Frage zu Gebrauchtfahrzeug

  • #1

    Servus Leute,


    Ich brauch dringend eure Hilfe, ich will eine gebrauchte Mt09 kaufen und stolper nun auf dieses Angebot. Soll ich die Delle im Tank als " Unfallschaden" deuten oder ist das mopped nur umgekippt (wie die Beschreibung es angibt)


    Freue mich sehr auf eure Antworten :) Bin etwas Ratlos, morgen schau ich es mir an.


    Mfg,


    Filip

  • #2

    Egal ob Unfall oder Umfaller - wenn Du nicht selbst absolut sattelfest bist zu schauen was da sonst noch was abbekommen hat / Finger weg. Egal wie gut der Preis ist.


    Oder es lässt sich einrichten, dass ein Fachmann gründlich nachschaut, wobei auch da noch böse Überraschungen möglich sind.

  • #3

    Gibt es da einen Link zu dem Angebot?


    Ansonsten zu wenig Infos, eine Wahrsagerin könnte dir eventuell helfen.

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • #4

    So eine riesen Delle bekommt man eigentlich nicht nur durchs umkippen.

    Ich würde mir mal ganz genau die Gabelbrücken anschauen. Wenn da was zu sehen ist, ist bestimmt auch der Rahmen verzogen, dann ist das Fahrzeug definitiv Totalschaden!

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #6

    Wenn die Delle im Drehbereich des Lenkers liegt würde ich vorsichtig sein.

    Dann müsste der Lenker schon arg überdreht worden sein um so eine Delle in den Tank zu drücken.

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #7

    Der Umfaller kann auch einen Straßenpfosten oder am/gegen den Bordstein gefallen sein. Gabelbrücke usw ansehen. Nimm eine Taschenlampe mit und kontrolliere mal die Anschlagsnippel der Gabelbrücke unten.

    : "Hallo, ich bin Bigfoot, und fahre nur mittlere Drehzahlen."
    - "Hallo Bigfoot!"

  • #8

    Sorry - aber da fangen meine Spinnensensoren an zu klingeln.



    „Ja keine Ahnung wie die Riesendelle da reinkommt, aber ich habe es erwähnt...“ was immer danach noch an Problemen kommt - man hat es ja als „Mangelfahrzeug“ verkauft und ist fein raus.


    Darüber hinaus ist der Preis jetzt nicht so umwerfend (scnr) als das man da nicht auch was mangelfreies für bekommen könnte. Und die Akra Anlage mag vielleicht erstmal über den Mangel hinwegtäuschen, bringt nur nichts wenn Gabel oder Rahmen was abbekommen haben.

  • #10

    Die Motorabdeckung auf der Rechten Seite deutet jedenfalls auf einen Umfaller aus dem Stand hin. Kann schon sein, dass da ein Bordstein oder ein Schild in der Nähe war.


    Ich würde mir vom Verkäufer quittieren lassen, dass das Fahrzeug in Einwandfreiem Zustand ist und dass keine Mängel wie ein verzogener Rahmen etc. vorliegen.


    Allerdings verzieht sich ein Rahmen nicht bei einem Unfaller. Meine Maschine hat im März bei 100 km/h einen 120 Meter Flug über die Landstrasse in einen Erdhügel gemacht und da ist am Rahmen auch nix verzogen. Zwar musste die Vollkasko einiges wieder Instand setzen (Lenker, Verkleidungsteile, Schwinge etc.), aber der Rahmen ist ganz geblieben.


    Schau also besser mal nach dem Lenker, wie es die Vorredner hier schon gesagt hatten. Im Zweifel würde ich jedoch nach einem anderen Angebot gucken. Preislich ist das jetzt nicht so der Hammer.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!