Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:02
Beiträge: 233
Images: 5
Modell: MT-09 RN29
KM-Stand: 0
Heute habe ich erfahren, das sich ein Kumpel von mir Tot gefahren hat.
Mir ging es nach der Nachricht gar nicht gut.
Ich kann mich noch gut an die ganzen Gespräche erinnern die wir immer hatten.
Wollte heute eigentlich noch fahren, habe die Kutte aber erstmal wieder weg gehängt.
Das wirkt so unreal.
Den letzten aktuellsten Erkenntnissen war er viel zu schnell über Limit unterwegs.
Wahrscheinlich werden nun viele denken: selbst Schuld.
Aber ich weiß von mir selbst auch, dass ich manchmal schneller als erlaubt on Tour bin.
Mir hat das heute jedenfalls arg zu denken gegeben, weil ich diesen Menschen persönlich kannte und sehr mochte.
Ist jetzt wahrscheinlich nicht so schlimm wie ein Familienmitglied zu verlieren aber es hat mir doch ganz schön den Boden unter den Füßen weggerissen. Sowas bewegt einen.

In diesem Sinne, passt gut auf Euch auf Jungs & Mädels.

LG


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 231
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Mein Beileid.
Keine schöne Sache - und auch verständlich: Ist schwer mit umzugehen.
Ich würde vermutlich auch nicht sofort wieder aufs Motorrad steigen.

Persönlich schaue ich mir - nicht gerne aber trotzdem - Bilder und Meldungen von Unfällen an.
Das vergegenwärtigt mir die Gefahr in die ich mich begebe und die auch oftmals nicht in meinem
Einflussbereich liegt.

Ansonsten schließe ich mich dem Gruß an alle an - und:
Lieber einmal langsam als einmal zu schnell.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Sep 2017, 08:18
Beiträge: 248
Modell: XSR 900
Name: Stoppelhopser
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
Auch von mir mein herzliches Beileid.
Für mich ist es ein gewaltiger Unterschied, ob ich über dem Limit oder schneller als erlaubt bin. Ersteres geht nie auf Dauer, letzteres wird nur teuer oder man muß laufen.
Wir haben uns da eine gefährliche Leidenschaft ausgeguckt an der tatsächlich Jahr für Jahr viel zu viele sterben. Trauer um einen guten Freund ist zwar sehr traurig, aber das normalste von der Welt. Die Entscheidung ob Du nun keine Freude mehr an der Tätigkeit hast, die Dir all die Jahre soviel Freude bereitet hat kannst nur Du allein treffen. Aber vielleicht gelingt es Dir ja mit einigem Abstand die Trauer über den Verlust von der Freude am Fahren zu trennen.

Liebe Grüße
Stoppelhopser

_________________
Ich kann gut Mitmenschen umgehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 17:00 
Offline

Registriert: Do 31. Mai 2018, 19:44
Beiträge: 29
Modell: MT-09 Tracer - 2017
Name: Julia
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo Neo,

auch mein Beileid für Dich.
Es ist schlimm einen Freund, der auch die gleiche Leidenschaft teilte, zu verlieren.
Verständlich, dass Du nicht sofort wieder auf Dein Mopped steigst.
Würde ich auch nicht.

Ich hoffe auch für Dich -wie Stoppelhopser-, dass Du den Verlust von der Freude am Fahren trennen kannst.
Aber vor Allem, dass Du Menschen um Dich rum hast, die Dich "auffangen" können.


Ciao,
Julia


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 10:25
Beiträge: 185
Modell: Tracer 900
Name: Jan
KM-Stand: 1240
ABS: Ja
Manoman, das ist Mist. Auch mein Beileid Neo.
Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst und ich wäre sicher heute auch nicht mehr
auf`s Bike gestiegen.
Ich habe 1987 auf diese Weise einen guten Freund verloren und ich erinnere mich noch recht oft an ihn.
Vor allem wenn ich an "der Stelle" vorbei fahre wo es geschah.
Er war ein guter und vorausschauender Fahrer, dennoch passierte es.

