Reflexions-Pads auf Helmen

  • Hallo Leute,


    in Frankreich ist es ja (eigentlich... ;) ) gesetzliche Vorschrift, dass Motorradhelme mit mind. 4 Reflexions-Pads ausgestattet sein müssen.
    Nun meine Frage: ist hier jemand, der SELBST (!!) jemals "Probleme" (sprich: einen Strafzettel) bekommen hat, weil er als Tourist in
    FR unterwegs war, ohne dass sein Helm mit diesen reflektierenden Flächen ausgestattet war...?


    Bitte nur antworten, wer WIRKLICH PERSÖNLICHE Erfahrungen damit hat und somit aus eigener Erfahrung berichten kann, wie die französische
    Polizei dies bei "Durchreisenden" handhabt...


    VG Frank

    Die Linke zum Gruß und die Rechte am Gas...
    soooo macht das Leben wirklich Spaß!


    LG Frank

  • Ich war vor 2 Monaten in F - bin mit meinem Schuberth (ohne extra) Aufkleber gefahren. Von den Dingern hatte ich auch vorher nie etwas gehört / gelesen.
    Es gab keine Probleme, selbst bei einem Plausch mit 2 Mopedpolizisten an der Tanke war der Helm kein Thema (die Handschuhe übrigens auch nicht).


    Grüße, Klaus

  • Ich war die letzten Jahre sicher 10x in Frankreich und wurde nie kontrolliert. Ich glaube auch nicht, dass die sich mit sowas beschäftigen wollten. Schuberth hat übrigens schon Refektionsflächen serienmäßig.

  • Zitat von blahwas

    Schuberth hat übrigens schon Refektionsflächen serienmäßig.


    Nicht alle Modelle ;)
    Mein Schuberth hat keine.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!