HJC : Helme

  • #1

    Moin' Leute,


    ich muß gestehen, daß ich erst vor etwa drei Jahren HJC Helme bewußt wahrgenommen habe . Inzwischen schneiden diese Helmeaber ja ziemlich gut in den Tests ab. Sie sind also offensichtlich von guter Qualität und dazu auch noch vergleichsweise preiswert.


    Meine Frage an Euch: Fährt hier aus dem Forum irgendjemand einen Helm von HJC? Falls ja, welchen? Wie sind Eure ErFAHRungen mit diesen Mützen?


    Schon mal vielen Dank für Eure Infos...

  • #2

    Ich fahre den HJC R-PHA10 und meine Freundin einen CL-ST.
    Die Mützen sind solide verarbeitet und bieten ein super Preis-Leistungsverhältnis. Bis auf ein paar mini Kleinigkeiten bin ich wirklich zufrieden mit den Helmen und würde jederzeit wieder HJC kaufen.


    Bevor die berechtigten Fragen kommen, was da die mini Kleinigkeiten wären:
    - die Mechanik für die Belüftung ist etwas fummelig zu bedienen
    - beim R-PHA10 krieg ich die Sonnenbrille nicht aufgesetzt, obwohl mit Brillenkanal geworben wird (kann aber auch an meinem unförmigen Kartoffelschädel liegen :lol: )
    - die Helmpolsterung ist nicht besonders elegant im Helm befestigt (ist herausnehmbar)


    Aber stört mich alles kaum, da ich an der Belüftung nicht allzuoft fummele; HJC ein leicht getöntes Visier beigelegt hatte, was die Sonnenbrille (zumindest bei mir) überflüssig macht; die Helmpolsterung trotzdem ganz ordentlich hält, auch wenn sie sich nicht in voller Perfektion in die Helmschale einclipsen lässt (also die würde nie herausfallen, sieht nur von unten betrachtet ein wenig aus wie gewollt und nicht gekonnt).


    Viele Grüße aus Bitterfeld - Björn

  • #3

    Björn,


    vielen Dank für Dein informatives Posting !!!


    Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit HJC?!?

  • #4

    Hallo Dirk,
    falls du vor hast dir einen neuen Helm zu kaufen, möcht ich dir zu folgendem raten. :arrow: Kauf keinen Helm ohne integriertes Sonnenvisier, egal ob Jet - oder Integral, alles andere ist nicht mehr zeitgemäß. Es sei denn du fummelst gern mit drückenden Sonnenbrillen rum oder schleppst ein 2tes Visier mit dir rum, bist nur am Tag oder in der Nacht unterwegs. Schau dir ruhig mal die Helme von POLO (Nexo) oder Hein Gericke (Takai) an. Übrigens hab ich mal gelesen das HJC auch unter dem Label von Nexo Helme für POLO herstellt. Was will man mehr ? Ich fahre damit schon seit Jahrzehnten rum. Sind nicht alle gleich gut aber die meisten gehn. Haben ein gutes Preis / Leistungsverhältnis und wenn sie im Angebot sind, sind sie unschlagbar. Und nie ohne Probefahrt kaufen. Was im Laden hübsch und toll aussieht kann draußen echt daneben gehn. :o Deshalb nur beim trockenen Wetter zum Händler, sonst läßt er dich vermutlich nicht im Regen fahren.

    ...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENT

  • #5

    Hallo noch immer namenloser Reverent,


    würde mich ja gerne namentlich bei Dir für die Tips und Infos danken - geht aber nicht, da Du mir ja Deinen Vornamen nicht verraten möchtest ...


    Und übrigens nein, ich plane momentan keinen Helmkauf - mich interessieren jedoch trotzdem Eure Erfahrungen mit HJC Helmen...

  • #7

    Für die MT Brauch ich auch noch einen neuen Helm, Probefahrt hab ich jetzt noch mit meinen "alten" C2 gemacht wollte nächstes Jahr mal NEXO Modelle Probefahrten eben wegen Geräusche u Sonnenblende HJC hatte ich garnicht auf'n Schirm, mal probeaufsetzen ;)

    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


    MfG Chris

  • #8

    Unbedingt, Chris!!! Sind laut den gängigen Zweiradzeitschriften ja absolut gute Helme...


    ...aber ich würde trotz gerne noch mehr Efahrungsberichte von unseren Forumisti über HJC Helme hier lesen ...

  • #10

    Sebastian,

    Zitat von Close1086


    ...
    Habe mich dann für den HJC RPHA entschieden. Geiles Teil
    [...]
    HJC RPHA gibts in der neuen Generation auch mit Sonnenblende. Ich hab noch das Modell vom letzten Jahr, da hab ich zwei Visiere bekommen, ein neutrales und ein getöntes. Ich fahr aber nur mit dem getönten, des geht auch bei dunklen Lichtverhältnissen gut.


    kannst Du Dich noch etwas detaillierter über den RPHA auslassen?!?

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!