Was soll ich sagen? Wir alle haben uns dieses Hobby ausgesucht und wir wissen um die Gefahren.
Dennoch steigen wir immer wieder auf unsere Moped`s und haben Freude daran.
Erst vergangene Woche hatte ich eine sehr brenzlige Situation, wo ich danach sinnierte das
Mopedfahren vielleicht doch zu lassen.
Und das gerade auf der Heimfahrt von einem ADAC-Kurven.- und Schräglagentraining.
Heute habe ich mich für eine Intensivtraining angemeldet. Will sagen: Ich fahre weiter.

Extremkletterer (ohne Sicherung) oder andere Extremsportler sind sich den Gefahren auch bewusst
und sie leben/lieben und betrteiben ihren Sport trotzdem.
Dein Kumpel wusste sicher auch welche Risiken sein Hobby birgt, trotzdem hat er es mit Spaß betrieben.

Solche schlimmen Ereignisse lassen einen immer wieder in sich gehen und man wird wieder ein Stückchen mehr
sensibilisert, künftig noch aufmerksamer zu sein.

Ich wünsche dir jedenfalls von Herzen das du mit dem Verlust deines Freundes einigermaßen gut klar kommst.

Schulterklopfer , Jan


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 18:26 
Offline

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4394
Images: 0
Modell: Mt09 RN29
KM-Stand: 0
Mein Beileid und an die Angehörigen viel Kraft in dieser Zeit. Solche Meldungen sind immer hart. Sicher denken viele immer gleich : Selbst Schuld, der war sicher zu schnell....

Wenn man nicht weis, wie ein Unfall zustande gekommen ist, sollte man sich mit solchen Aussagen zurück halten.
Es kann jedem passieren, egal ob Auto-LKW-Motorrad oder Fahrradfahrer.

Leider habe ich letztes Jahr 6 Freunde durch Krebs verloren. Das war auch hart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:16
Beiträge: 486
Images: 1
Wohnort: Duisburg
Modell: XJR,MT09 Tracer
Name: michael
KM-Stand: 0
2010-2014 habe ich jedes Jahr einen Freund verloren
2010 vor meinen Augen im Dolomitten Urlaub.
Alles war dabei ,,,der eine war zu schnell,überschätzt,dem anderen wurde die Vorfahrt genommen
Bei einem drehte plötzlich ein Auto vor ihm...
Egal ...es gehen Leben und lassen Viele Traurige Menschen hinter sich
Immer Kam die Frage bei mir ,,,weiter oder nicht,,,,aber es stimmt,,,Zeit lindert Wunden und lässt vieles im Nebel verschwinden.Erwische mich heute auch öfters wieder mal über das Ziel hinaus zu schiessen.
Für mich ist es echte Leidenschaft und ich habe mich immer wieder drauf gesetzt UND ich habe mich gefragt ,,,was würde mein Kumpel jetzt sagen.....meine hätten alle gesagt
Fahr

_________________
Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:39
Beiträge: 122
Images: 0
Wohnort: MTK
Modell: -MT09SP RN43
Name: Habichauch
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Trage deine Freund im Herzen und nimm ihn beim Fahren mit.

_________________
Hast du jetzt eigentlich eine feste Freundin? Nein immer noch die wabblige!!!!


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:02
Beiträge: 233
Images: 5
Modell: MT-09 RN29
KM-Stand: 0
danke @ Alle- für die Worte.
hatte erst überlegt überhaupt zu posten.
Aber ich muste mich mitteilen, mir brannte das auf der Seele.
WIR sind eine Gemeinschaft.
Ich fühle das oft wenn mir Gleichgesinnte fröhlich den Motorradgruß zurück geben.
Wir teilen eine gemeinsame Leiden-schaft.
Einige in meinem Bekanntenkreis können u. wollen das nicht verstehen.
Hier im Forum findet man tatsächlich eher Trost.

Gruß M.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Jun 2018, 17:33
Beiträge: 11
Images: 5
Modell: '17er Tracer 900
Name: Alexander
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo.

Natürlich auch von mir mein aufrichtiges Beileid.

Ein schwieriges Thema, zudem es keine richtige Antwort oder einen guten Rat gibt.
Ich selbst hatte 2004 einen sehr schweren Unfall. 6 Wochen Koma, 7 Monate stationärer Krankenhausaufenthalt und 5 Monate Reha im Anschluss. Die Zahl derer, die es befürwortet haben das ich danach gleich wieder gefahren bin und die Zahl der Personen die mich deshalb für verrückt erklärt haben, hält sich die Waage.

