K&N Luftfilter schon nach 40TKM reinigen?

  • #1

    Hallo zusammen!


    Da meine 2014 RN29 schon etwas über 40TKM auf dem Tacho hat, wollte ich mal den LuFi wechseln. Also mache ich gestern den Airbox auf und... überraschung! Da ist schon einen K&N drin. Hat wohl der Vorbesitzer irgendwann eingebaut. Eigentlich ganz gut: jetzt muss ich nicht entscheiden, ob ich einen Standard oder einen K&N einbaue.


    Nun ist aber die Frage: jetzt wo das Moped eh schon offen steht, soll ich gleich den Luftfilter reinigen? Theoreitsch ist der Reinigungintervall 80TKM. Ich fahre die Maschine seit 10TKM, d.h. der Filter ist maximal 30TKM alt, wahrscheinlich eher weniger. Ich weiß nicht wann der Vorbesitzer ihn eingebaut hat.


    Ich hab null Erfahrung mit Luftfiltern, kann also nicht wirklich beurteilen, ob das ding die Reinigung braucht. Da sind einige tote Fliegen und ein bissle Dreck, aber schaut für mich als Laie nicht so schlimm aus. Soll ich einfach ausklopfen und vielleicht vorsicht mit den Luftkompressor drüber gehen? Oder soll ich gleich so ein K&N Reinigungs-Kit kaufen und neu ölen usw?


    Da stand auch etwas flüssigkeit in den Luftbox drin. Ist das normal? Ich fahr ja öfters im Regen. Einfach wegwischen und vergessen?


    Danke schon mal für den Rat.


    DLZG,
    Slowy

  • #2

    Wenn ich den Filter schon sehe, natürlich reinigen 8-)
    Schadet ja nicht.


    Der K&N ist ein Filter, der mit speziellem Öl eingesprüht wird. Da bringt Ausblasen nichts. Nach Anleitung (Google) reinigen, neu ölen.

    Einmal editiert, zuletzt von OldMan54 ()

  • #3

    Ein bisschen Flüssigkeit in der Airbox ist nicht außergewöhnlich.
    Luftfilter reinigen mache ich bei jeder Inspektion. Also alle 10000.
    Bin jedes Mal aufs Neue überrascht was da alles rauskommt...
    Die Kleine braucht Luft zum Atmen. Da sollte man schon bei jeder Inspektion danach schauen.


    Ich klopfe meinen Lufi immer aus, pople die Insekten raus und blase ihn hinterher mit dem Kompressor vorsichtig aus.


    Vom ausblasen des K&N Luftfilters wird abgeraten.


    PS:
    Der "Wechselintervall" ist 80 k beim K&N, oder sogar höher.
    Der Reinigungsintervall ist bei jeder Inspektion, also alle 10 k

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #5

    Reinigen.
    (Es gibt einen K&N-Reiniger, ich nehme Benzin und lasse den Rest verdampfen. Vorher verkehrtrum Ausblasen ist sicher zuträglich.)

    Bonne Route, Harald
    mittlerweile reiner Genussfahrer.
    ErFahrung > 350kkm
    MTM850 garage grey

  • #6


    Dann schau dir mal an was nach 10000 km da alles drin hängt. Ich finde jedes Mal einen Friedhof vor und auch sonst ne ganze Menge Dreck.
    Ich möchte mir gar nicht vorstellen wie so eine Lufi nach 30 oder 40.000km aussehen würde
    Für mich ist die Reinigung alle 10k obligatorisch! egal was der Hersteller schreibt.


    PS: auch in der Werkstatt wird alle 10 k der Luffi rausgeholt und gesäubert, unabhängig vom Hersteller. So zumindest die Aussage meines befreundeten Mechanikermeisters bei Yamaha

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #7


    Das kann jeder gerne machen wie er will. Damit habe ich kein Problem.
    Ich habe nur darauf hingewiesen das K&N nicht vorgibt den Filter alle 10K zu reinigen
    und erst recht nicht ihn alle 80k zu wechseln. ;)

    Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler

  • #8

    Den K&N Filter muß man nicht wechseln, reinigen alle 10 000 sollte reichen.


    K&N oder original Filter?


    Hab den K&N vor 14 Tagen bei Polo im Laden bestellt, Preis inkj. Versand 38,89 €, dafür bekomme ich keinen originalen Yamaha Filter.

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • #9


    Klar, es soll ja auch Öl geben wo man nur alle 100000 Kilometer wechseln muss ;)
    Oder war es vielleicht sogar mehr als 100000 km? [emoji28]

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #10


    Dann hier mal die Aussage von Louis:
    https://www.louis.de/artikel/k…r_article_number=10050928


    Dein Vergleich mit dem Oelwechselintervall :?

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!