Kaufberatung-Rückrufaktion

  • #1

    Nabend Mt Gemeinde


    Ich bin der Mika 38 Jahre Jung, aus der Eifel und lese schon eine ganze Weile hier mit , weil ich mir schon längst eine Mt09 zulegen wollte. Leider ist es vor eineinhalb Jahren erst mal eine 1200er Bandit geworden zwecks Budget. Der Eisenhaufen ist auf Touren wirklich genial , war im Sommer am Nordkap mit ihr. Nur hier im Heimatlichen Mopedparadies tut sie sich halt einfach zu schwer. Also kurzum ... die MT09 muss her ;-)


    Eine Neue ist im mom nicht drin , also solls eine gebrauchte werden, wo wir auch schon gleich (ja ja , sind schon einige Sätze gefallen) zur Frage kommen.


    Also ich kaufe mir eine gebrauchte von sagen wir mal Bj´13 oder ´14 .... wie sieht das mit den Rückrufaktionen aus die da waren : Schaltwelle, Aufkleber auf der Schwinge, Scheinwerferkabel und Lenkerhalter ? Gabs noch mehr ? Es wird wohl eine von Privat werden , weil Händlerpreise sind ja fast schon Neupreise bis auf 1-2T€...


    Wie kann ich sicher gehen ob die RR-Aktionen durchgeführt wurden ? ( Weil sagen kann der Verkäufer ja viel... ) Gibt's da Irgendwo ne Datenbank bei Yamaha , wo betroffene Bikes Registriert wurden bzw heute noch sind ?
    Wenn ich richtig informiert bin hat das KBA ja die Halter damals angeschrieben, nur bin ich ja nicht der 1. Besitzer.


    Und sind die Änderungen bzw Mods auf die schnelle von Außen Sichtbar ? Kabel und Kleber evtl. ja aber die Schaltwelle ?!


    Das wichtigste ... falls nichts gemacht wurde .... Hab ich als 2. oder 3. Besitzer noch Anspruch auf die Rückrufaktionen beim Yamahahändler XY ? Oder muß ich die Sachen dann selbst Löhnen ?
    Da sie ja womöglich Privat gekauft wird muss ich erst mal einen Händler finden der das mitmacht oder sind die verpflichtet bei solchen Rückrufaktionen?


    Treibe mich eigentlich seltenst in Werkstätten rum ausser zum Teile Bestellen. Schraube lieber selbst. Nur bei den Sachen sollte man das lieber lassen , ok bis auf die Lenkerhalter evtl. wegen Betriebserlaubnis.



    Puhh das war ne Menge kram für Abends :-)


    MfG Mika

  • #5

    Wenn die MT servisiert ist, dann sollten auch die Rückrufaktionen durchgeführt sein. Diese werden im Regelfall mir den Services durchgeführt.
    Viele Werkstätten sagen das dem Kunden nicht mal.....

    Grüße aus Oberösterreich
    Georg


    MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, RoadsItalia etc.

  • #7

    Würde sagen: Bis zu dem Punkt, zu dem ne Yamaha-Vetragswerkstatt laut Scheckheft an der Maschine dran war - bis dahin wurden auch die "Rückrufe" abgearbeitet. Grundsätzlich: Ne Kurze mobile-Recherche ergibt für deine Region durchaus ein paar interessante Händlerangebote. Beachte auch die Inspektionsintervalle: Sind mW alle 10.000km fällig. Da sind sicherlich einige Privatinserate dabei, die kurz vor der fälligen Inspektion das Motorrad loswerden wollen. Beim Händler lässt sich uU die Inspektion mit rein verhandeln.

    XSR 900 - Midnight Black | | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK

  • #8

    Danke Jungs


    Das bringt mich schon mal ein gutes Stück weiter.


    Gosamia den Link finde ich genial , Danke . Hab den selbst auf der Yamaha Page nicht gefunden.


    Kann mal einer von euch diesen Link bzw diese Abfrage mit seiner VIN machen und gucken was dann da steht ? Mir geht es darum ob auch etwas angezeigt wird obwohl die RR-Aktion wissentlich gemacht wurde.

    Sprich : ich gehe mir eine MT angucken bei privat , bei gefallen geb ich vor Ort die VIN bei der Yamaha-Page ein und sehe ob die Sachen gemacht wurden oder offen stehen. Falls das ersichtlich ist auf der Seite.


    MfG Mika

  • #9

    Hab's grad mal getestet, es wird nur angezeigt, welche Rückrufaktionen auf deine FIN zutreffen.
    Bei mir sind das (2014):
    - Scheinwerferkabel
    - Lenkerklemmen


    Gesendet von meinem Galaxy S7 mit Tapatalk

    Gruß Roland


    ______________________________________
    Look into my eyes, you'll see who I am
    My name is Lucifer, please take my hand

    (N.I.B. by Black Sabbath, 1970)

  • #10

    Gibt man die VIN/FIN auf der Yamaha-Seite aus dem Link vom "Gosamia" ein und landet bzgl. Rückruf einen Treffer, steht da gleichzeitig auch folgendes:
    Bitte kontaktieren Sie Ihren Yamaha-Händler, um zu überprüfen, ob die Rückrufaktion bereits durchgeführt worden ist.


    Das sagt eigentlich alles.


    Bei mir wurde z.B. die Rückrufaktion "untere Lenkerhalter" durchgeführt, einen schriftlichen Nachweis dazu gab's nicht.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!