Ich für mich habe folgendes beschlossen:
Ich fahre immer mit Respekt, aber nie mit Angst und das mache ich mit mir selbst aus.

Was deine Zukunft als Biker betrifft, musst Du für dich selbst herausfinden, dabei kann Dir leider keine(r) helfen :/

Grüße

_________________
Tracer '17, Tech Black


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 13:11
Beiträge: 1015
Images: 10
Wohnort: Viersen
Modell: MT 09
Name: Markus
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Ja, das ist schon eine harte Nummer...auch mein Beileid dafür. Natürlich kann man über die Ursachen reichlich spekulieren. Ein Nachbar von mir, den ich nicht kannte, hat sein Leben in der Heimatstadt gelassen. Es kann jedem passieren und überall. Auch ich habe schon mal darüber nachgedacht, das Moppedfahren dranzugeben. Stattdessen bewege ich mich lieber sicher und fahre ganz ähnlich, wie mit dem Auto, also weitestgehend Regelkonform. Ich fahre nicht an Ampeln an Kolonnen vorbei und überlege lieber drei mal, ob ich nun wirklich überholen soll...erst heute sah ich einen Großrollerfahrer, der beim Vorbeifahren an der Ampel fast in einen Minivan gekracht wäre, dessen Fahrer sich kurzfristig entschlossen hat die Spur zu wechseln. Wenn der Rollerfahrer nun etwas schneller gewesen wäre...
Das macht nicht immer Spaß, da ich mir selbst ein Stück der "Freiheit" des Motorradfahrens nehme, aber das ist mir doch lieber, als irgendwie geartete Zwischenfälle.

Dir alles gute! Allen anderen natürlich auch.

_________________
Jetzt...ist schon vorbei.

Markus


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1111
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
Was es mit einem macht ?
Mich macht es nachdenklich ..... es macht mir bewusst wie schnell etwas passieren kann und wie schnell das Leben enden kann...........

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:57
Beiträge: 80
Modell: MT-09 Tracer
Name: Frank
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo Neo,


mein aufrichtiges Beleid. So etwas zieht einem erstmal die Füsse weg und ich kann verstehen das Du erstmal keine Lust auf Motorrad hast.

Es ist immer wieder schlimm wenn jemand verstirbt, aber wenn einen dann noch die gleiche Leidenschaft verbunden hat, ist es wohl noch schlimmer.

Uns sollte es vielleicht zeigen dass das Leben endlich ist und wir immer daran denken sollten bevor wir aufs Moped steigen.

Ich hoffe Du kannst die Trauer überwinden.

_________________
Wer bin ich? Und wenn ja. Wie viele?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:57
Beiträge: 80
Modell: MT-09 Tracer
Name: Frank
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Markus hat geschrieben:
Ja, das ist schon eine harte Nummer...auch mein Beileid dafür. Natürlich kann man über die Ursachen reichlich spekulieren. Ein Nachbar von mir, den ich nicht kannte, hat sein Leben in der Heimatstadt gelassen. Es kann jedem passieren und überall. Auch ich habe schon mal darüber nachgedacht, das Moppedfahren dranzugeben. Stattdessen bewege ich mich lieber sicher und fahre ganz ähnlich, wie mit dem Auto, also weitestgehend Regelkonform. Ich fahre nicht an Ampeln an Kolonnen vorbei und überlege lieber drei mal, ob ich nun wirklich überholen soll...erst heute sah ich einen Großrollerfahrer, der beim Vorbeifahren an der Ampel fast in einen Minivan gekracht wäre, dessen Fahrer sich kurzfristig entschlossen hat die Spur zu wechseln. Wenn der Rollerfahrer nun etwas schneller gewesen wäre...
Das macht nicht immer Spaß, da ich mir selbst ein Stück der "Freiheit" des Motorradfahrens nehme, aber das ist mir doch lieber, als irgendwie geartete Zwischenfälle.

Dir alles gute! Allen anderen natürlich auch.


Respekt.

Ich muss gestehen , ich fahre momentan gegen die Angst an. Ich hatte die letzten 2 Jahre 4 Nahtoterlebnisse (bei denen jedesmal wie durch ein Wunder nichts passiert ist) und jetzt bemerke ich bei mir schon das ich in Kurven öfter das Gas wegnehme oder nicht mehr die alten Geschwindigkeiten fahre. Wenn es nach meiner Frau ginge würde ich gar nicht mehr fahren, aber dazu liebe ich es einfach zu sehr. Wenn mir Dein Unfall passiert wäre hätte ich mir wohl eher ein Cabrio gekauft.

