ANDERE MOTORRÄDER / MOTORRADTHEMEN

  • #1.182

    Das von Yamaha kommt sicher auch aus China :P


    Im Ernst, das liegt schlicht an den Kosten.

    Wer auf staatliche Menschenrechtsverletztungen pfeift, bekommt sehr leider aus China zunehmend interessanter werdende Offerten.


    Wer ist schon bereit für Fairtrade mehr zu zahlen? Und wer kann sich dann noch alles gewohnte leisten?

    Tja.

    Die Antwort ist auch für mich schwer verdaulich.


    Ich wäre prinzipiell dazu bereit nie wieder aus Festland-China zu kaufen -aber wie und vor allem wann, wird das gehen?

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • #1.183

    Mal nur so ne Frage: Was braucht mal eigentlich so riesige Displays? Wenn ich fahre, schaue ich auf die Straße und hin und wieder aufs Display. Wenn ich da Geschwindigkeit, Ganganzeige, Drehzahl und vielleicht TCS/Fahrmodi sehe, reicht das doch vollkommen aus.

    Dafür reicht das teils gescholtene Display der MT und auch das der Tracer vollkommen aus, wenn ich nicht blind wie ein Maulwurf bin.

    Alles mehr ist doch Spielerei und lenkt nur von der Straße und Verkehr ab.

    Das einzige, was vielleicht noch sinnvoll sein könnte, wäre vielleicht ein integriertes Navi.

    Wie oft spielt Ihr denn an den Einstellungen während der Fahrt rum, dass man so einen riesigen Bildschirm braucht?


    VG

    Andreas

  • #1.184

    Wenn es nur um die Optik geht, geht doch nichts über analog Rundinstrumente, auf jeden Fall für mich.

    Die Ablesbarkeit spielt bei den ganzen Displays die größte Rolle für mich, auch wenn da nicht permanent drauf geschaut wird.

    Und wenn dann geschaut wird, muss es dann eine große und gute Anzeige für mich sein.

    Bin da mit dem Display der normalen RN57 zufrieden, Manko und schlecht find ich da die Balkenanzeige des Tankinhaltes.

    Aber alles andere ist gut und schnell lesbar, mehr brauch doch kein Mensch, bunt auch nicht 😉


    Einzig das was Andreas schon sagt, ein Navi integriert.

    Dann aber groß genug und oberhalb von der jetzigen Anordnung 🤗

    Einer von uns beiden ist klüger als du 8)

  • #1.185

    Ich bin ja neulich die neue Honda CB1000R Black Edition gefahren und hui, das Display war mal gut. Ok ist eine andere Preisklasse als eine RN69 zb, aber hey: DZH analog, Geschwindigkeit Digital, gestochen scharf. So soll es sein.

  • #1.186

    Also an den Kosten wird es bestimmt nicht liegen das Yamaha nicht so ein Display verbaut. Die Displays bekommt man heute schon für einige Euros. Die klassischen Rundinstrumente sind ganz bestimmt teurer. Oder warum bauen die Autohersteller nur noch LCD Displays ein??

    Gruß Michael

  • #1.187

    Ich finde das Setup, das früher auch Triumph Triples hatten, mit analogem Drehzahlmesser und digitalem Tacho nach wie vor ungeschlagen.

    Leider brauchen die neuen Moppeds mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten auch ein Display an welchem man die Einstellungen auch vornehmen kann.


    Ich für meinen Teil würde ja liebend gerne auf diverse Fahrmodi und mehrstufige Wheeliekontrolle zugunsten eines gut abgestimmen Motors und eines übersichtlichen Displays verzichten.

  • #1.188

    Das A&O ist und bleibt die Ablesbarkeit.

    Und zwar auch bei direkter Sonneneinstrahlung.


    Das olle monochrom Display leistet das bei Tempo und Ganganzeige klar besser als das der neuen mit TFT.


    Der Drehzahlmesser ließe sich leicht auch ablesbar designen. Das gleiche gilt eigentlich für alles außer Gang und Tempoanzeige.

    Ich kann den Rest jedenfalls nur ohne Brille ablesen -während der Fahrt kaum zu machen.


    Wäre cool, gäbs von den Herstellern downloadbare ScreenSetups. Und eine frei belegbare Favoriten sammlung.

    Für mich wäre ein Shortcut zur Displayhelligkeit, Lufttemperatur und Trip1 ein Segen.


    Btw

    Hat schon mal wer eine Lenkersteuerung der beiden Display-Buttons bei der RN43 realisiert? Sollte eigentlich nur bissi löten sein, oder?

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • #1.189

    Hatte auch Kawa Z900 und Z650 bis das Display kam.


    Und wie gesagt, RN69 ist nicht 2020. 2020 ist Honda CB1000R und KTM Duke 890.

    RN69 ist eher 2015.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!