Tracer 900 GT im Dauertest des Magazins MotorradSzene 2/2020

  • #1

    Im aktuellen regionalen Motorrad-Heft ist ein Dauertest der Tracer 900 GT.
    Nicht viel, was wir nicht eh schon wüssten.
    ABER es wird auf einen Vergleichstest von Bremsbelägen in der MOTORRAD NEWS 8/2019 hingewiesen.
    Kennt jemand diesen Test (pdf?)? ;)


    PS: Mich wundert, dass die nur 13.000 km in einem Jahr auf die GT bekommen haben. :think:

    Bis später,
    Peter
    "You will only see me smile, when I eat up a country mile." Rory Gallagher *1948 +1995

  • #3

    Die EBC Goldstuff kann ich empfehlen, ich hatte sie jahrelang bei der FJR im Einsatz. Sie packen gut zu und halten auch gut.

    Gruß aus Halle/Saale. Uwe
    Tracer 900 GT in Phantom Blue

  • #6
    Zitat von Sch3u3rm1lch

    Der Testbericht würde mich schon interessieren. Wäre es möglich, den ebenfalls zur Verfügung zu stellen? Danke schon mal für den Bremsbelagtest :)


    Ab März oder spätestens April kannst du das Heft im Archiv finden.
    Hältst du es noch so lange aus?
    Oder du gehst zu einem Händler der die Dinger kostenlos ausliegen hat.

    Bis später,
    Peter
    "You will only see me smile, when I eat up a country mile." Rory Gallagher *1948 +1995

  • #9

    Interessant fand ich noch, dass die Vertragswerkstatt bei der Inspektion die Kettenspannung zu stramm eingestellt hat. Dadurch hat sie dem ohnehin schon lauten Getriebe den Rest gegeben.

    Angeblich wurde der Kettendurchhang nach den Vorgaben für eine MT-09 an der GT eingestellt. So habe ich das zumindest verstanden.

    Bis später,
    Peter
    "You will only see me smile, when I eat up a country mile." Rory Gallagher *1948 +1995

  • #10

    Interessant fand ich noch, dass die Vertragswerkstatt bei der Inspektion die Kettenspannung zu stramm eingestellt hat. Dadurch hat sie dem ohnehin schon lauten Getriebe den Rest gegeben.

    Angeblich wurde der Kettendurchhang nach den Vorgaben für eine MT-09 an der GT eingestellt. So habe ich das zumindest verstanden.

    Das hatte ich auch gelesen und finde es ganz schön Krass, würde mich mal interessieren ob Yamaha den Schaden , der wahrscheinlich teuer geworden ist , auch auf Kulanz behoben hat.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!