_________________
Wer bin ich? Und wenn ja. Wie viele?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:57
Beiträge: 80
Modell: MT-09 Tracer
Name: Frank
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Child hat geschrieben:
Mein Beileid.
Keine schöne Sache - und auch verständlich: Ist schwer mit umzugehen.
Ich würde vermutlich auch nicht sofort wieder aufs Motorrad steigen.

Persönlich schaue ich mir - nicht gerne aber trotzdem - Bilder und Meldungen von Unfällen an.
Das vergegenwärtigt mir die Gefahr in die ich mich begebe und die auch oftmals nicht in meinem
Einflussbereich liegt.

Ansonsten schließe ich mich dem Gruß an alle an - und:
Lieber einmal langsam als einmal zu schnell.


Meine Frau informiert mich auch über jeden Unfall, die möchte am liebsten das ich das Moped fahren lasse. Erst vorgestern waren bei uns im Heidekreis wieder 2 tödliche Unfälle( Ich könnte mir vortsellen das einer mit Neos Kumpel war). Mich lässt das schon grübeln, aber fahren tue ich weiter. Es sensibilisiert mich allerdings unbewusst noch mehr auf Fehler anderer zu achten.

_________________
Wer bin ich? Und wenn ja. Wie viele?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 09:56 
Offline

Registriert: So 17. Nov 2013, 07:59
Beiträge: 1794
Images: 2
Modell: WR 450 F
Name: Simon
KM-Stand: 0
Ich nehme Motorradunfälle zwar zur Kenntnis, sie berühren mich aber nicht weiter. Wenn es einen Freund treffen würde, weiss ich zwar nicht, weil bisher nicht und hoffentlich nie erlebt. Ich sehe aber keinen Unterschied zu all den Dingen, bei denen Freunde sonst so gestorben sind. Krankheit, Skie-, Auto-, Arbeitsunfall etc. Weil all die Dinge mit Faktoren zusammenhängen, die ich nicht zu steuern vermag.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 10:13 
Offline

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4394
Images: 0
Modell: Mt09 RN29
KM-Stand: 0
Das wir als Motoradfahrer/innen gefährdeter sind, wissen wir alle. Man muss während des fahrens noch mehr aufpassen, für mindestens 5 mitdenken und das strengt an. Zumindest ergeht es mir so :think:

Da geht es mir wir Psychokarnickel, früher flotter gefahren und mittlerweile behutsamer. Sowie mit Überholvorgängen, da bleibe ich lieber dahinter und überhole dann wenn ich mir absolut sicher bin. Das "könnte klappen" kann schon fatal sein :shifty:

Hinzu kommt, dass einige Verkehrsteilnehmer immer mehr mit dem Smartphone o.ä. beschäftigt sind. Das Auto fährt sozusagen blind vor sich hin.
Wenn ich manchmal im Instagram gucke, wieviele sich beim fahren selbst filmen und das dann ins Instagram stellen. Da wundert es nicht, dass soviel passiert und unverschuldete Personen da mit rein gezogen werden.

Letzte Woche ereigneten sich hier auf der B9 innerhalb 1 Stunde 3 schwere Verkehrsunfälle. Dann parallel bei Sinsheim schwere LKW Unfälle.....der Kollege soll wohl abgelenkt gewesen sein.

Momentan ist das Motorrad fahren hier in der Ecke sehr anstrengend, weil viele nicht aufpassen, einfach rausfahren, nicht gucken, bei rot über die Ampel fahren/gehen, telefonieren, am Smartphone knibbeln u.s.w.
An den Wochenenden ist es noch schlimmer...sodass man da bald gar nicht mehr fahren kann. Es sind zuviele auf den Straßen (die unaufmerksam sind) unterwegs, wo man seine Augen überall haben muss :roll:

Schlimm sind die Personen, die "angeblich" unter Zeitdruck stehen, fahren wie bekloppt und andere mit ihrer aggressiven Fahrweise in eine gefährliche Situation bringen.
Die schwächsten im Straßenverkehr, explizit motorisierte Fahrzeuge, sind wir Motorradfahrer. Wir können zwar schneller weg wie jetzt ein Auto, aber wenns kracht sind wir am schlimmsten betroffen.

