Inspektion nach Garantie wenn nicht viel gefahren?

  • #1

    Hallo zusammen,


    ich müsste diesen Monat wieder (nach 1 Jahr) zur Inspektion. Im Juni ist die MT09 2 Jahre geworden, und die Garantie ist weg. Das Jahr dazwischen bin ich jedoch keine 1000 km gefahren. Was meint ihr. Würdet ihr trotzdem eine Inspektion machen? Ist es schlimm wenn man nicht jedes jahr eine macht? Denke bis nächstes jahr kommen keine 1000 mehr dazu.
    TÜV muss ich aber diesen Monat noch :)


    Danke schon mal.

  • #2

    Hallo,


    wenn die Garantie eh weg ist würde ich an Deiner Stelle einen Ölwechsel mit Filter machen entweder selbst oder machen lassen und gut ist.


    Nach 2 Jahren würde ich noch die Bremsflüssigkeit prüfen/wechseln lassen, die könnte über die lange Standzeit doch Wasser gezogen gaben.


    Wie gesagt:"ich" würde es so machen.

  • #3

    Soweit richtig,aber auch nach den Reifen schauen sicher fallen die nach 2 Jahre nicht auseinander aber Kontrolle ist besser.
    Wenn dir die 2-300 nicht weh tuhn,würde ich die Jahres Inspektion machen lassen dann weißt du das alles ok ist und zahlt sich beim Verkauf ja auch wieder aus.
    Oder du sagst dir,das Geld spare ich mir und wenn später einer daran rum Motzt gebe ich sie halt etwas billiger weg.
    Deshalb wie bei dir es der fall ist,bieten die Hersteller ja die KD auf Km bezogen viel Fahrer an oder die fast nichts fahren Quwasi den ÖL Wechsel machen und dann ok ist.
    Was ich super finde,obwohl du fast nichts fährst,deine MT nicht Verkaufst und obwohl du weißt das es nicht mehr wird sie trotzdem behälst.

    Was du Magst keine Motorräder ????
    Tschüss !!!!

  • #4

    Ich lasse nach Garantie die vorgeschriebenen Arbeiten (laut Inspektionsheft) von einem Fachbetrieb durchführen.
    Nach meiner Erfahrung können das ausgefüllte Serviceheft und die dazugehörigen Rechnungen beim Wiederverkauf helfen.

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #5

    Dank euch


    Dann werde ich mal schauen und mit dem Händler Rücksprache halten. Kann dann eh erst im August alles machen lassen, da noch TÜV/AU dazu kommt :)


    Hoffe ich habe bald mehr Zeit. Fahren macht mir mit der MT09 total Spaß. Aber das letzte Jahr kam so viel zusammen, dass kaum Zeit war.

  • #6

    moin
    gibt einen schönen Satz in der Bedienungsanleitung:
    Die Jahresinspektion kann ausbleiben, wenn stattdessen eine Inspektion, basierend auf den gefahrenen Kilometern bzw.
    für UK den gefahrenen Meilen, durchgeführt wird.

    Was hat die MT denn jetzt an Gesamt KM?
    Ein Öl nach noch keine 2000Km zu wechseln macht eigentlich keinen Sinn.
    Wie Peter schon schrieb, ist jeder Nachweis über Werkstattbesuche natürlich vorteilhaft beim späteren Verkauf.
    "Eine Jahreskontrolle" die belegbar ist, macht schon Sinn.


    Ist alles so ein bisschen Kosten-Nutzen-Rechnung.
    Die Intervalle für Kerzen, Lufi und Ventilspielkontrolle sind ja auch KM Vorgaben- gebunden.
    Da dürfte also bei einer normalen Inspektion auch nicht viel zusammen kommen.
    Direkt vor dem TÜV eine Gesamtkontrolle, würde ich jedenfalls so machen, manchmal finden die auch noch etwas.


    LG

  • #7

    Insgesamt habe ich 4000 drauf. Das erste Jahr kamen 3000 drauf und dieses wie gesagt ca. 1000 :)

  • #9

    Wieso?


    Ich kam nur letztes Jahr zeitlich kaum zum fahren. Nun wird es wieder mehr :)
    Meine SR gebe ich so schnell nicht her :)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!