MT-09 RN69 Lieferbarkeit

  • #1

    Hallo,


    habe im April eine RN 69 (keine SP) in Storm Fluo bestellt. Sollte im Mai geliefert werden, jetzt ist es bereits Juni und laut Händler ist sie noch nicht in Sicht. Er weisss auch nicht wann, kann morgen sein aber auch erst im Juli:(. Der Prozess wäre der, dass er eine Rechnung erhält und dann weiss, dass das Fzg. zeitnah eintrifft. Er Kann nicht recherchieren, wo es sich gerade befindet (ob noch im Suezkanal oder im Werk...).

    Yamaha Deutschland bestätigt das und verweist auf das youtube Video ihres Präsidenten Eric de Seynes. Das ist zwar charmant, hilft mir aber nicht.


    Was sind Eure Erfahrungen?

    Wartet ihr auch? Wann kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten, sollte ich den Händler schriftlich anmahnen?

    Ist es wirklich so, dass der Händler den Status nicht recherchieren kann?

    Sollte ich eine Kompensation fordern, z.B. Zubehör, 1000er Inspektion?


    Ich habe zwar noch 3 weitere Mopeds zum fahren aber meinen Urlaub habe ich schon mit der MT09 geplant. So ein Mist, muss ich heute wieder Transalp fahren:);(X/:cursing:


    Grüße aus dem sonnigen Rheinland

  • #2

    Stornieren wirst wohl ganz einfach können, das interessiert den Händler auch wenig, da sicherlich der nächste Kunde schon wartet.


    Wenn du aber warten kannst, dann würde ich schon probieren etwas auszuhandeln. Fragen kostet nichts. Dann kannst ja immernoch entscheiden. Lohnt es sich zu warten oder stornieren.


    Seih froh, dass du 3 Mopeds hast mit denen du fahren kannst ;)

  • #3

    Da wirst dich wohl einfach gedulden müssen. Vom Kaufvertrag zurücktreten sollte kein Problem sein.

    Stehen ja zig andere die auch eine haben wollen.

    Und Rabatt kannste wohl momentan abhaken. Vielleicht ne Inspektion.

    Das ist übrigens nicht nur bei Yamaha so. Fast alle haben momentan Lieferschwierigkeiten

  • #4

    Würde auch versuchen die erste Inspektion als Beigabe raus zuhandeln.

    Oder irgend etwas anderes, vielleicht lässt sich ja Yamaha Deutschland was einfallen, oder die können dir in Neuss mehr sagen.

    Wie die anderen schon geschrieben haben, wirst du den Kaufvertrag auflösen können, bringt dich leider aber nicht wirklich weiter, weil, was dann?

    Wenn du sie haben möchtest, musst du dich wohl oder übel noch gedulden müssen.

    Hast ja noch was zu fahren, ne Transalp ist zwar keine MT9, aber immerhin noch nen gutes Motorrad 😉


    Drücke dir die Daumen das es nicht mehr so lange dauern.

  • #8

    Was machst dann, wenn einem die Akra für die RN69 nicht gefällt?

  • #9

    Wobei ob das mit der 95dB Konformität für Tirol funktioniert, ist ja noch komplett unklar. Aber Danke für eure guten Hinweise.

    Vermisse jedoch noch andere traurige Wartende;(:(

  • #10

    Ich warte auch noch. Information über den Status gibst keine, weiß noch nicht mal ob der Kautschuk für die Reifen schon geerntet wurde.


    Ich warte noch bis Juli, wenn ich dann keine Aussagekräftige Informationen bekomme trete ich vom Kauf zurück.


    Das Video vom Yamaha Präsidenten ist auch ein Armutszeugnis. Was glaubt er denn wie lange die Kunden warten? Hätte Yamaha gesagt das die Mopeds im Dezember 2021 geliefert werden, hätte der Kunde sich drauf einstellen können, aber so wie jetzt geht's gar nicht.


    Wenn Yamaha von ihren Mopeds richtig überzeugt ist, sollte Yamaha von sich aus allen wartenden Kunden MINIMUM die Garantieverlängerung für 3 Jahre kostenlos anbieten.


    Gruß André

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!