Soziusrasten Konsole der Tracer an MT09

  • #1

    Hallöchen, nachdem meine Frau Probleme mit dem Kniewinkel auf meiner SP hat, möchte ich eine passable Lösung für sie finden. Irgendwo hier im Forum hatte ich mal gesehen, dass einige sich die Konsole der Tracer verbaut haben. Waren glaub ich die Träger der alten Tracer. Jetzt würde mich interessieren, ob die der neuen Tracer auch passen würden (6 cm Lochabstand) bzw. diese länger als die der alten sind, da ich gelesen habe, dass die neue Tracer mehr Soziuskomfort bieten soll. Habe mir einiges angesehen, z.B die Tieferlegungen von Bruudt und auch die ganzen Variogelenke Geschichten aber das sagt mir nicht zu. Da ich Schuhgröße 50 habe:D, müssen die Rasten definitiv nicht nur tiefer, sondern auch weiter nach hinten. Ich pack mal 3 links mit rein, was für mich momentan die beste Lösung wäre, für weitere Vorschläge bin ich natürlich offen.

    .

    1: https://www.tecbike.de/sozius-…maha-mt-09-2013-2020.html

    2: https://www.kfm-motorraeder.de…teile?itemid=2PP2741L0000

    3: https://www.kfm-motorraeder.de…teile?itemid=B5C2741L0000


    Die Lösung mit den Adapterplatten von Tecbike wäre natürlich die günstigste Variante. Mich würde halt auch mal interessieren, wie viel cm die Konsolen der Tracer ausmachen aber ich vermute, das wird mir keiner aus dem Stegreif beantworten können.

    Gruß TazZ

  • #2

    Bei der aktuellen Tracer (RN57) ist der Lochabstand bei ca. 60mm.

    Ausleger Länge von Mitte Befestigung bis Oberkante Fußraste sind ca. 195mm.


    Das Problem bei Schuhgröße 50 wird sein das deine Hacken mit der Sozius raste Kontakt bekommen. Viele haben da schon bei Größe 43 auf der Tracer Probleme.

  • #3

    Damit kann ich schon mal was anfangen, super gemacht, vielen herzlichen Dank. Du weist nicht zufällig, ob die Konsole bei der alten Tracer die gleiche Länge hat wie bei Deiner? Das mit meinen riesen Füßen muss ich einfach ausprobieren. Ich habe ja die Naked und wenn ich die Bilder der Tracer und meiner vergleiche, habe ich auch den Eindruck, als wenn der Winkel der Konsole bei der Naked steiler nach hinten verläuft, somit würde ich nicht so nahe an meine Rasten kommen, kann mich aber auch täuschen.

    Gruß TazZ

  • #4

    Soweit ich weiß sind die Konsolen bei der alten Tracer etwas kürzer, hab aber keine zum messen hier und kann das nicht garantieren. Bei der RN57 wurden für mehr Komfort angeblich längere verbaut. Könnte man eventuell über die Teilenummer von Yamaha raus bekommen. Unterschiedliche Teilenummer = unterschiedliche Bauteile. Bei deinen "Latschen" ;) wird es vermutlich Probleme geben. Eventuell würde es helfen wenn man einen Adapter anfertigt mit dem der Ausleger etwas nach hinten gekippt wird. Dadurch wird der Kniewinkel für den Sozius angenehmer und du gewinnst eventuell genügend Platz für deine Hacken.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #5

    ich habe an der Nackten auch die Ausleger der (2017er)-Tracer. Mit Schuhgröße 43 kann ich die Ausleger spüren, wenn die Füße auf den Fuß-Spitzen stehen. Ich denke, bei deiner Schuhgröße hast du keine Chance auf "optimale Freiheit".
    Für den Sozius sind die langen Ausleger in Verbindung mit der Komfort-Sitzbank allerdings eine Wohltat !


    Grüße, Klaus

  • #6

    Vielen Dank für die ganzen Infos. Dann werde glaube ich, die Adapterplatten von DPM ausprobieren,

    https://www.tecbike.de/sozius-…maha-mt-09-2013-2020.html

    Haben ja 33mm Versatz nach hinten. Ob das reicht wird, sich zeigen, wenn nicht, landen sie halt im Marktplatz.

    Mir hätte auch die Lösung von Rizoma gefallen, ist zwar teuer, aber das wäre mir egal.

    https://www.carpimoto.com/en-J…kets-for-Yamaha-MT-09.htm

    Habe allerdings hier irgendwo gelesen, dass bei den Rizomas die Gefahr besteht, dass diese an die Schwinge kommen. Ob das Panikmache war, keine Ahnung.
    Rizoma wären vom Versatz nach hinten mit ihren 40mm allerdings die beste Lösung.

    Puh, schwere Entscheidung.

    Gruß TazZ

  • #7

    Da die Rizoma ja scheinbar auf alle MT09 Modelle inklusive aller Tracer Modelle passen, sollten die Ausleger der Tracer bei der MT 09 funktionieren. Über 200€ für die Rizoma plus die Halter der Rasten ist ja nicht gerade ein Schnäppchen. Bei Ebay stehen öfters Ausleger drin.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #8

    plus die Halter der Rasten

    Die Halter für die original Rasten sind dabei, die Adapter werden nur für die Rizoma Rasten benötigt. Naja viel Geld ist es natürlich, aber das Genörgel meiner Holden ist auch nicht ohne:DDer Anschaffungspreis ist also erstmal nebensächlich, die beste Lösung steht im Vordergrund. Irgendwie steh ich jetzt wieder am Anfang. Hab heute genau wie Du nachgemessen, von Mitte Schraube bis zur Raste sind es ca. 15,5 cm. Also egal ob Rizoma/Tracer Konsole oder die DPM Platten, es bewegt sich alles fast im selben Bereich was den Tiefgang betrifft. Ich überlege quasi nur noch welche Lösung am weitesten von meinen Kindersärgen entfernt ist8o

    Gruß TazZ

  • #9

    Ob du nun 15,5 oder 19,5 cm hast ist gefühlt schon ein riesen Unterschied. Die 4 cm wird sie deutlich spüren. (Das hört sich jetzt irgendwie nach ner Pornoseite an :D) Wenn die Soziusrasten dich dann stören (muss nicht sein, ich drehe meine Hacken leicht nach außen und habe kaum Probleme, hab aber auch Standartfüße;))

    Ich würde mir sonst eine Adapterplatte machen (machen lassen). Praktisch ein Dreieck mit 3 Bohrungen das man oben am Rahmen dazwischen setzt und über das man den Ausleger nach hinten dreht. Die hintere Schraube ist dann der Drehpunkt. Hab mal ne Skitze angehängt. Das sollte eigentlich jeder halbwegs begabte Dorfschmied für kleines Geld machen können. Wie weit man den Ausleger schwenken muss würde ich natürlich vorher mal ausprobieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!