Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 19:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wie kommt man an die Zündkerzen?
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 14:52
Beiträge: 58
Wohnort: DAH
Modell: MT09 Tracer
Name: Felax
KM-Stand: 9400
ABS: Ja
Ich wollte heute zur 10.000 Inspektion fahren, doch mein Moped springt nicht an.
Tank voll, Batterie OK, Sicherungen OK.
Anlasser orgelt und es stinkt nach Benzin.
Lt. dem :) ist das Moped abgesoffen und ich soll einige Stunden warten bis die Zündkerzen trocken sind.
Will ich aber nicht.
Ich weiss aber nicht wie man an die Zündkerzen rankommt.
Von der Seite sicher nicht.
ev. von vorne - aber wie.

Gebt mir bitte einen Tipp.
Felax


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 23:46
Beiträge: 703
Images: 0
Wohnort: KArlsruhe
Modell: MT-09 Tracer
Name: Guenther
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich habe bei meiner Tracer zwar noch nicht selbst drunter geguckt aber ich vermute wenn du die Verkleidung links und rechts ab schraubst, dass du dann hin kommst.

von unterwegs gesendet

Habe gerade eben mal schnell in der Garage geschaut. Sieht so aus wie wenn auch der Tank runter müsste.

_________________
Erst anhalten, dann absteigen ;)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1695
Images: 11
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wenn du kannst lass sie anrollen. Aber nicht all zu lange. Sie müsste schon nach etwa 200 m anspringen.
Oder Stecker der BePu abziehen und Anlasser orgeln lassen bis sie "Anspringzeichen" von sich gibt. Erst dann den Stecker wieder draufstecken.

Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

meine kleine SP Webseite


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 14:35 
tank muß runter und der luftfilterkasten, dann kommst du hin. dauert aber mindestens ne stunde, da kannst du auch warten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 14:52
Beiträge: 58
Wohnort: DAH
Modell: MT09 Tracer
Name: Felax
KM-Stand: 9400
ABS: Ja
OK ich warte :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 15:10 
21..22..23..
wenn er nur abgesoffen ist und sonst keine störung vorliegt, reicht es normalerweise, unter vollgas eine zeitlang zu orgeln. da wird zwar auch sprit eingespritzt, aber durch die weit offenen drosselklappen wird der überflüssige sprit auch schnell abtransportiert und irgendwann zündet´s dann wieder. hast du aber sicher schon alles ausprobiert. wenn das nicht hilft, hast du wahrscheinlich ein anderes problem.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1695
Images: 11
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 0
ABS: Ja
wbdz14 hat geschrieben:
21..22..23..
wenn er nur abgesoffen ist und sonst keine störung vorliegt, reicht es normalerweise, unter vollgas eine zeitlang zu orgeln. da wird zwar auch sprit eingespritzt, aber durch die weit offenen drosselklappen wird der überflüssige sprit auch schnell abtransportiert und irgendwann zündet´s dann wieder. hast du aber sicher schon alles ausprobiert. wenn das nicht hilft, hast du wahrscheinlich ein anderes problem.

Funktioniert leider nur selten. Die Kaltstartanreicherung verhindert ein abmagern der Gemischzusammensetzung meistens.

Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

meine kleine SP Webseite


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 18:11 
Noch ein Tip: Eine Nacht warten, dann nach dem Umdrehen des Zündschlüssels sofort Starter betätigen. Nicht erst mehrere Sekunden warten bis die Benzinpumpe wieder Druck aufgebaut hat.

Wenn die Benzinpumpe noch keinen Druck aufbauen konnte, wird zunächst weniger Sprit eingespritzt! Das hilft in der Regel.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4750
Images: 90
Modell: ヤマハ
KM-Stand: 0
wbdz14 hat geschrieben:
reicht es normalerweise, unter vollgas eine zeitlang zu orgeln.


Geht das nicht unheimlich auf den Anlasser? :think:
Dieser muss währenddessen auch ganz schön Leistung bringen und könnte durch hau'n.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 19:25 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 14:18
Beiträge: 393
Images: 11
Wohnort: Steyr OÖ
Modell: MT09 Tracer/BT110
Name: Georg
KM-Stand: 23993
ABS: Ja
felax hat geschrieben:
OK ich warte :)



Wie siehts aus? Läuft sie wieder?!

Danke

_________________
Grüße aus Oberösterreich
Georg

MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, RoadsItalia etc.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2545
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
@ Sandra. der Anlasser ist auch nur ein Elektromotor. In der Regel sagt man , nicht länger als 15 Sekunden. Dann eine Pause zum abkühlen.
Bei meiner Bol Dor damals musste ich auch immer ewig orgeln bis sie angesprungen ist. Dem Anlasser hat es nicht geschadet.

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2016, 19:38 
Offline

Registriert: Sa 3. Okt 2015, 10:51
Beiträge: 312
Images: 3
Wohnort: Schleswig Holstein
Modell: Tracer matt grey
Name: Jens
KM-Stand: 0
ABS: Ja
...es lebe der Kat.... aber der liegt ja hoffentlich in der Garage... 8-)

Meine springt IMMER nach einer halben Umdrehung an...fast schon unheimlich.
Evt liegt da ein Problem vor (außer dem Nichtanspringen). Springt sie sonst gut an?
Ich habe übrigens Iridium Kerzen drin.
Man kann den Kühler oben lösen und etwas nach vorn klappen. Dann sollen die Kerzen zugänglich sein, wenn Du keiner mit Bodybuilderunterarmen bist.
Jens

_________________
__________________
Gruß Jens


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 14:52
Beiträge: 58
Wohnort: DAH
Modell: MT09 Tracer
Name: Felax
KM-Stand: 9400
ABS: Ja
also am selben Tag habe ich sie nicht mehr anbekommen weder ohne, noch mit Vollgas.
Am nächsten Tag ging ohne Gas nichts, aber mit Vollgast ist sie angesprungen.
Bin ohne sie auszumachen zum :) gefahren.
Heute die Info bekommen, dass alles in Ordnung.
Danke für den Tip mit dem Vollgas.
War schon dabei sie abschleppen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de