Sitzposition /-gefühl für Sozius/a?

  • So Probefahrt erfolgreich absolviert, war recht frisch aber trocken und sonnig.


    Was soll ich sagen?


    Motor top, Handling top. Sitzposition passt auch - kein Gefühl von übermäßigem einkippen vom hinteren Platz.


    Mag sein, dass durch die diversen Probefahrten langsam der Rost wieder abfällt der sich in der motorradfreien Zeit angesammelt hat, aber in keins der Probebikes hatte ich so viel Vertrauen wie in die Tracer. Draufsetzen - wohlfühlen.


    Somit eigentlich gekauft, wenn da nicht ein paar Kleinigkeiten wären:


    - außer meinen Schultern sehe ich in den Spiegeln nix - ok kann man mit Verlängerungen beheben


    - Windschild kann ich nur auf unterster Stufe fahren (und habe dann den Kopf voll im Wind) da in allen anderen Stufen die Abrisskante voll am Helm ist (laut und nervig) - auch hier kann es ggf. Zubehör richten, würde eh eine getönte oder schwarze Scheibe dran machen


    - Soziusfußrasten - ich lebe auf großem Fuß und ecke je nach Haltung an der Aufhängung an. Bei dem Modell (19er) das ich gefahren bin müsste man da wohl schon den kompletten Halter für die Soziarasten wechseln (gibt es da was, wenn ja was kostet das?) - das bereitet mir gerade nich die größten Bauchschmerzen.

  • Zu 1. Die Spiegel gehen eigentlich ganz gut, auch mit etwas breiteren Schultern ;) Es gibt aber Verbreiterungen.


    Zu 2. Die Scheibe ist für viele ein Problem, ist auch schon reichlich zu geschrieben worden. Ich fahre mit einer Ermax Sport und komme damit super klar. Hohe Stellung geht top Speed auch mal länger. Bin schon deutlich über 100km am Stück mit über 180kmh gefahren. Bringt in der tiefen Position genug Luft an den Helm um Hitze los zu werden. Wirst du aber letztendlich ausprobieren müssen was für dich funktioniert.


    Zu 3. Soziusfußraste ist (k)ein Problem ;). Ich stelle meine Füße mittlerweile mit den Hacken etwas nach außen und komme mit Größe 44 klar. Theoretisch könnte man die Ausleger der Soziusfußrasten mit einem Distanzblech etwas nach hinten kippen und so platz schaffen. Dann wird es aber mit den Original Yamaha Koffern etwas schwierig weil der Befestigung punkt nicht mehr passt. Und was die Sozia zu dem geänderten Kniewinkel sagt ist auch noch ein Thema.
    Man kann viel machen wenn man etwas Aufwand betreibt.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • Zitat von Bomibaer

    Zu 1. Die Spiegel gehen eigentlich ganz gut, auch mit etwas breiteren Schultern


    Wie schaffst Du das? Habe jetzt nicht gerade ein Kreuz wie Hulk, aber 50% im Spiegel waren immer meine Schultern.



    Zitat

    Ich fahre mit einer Ermax Sport und komme damit super klar.


    Die 36cm Variante?


    Zitat

    Theoretisch könnte man die Ausleger der Soziusfußrasten mit einem Distanzblech etwas nach hinten kippen und so platz schaffen...
    Man kann viel machen wenn man etwas Aufwand betreibt.


    Eben - und jetzt überspitz gesagt das halbe Bike zu demontierten nur um da 2-3 cm zu gewinnen ist mir dann doch etwas zu viel Aufriss.


  • Entweder man kommt damit klar und ist etwas flexibel oder eben nicht. Wenn man es als unglaublich störend empfindet ist die Tracer vielleicht nicht das richtige Moped.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • Machen 2 cm denn wirklich aus einem guten Motorrad ein schlechtes? [emoji6]
    Ich denke bis auf die Fußrastenanlage ans alles Kleinigkeiten. Und an der Fußraste kann man sicher auch mit wenig Aufwand was machen...
    Gibt's hier sicher schon im Forum was passendes [emoji4]


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • Zitat von Tracertreiber

    Machen 2 cm denn wirklich aus einem guten Motorrad ein schlechtes? [emoji6]
    Ich denke bis auf die Fußrastenanlage ans alles Kleinigkeiten. Und an der Fußraste kann man sicher auch mit wenig Aufwand was machen...
    Gibt's hier sicher schon im Forum was passendes [emoji4]


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


    Kein schlechtes, aber für manche weniger perfekt.
    Ich habe es bisher bei jedem Moped geschafft die "Schwächen" als Karaktermerkmal zu sehen. Ich bin da flexibel und kann mit solchen Dingen leben.
    Wenn alles perfekt wäre, wäre es doch langweilig ;)

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • Im Endeffekt ist die Wahl eines Motorrades wohl immer irgendwo ein Kompromiss - mal mehr mal weniger. Das man von der Stange aus zu 100% glücklich ist kommt wohl eher selten vor.


    Man hat halt im Vorfeld deutlich weniger Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung als z.B. beim Auto und muss daher ggf. im Nachgang tätig werden.


    Nur reden wir hier ja nicht über ein paar hundert Euro für einen neuen TV, insofern beziehe ich da derartige „Charakter“-Merkmale schon mit in die Überlegungen ein.


    Die Tracer erfüllt sehr viel von dem was ich möchte und hat halt ein paar kleinere Punkte die nicht perfekt sind.


    Nachdem ich nur diverseste Maschinen ausprobiert habe, würde ich sogar sagen als Gesamtpaket (Preis, Leistung, Ausstattung, Motor) ist die Tracer das was meinen Wünschen am ehesten gerecht wird.


    Besser wird es eher nicht - außer man könnte das Budget beliebig frei nach oben erweitern und ein „custom“ bike bauen lassen.


    Das Leben ist aber kein Ponyhof und erst recht kein Wunschkonzert, von daher muss man mit dem leben was man zur Verfügung hat - und mit der Tracer lässt es sich wohl ganz gut leben. [emoji6]

  • So um hier auch noch mal eine kurze Rückmeldung zu geben:


    Die Dame fühlt sich da hinten drauf nach einer sehr kurzen Eingewöhnungsphase sehr wohl. Nur ihre Sommerhandschuhe sind für diese Temperaturen für längere Ausflüge denkbar ungeeignet - da kann ja aber die Tracer nichts für.


    Spiegelverbreiterung liegt schon im Keller, derzeit habe ich aber eine Einstellung gefunden in der es auch so einigermaßen klappt, insofern muss ich mal schauen ob ich die überhaupt anbringe.


    Ermax Scheibe kann auch in Shop abgeholt werden, mal schauen wann ich dazu komme.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!