HKS Extreme Kettenfett zum Träufeln

  • #11
    Zitat von KlausK

    Upps... - da war ich ein wenig weg vom eigentlichen Thema (zu schnell gelesen).
    Da hast Du natürlich recht - das ist mit Petroleum nicht zu machen. Bei mir bleiben immer ein paar Rückstände !


    Kein Ding.


    Bei Polo ist grad "Kauf 2, bekomme 3" Aktion. Da gibt es 3 Dosen Kettenreiniger für nen Zehner. Sollte passen, ohne das ich Expiremente machen muss. Bremsenreiniger habe ich halt palettenweise in der Werkstatt, aber werde aufhören das zu nutzen =)

    Liebe Grüße aus Berlin, David

  • #12

    Ich hab das HKS aus der Flasche bei vier Motorrädern aufgebracht, bin sehr zufrieden, empfehle aber wenigstens den Neutralisierer von HKS nach dem Reinigen zu verwenden.
    Bei meiner MT-09 hab ich den nicht verwandt und es wurde (nach dem gründlichen Reinigen der Kette mit dem Kettenreiniger S100) erst mal ziemlich viel von dem HKS abgeschleudert. Nicht dramatisch, aber nach ca. 1500 km habe ich noch mal neues HKS aufgetragen, da die Kette schon sehr trocken aussah. Ansonsten muss es erst nach 3 -4000 km erneuert werden, auch wenn durch Regen gefahren wurde.


    Ich nutze HKS auch aus der Flasche, da es um Äonen ergiebiger ist als aus der Dose und damit viel billiger.


    Ich mache das Zeug auch auf Fahradketten, danach kann man die Pflege der Kette für sehr lange Zeit vernachlässigen.

  • #13

    Danke für dein Feedback.


    Nachdem das Zeug relativ "fix" nach 1500Km abgeschleudert wurde, hat sich das dann aber eingependelt und du konntest das HKS auch mit längeren Intervallen fahren, richtig?


    Das würde mich nicht stören. Wenn ich mir jetzt noch das Reinigungsset bestelle, bin ich bei über 20€.

    Liebe Grüße aus Berlin, David

  • #14

    Ich benutze HKS seit drei Jahren als Komplettpaket, heißt Reiniger-Neutralisierer-Fett. Bin absolut zufrieden. Im Vergleich mit allem was ich so davor im Gebrauch hatte ist es auch im Preis-Leistungsverhältnis top. Kann es echt nur empfehlen!!

  • #15

    Muss das Thema noch einmal anschneiden:

    Benutze nun auch seit 3 Wochen das HKS Kettenspray und es erscheint echt vielversprechend. Nun müsste meine Maschine mal langsam gewaschen werden und nun meine Frage - die Kette muss nicht gereinigt werden, da überhaupt keine Dreckanhaftungen vorhanden sind, dem schönen Wetter sei Dank. So wie ich das nun verstanden habe und wie es auch auf der Dose steht, soll das Zeug ja wasserfest sein. Muss ich dann nach der Wäsche euren Erfahrungen nach die Kette dennoch nachfetten, oder kann ich mich darauf verlassen ?

  • #16

    Ich benutze das HKS Kettenöl und nicht das Spray. Das Öl ist ein bisschen dickflüssiger und scheint auch etwas länger zu halten. Glaube ich zumindest. Hält bei mir zwischen 1000 und 2000 km was ich schon sehr beachtlich finde. Auch kurze Regenfahrt scheinen sich kaum auszuwirken. im Zweifel würde ich nach dem Waschen noch mal eine dünne Schicht drauf sprühen. Viel brauchst jedenfalls nicht.



    PS: wenn du zuviel drauf gesprüht hast merkst du es schnell. Dann klebt es dir nämlich an der Felge. :handgestures-salute:

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

    Einmal editiert, zuletzt von Tracer ()

  • #17

    Okay, danke ... werde morgen mal gucken.


    Ja, hatte womöglich schon was zu viel drauf - hatte jeweils nen Fettspritzer am Höcker meiner Kombi und am Verkleidungsteil hinten unter der Sitzbank ^^

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!