Mapping Tracer

  • #11

    Ist auch über einen ECU Flash in den Griff zu kriegen, am Gasgriff würde ich deswegen nicht rumprobieren.

    if life hands you lemons, take them! free shit is always good!
    ++Weglassen ist leichter als Carbon++

  • #12


    Dazu gibt es doch hier auch einen User, der das Gegenteil behauptet und gerne wieder den Ursprungszustand hergestellt hätte.

  • #14

    " ... dem Gaszug mehr Spiel geben" ... :clap: ... :lol:

    Jeder von uns trägt Neandertalergene in sich. Der eine weniger, die andere mehr ....

  • #16


    Das haben oben schon Thomas und Gottfried beschrieben ... und genauso ist es !

    Jeder von uns trägt Neandertalergene in sich. Der eine weniger, die andere mehr ....

  • #17

    Hallo Zusammen,
    auch mir geht es so das die Gasannahme ab Standard zu hart ist.
    Aber der B-Modus hat halt Leisstungsminderung.


    Das Spiel des Gaszuges ist es nicht.
    Spiel im Gaszug ist auch bei schlechter Wegstrecke wichtig,
    damit die Schläge auf die Arme/Hände nicht direkt in Leistung umgesetzt werden und ein Konstantfahrruckeln erzeugt wird.


    Was ist also die Lösung?

    Buechi .......Das Leben ist wie Motorrad fahren, der Weg ist das Ziel.
    Ride the wild wind - Queen

  • #18

    Ich konnte den Kevs O2 Controller jetzt auch auf 2 Touren ausprobieren und muss sagen, dass sich die Tracer nun deutlich besser fahren lässt. Die Gasannahme beim Rausbeschleunigen aus Kurven ist spürbar verbessert, weil besser kontrollierbar durch nicht so ruckartigen Leistungseinsatz.


    Die Frage ist aber, ob die Werkstatt bei der 1. Inspektion nicht sowieso ein anderes Mapping aufspielt. Die normalen MT's bekommen ja ne neue Software. Hat da jemand schon was läuten gehört?

  • #19


    tracer auf schlechter strecke und auf kurvenstrecken. da ruckelt nichts und auch der gaseinsatz ist nicht hart und unkontrollierbar. das mit dem etwas mehr gasspiel hat bei mir zumindest geholfen.

  • #20

    Bei mir hat der Anbau der Arrow Komplettanlage alle Probleme mit der Gasannahme und der Einspritzung (KFR) beseitigt. Vorher extremes ruckeln, jetzt nachher extrem smoothes Gas und kein KFR mehr. Auch von der Werkstatt (Vetragshändler) bestätigt. Mechaniker meinte nach der Probefahrt, dass "sie extrem gut gehen würde". Also Eventuell ist das auch ein Ansatzpunkt. Schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe ;)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!