oops:
    Dank & Gruß