Starker Steinschlag im Kühler

  • #1

    Hallo Leute, nach meiner wunderbaren Alpen und Tschechien Tour sieht mein Kühlergitter aus als wäre ich hunderte Kilometer weit Offroad unterwegs gewesen. Ok, es waren durchaus schlechte Strassenverhältnisse in Tschechien aber schon in der Schweiz und Italien hatte ich die ersten großen Macken drin.
    Wer hatte schon ähnliche Probleme, was kann ich tun? Längerer Kotflügel, wäre wohl das einzige fürchte ich.

  • #3

    Das ist zwar echt bedauerlich, beantwortet aber auch recht anschaulich die Frage nach Sinn und Zweck eines Kühlerschutzgitters. Ist halt nicht nur Zierde, sondern (auch) ein Verschleißteil.

    Nur Katzen haben sieben Leben - und ich hab' keines abzugeben.

  • #4

    Auf dem Bild kann man keine Macken sehen, aber am Kühlerschutz fehlt großflächig Lack.
    Wurde evtl. mit dem Hochdruckreiniger drauf gehalten?
    Wenn ja, hat der Kühlerschutz wirklich ganze Arbeit geleistet, der Kühler mag das nämlich gar nicht.
    Ich habe von Anfang an einen Fender Extender dran und außer Insekten noch nichts am Kühlerschutz gehabt.
    Und da waren auch schon einige Schotterwege dabei allerdings mit moderatem Tempo < 50.

    Gruß, Martin

    Einmal editiert, zuletzt von Kermit ()

  • #6

    Naja, "Macken" im Sine von Lack ab und leichte Deformierung. Von Nahem sehen die weissen Flecken oft leicht eingedrückt aus. Aber ja, Hauptproblem ist, dass der Lack ab ist. Bin nicht mit dem Hochdruck genau drauf gegangen, die Flecken waren natürlich schon vor dem Waschen da ;)

  • #8

    Frage bleibt ob das nicht einfach auch scheisse oder minderwertig lackiert / gepulvert wurde? Bzw. die Vorbereitung nicht OK war. Wer ist der Hersteller?


    Gesendet von meinem SM-T533 mit Tapatalk

    !! >> 4 wheels move your body, 2 wheels move your soul << !!

  • #9
    Zitat von teX68

    Frage bleibt ob das nicht einfach auch scheisse oder minderwertig lackiert / gepulvert wurde? Bzw. die Vorbereitung nicht OK war. Wer ist der Hersteller?


    Gesendet von meinem SM-T533 mit Tapatalk


    Die Gitter stellt marki hier im Forum her. Ja sie sind von der Qualität nicht mit einem 100€ Gitter vergleichbar. Aber für 20€ kann man auch nicht erwarten, dass diese 10000km oder länger ohne Probleme überstehen.

  • #10
    Zitat von Viper3dc


    Die Gitter stellt marki hier im Forum her. Ja sie sind von der Qualität nicht mit einem 100€ Gitter vergleichbar. Aber für 20€ kann man auch nicht erwarten, dass diese 10000km oder länger ohne Probleme überstehen.



    Ich hab mir bei marki auch ein Gitter gekauft. Danach habe ich anhand dieses Muster angefangen, selber welche herzustellen.
    Ich weiß, wo man die Gitter herbekommt, und weiß welche Schritte notwendig sind um auf die Endform zu gelangen.
    Lackiere sie auch selber.
    Wie gesagt: Gitter & Materialverbrauch bei der Herstellung & Lack & Arbeitszeit- das alles für 20-30Euro und dann muss man noch bedenken, wieviele marki in der Woche herstellt. Das ist Wahnsinn! Ich würd mir das für höchstens 80 Euro pro Gitter antun - -aber zahlen wirds keiner. und um die Zeit wärs mir auch zu schade.


    Also hier dan über die LAckqualität zu meckern, ist schon ein Stück! Knall Thermolack drüber und fertig. tz tz tz

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!