Erfahrungen mit anderer Übersetzung auf Tracer 900gt, Tempomat schaltet sich ab

  • #11

    Habe auch das Problem, dass der Tempomat aussteigt. Fahre 15 er. Denke nicht, dass die Übersetzung was damit zu tun hat. Ist abhängig von der Geschwindigkeit und Gangwahl.

    Am Montag habe ich einen Termin beim Freundlichen.

    Gruß Axel

    Dann berichte bitte was Dein Freundlicher dazu sagt, würde mich echt interesieren. Danke

  • #12

    Das Problem habe ich auch gehabt, habe vorne auf 15´er Ritzel umgebaut.

    Der Tempomat hat mal länger mal kürzer das Tempo gehalten.

    Es wurden alle Sensoren (beide ABS-Sensoren, beide Bremsschalter, Gasdrehgriff sowie Kupplungsschalter) überprüft, keine Fehler.

    Zusätzlich habe ich noch die Gilles Griffe verbaut, auch diese auf Serie zurück gebaut. Problem ist nach wie vor da gewesen.

    Erst das Zurückrüsten auf den 16´er Ritzel hat Abhilfe geschaffen.

    Der Tempomat hat übrigens vorher 13tkm seinen Dienst ohne Macken absolviert und macht es jetzt auch wieder.

    Was vielleicht funktionieren könnte ist das Kettenblatt gegen eins mit 2 Zähnen mehr zu tauschen. Dann sind ~5% Veränderung der Übersetzung, vielleicht merkt das die Yamaha nicht :D

    Das nehme ich mir für die Motorradfreie Zeit vor.

  • #13

    Habe auch das Problem, dass der Tempomat aussteigt. Fahre 15 er. Denke nicht, dass die Übersetzung was damit zu tun hat. Ist abhängig von der Geschwindigkeit und Gangwahl.

    Am Montag habe ich einen Termin beim Freundlichen.

    Gruß Axel

    Und was hat Dein Freundlicher zu dem Problem gesagt ?

  • #14

    Ist noch beim Freundlichen. Aber lt. Yamaha liegt es nicht am Ritzel. Geschwindigkeit wird über Abs Sensor abgenommen. 😏 Am Donnerstag kann ich sie abholen. Gebe bescheid über die Ursache.

    Gruß Axel

  • #15

    Ich kann Tracer 900gt nur Bestätigen, erst durch den Rückbau hat es wieder funktioniert. Das Problem ist der Yamaha den Tempomat an zwei Bedingungen knüpft. Zum einen erst ab dem 4. Gang und zum anderen über 50km/h. Um das zu gewährleisten bedarf es Sensorik oder hinterlegte Kennfelder. Ich denke das die Abgansdrehzahl mit den Gängen abgeglichen wird. Wenn etwas der hinterlegten Logik wiederspricht schaltet der Tempomat aus. Bei BMW gibt es etwas ähnliches, was aber durch umprogrammieren gelöst werden kann.


    Gruß René, der wider Serie fährt!

  • #18

    Den Sinn dahinter, warum zusätzliche Kennfelder außer die ABS-Sensoren abgegriffen werden habe ich auch nicht verstanden. Es scheint jedoch so das von Yamaha eine "Schutzfunktion" eingebaut wurde.

    Mein Freundlicher hat auch das Ritzel ausgeschlossen...und ist nach meinem Feedback total Sprachlos gewesen.

    Eine Anfrage zwecks Kennfeldanpassung durch Umprogrammieren wurde leider als unmöglich zurückgesendet.


    Was ich wohl schon öfter gehört habe ist, dass der hintere Bremsschalter durch Rost im Inneren so gehangen hat das dem Steuergerät gemeldet wurde das die hintere Bremse betätigt wird und der Tempomat dann natürlich aussteigt. Das Bremslicht ging dabei aber nicht an. Ganz bescheidener Fehler um diesen zu finden.


    Axel56: Einen Versuch ist es wert, vielleicht ist bei deiner Tracer was anderes "defekt".


    Gruß

  • #19

    Ergibt keinen Sinn. Was soll es an Unterschied machen wenn ich 100kmh im 6. Bei 4000 Umin oder 4200Umin fahre.

    Gebe Antwort sobald ich das Bike habe.

    Der Unterschied sind 200 Umdrehungen ^^

    Den Sinn muss man nicht verstehen, es funktioniert halt nur nicht mit dem 15er Ritzel.

  • #20

    Ergibt keinen Sinn. Was soll es an Unterschied machen wenn ich 100kmh im 6. Bei 4000 Umin oder 4200Umin fahre.

    Gebe Antwort sobald ich das Bike habe.

    Wenn im Kennfeld z.B. 100Km/h bei 4000Umin hinterlegt sind und nun die 100Km/h bei 4200 anliegen geht das Motorrad evtl von Durchdrehendem Hinterrad aus und schaltet den Tempomat ab.


    Ich kann ihn bei mir auch nur noch im 5. und 6. Gang aktivieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!