Jemand, der nicht Motorrad fährt - kann das nicht nachvollziehen. Da wird dann einfach gesagt : Dann fahr doch langsam, dann passiert sowas nicht :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jan 2014, 21:16
Beiträge: 499
Modell: -
Name: Randy
KM-Stand: 9500
ABS: Ja
Die Nachbarin meiner Schwester ist vor kurzem auch gestürzt. Bzw hat einen Fehler gemacht.
Sie hat ein Fahrzeug überholt und sich verschätzt und ist mit einem entgegenkommenden Wohnmobil seitlich kollidiert, wobei ihr Fuß bei voller Fahrt im Radkasten eingeklemmt wurde.
Nach stundenlanger Operation bis in die Nacht wurde das Bein oberhalb des Knies abgenommen da es zu zerstört war.
Kurz darauf hat sich der Stumpf entzündet und es wurden nochmal 7cm abgenommen.
Nun ist sie auf Psychopharmaka und Schmerzmittel gegen die Wund und Phantomschmerzen, ist glücklich noch zu Leben, soweit sie das im Dellirium sagen kann, aber ihr Leben ist ab sofort ein anderes.
Ein Gehalt fällt weg, sie kann nicht einfach so ihren alten Job ausführen, sie muss Wochenlang in Reha bis sie eine Prothese bekommt, ihr Mann und die kleinen Kinder sind verzweifelt, die kleine Tochter dachte bis kurzem gar so ein Bein wächst nach und hat nun entsetzt festgestellt dass sie nun so Leben muss.
Nichts mehr mit Unbeschwert spazieren gehen, Kinder hochheben, Autofahren usw.
All das ist plötzlich Gold wert und nicht mehr möglich.
Wir haben uns jetzt unser Traumhaus gekauft, haben 2 gesunde Kinder und ich überleg auch oft obs noch sein muss.
Grade nach solchen Vorfällen. Man hört und liest ja viel, aber wenns jemanden trifft den man kennt und von dem man weiß wie er vorher gelebt hat, und was nun mit seinem Leben ist...
Auch wenn man dann mit den Nachbarn spricht, da meinte letztens der Vater er hat zwar den Schein, fuhr aber Jahrelang nicht wegen den Kindern, nun sind sie groß und aus dem Haus, aber nun hat er endlich wieder Zeit und Geld für sich, das Haus ist abbezahlt, sie können wieder Leben und Urlauben aber genau jetzt soll er nochmal alles aufs Spiel setzen, wo er alles erreicht hat.. er lässt es auch und kauft sich ein Cabrio.

_________________
Verrückt? Ich? Das hätten mir die Stimmen doch gesagt!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 231
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Übermäßig dramatisieren sollte mans aber auch nicht - klar - Statistik ist im Zweifel für den Einzelnen nicht von Relevanz.

Jeden Tag sind in Deutschland tausende Motorradfahrer (immerhin sind deutlich über 4 Millionen
Motorräder zugelassen) ohne Zwischenfälle unterwegs. Außerdem: So sehr sind wir den anderen Verkehrsteilnehmern
nicht ausgeliefert, wie wir Motorradfahrenden das gerne sehen. Immerhin sind ca. 1/3 aller Unfälle mit Personen-
schaden unter Beteiligung eines Motorradfahrenden, sog. Alleinunfälle. Und die haben ausschließlich wir selber
zu verantworten.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht das mit Einem...
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 13:11
Beiträge: 1015
Images: 10
Wohnort: Viersen
Modell: MT 09
Name: Markus
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Gerade bei Alltagsfahrern stelle ich immer wieder die Susi-sorglos Haltung fest. Benehmen sich wie die Axt im Walde, haben Jeans und T-Shirt an und regen sich auf, wenn sie als vermeintlich schwächerer Verkehrsteilnehmer nicht ausreichend beachtet werden - wie beispielsweise der oben erwähnte Großrollerfahrer nach seiner Beinahekollision. Der motzte da rum und fuhr gleich wieder mit ordentlich Gas zwischen den Autos weiter.

_________________
Jetzt...ist schon vorbei.

Markus


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz