Jahresinspektion in Garantiezeit

  • #1

    Hallo Leute,


    heute war es soweit, ich habe meine gebrauchte MT-09 B€j. April 2018 het zu fälligen Jahresonspektion gebracht. 264€ habe ich dafür bezahlt inkl. Öl und Ölfilter, dessen Wechsle Yamaha noch nicht einmla vorschreibt. 22Arbeitswerte je 6min haben mich 198€ gekostet. Das nur einmal so zur Info, darum geht es mir gar nicht.


    Worum es mir geht: Auf dem Weg nach Hause ist mir sofort aufgefallen, dass sich das Schalten anders anfühlt. Es hakelt ein wenig beim Hochschalten. Ich bin echt wieder zurück gefahren, aber die Jungs haben mir versichert, dass alles ok ist. Ich bilde mir das doch nicht ein oder? Habt ihr eine Erklärung?


    Danke und einen schönen 1. Mai. Fahrt alle vorsichtig. Dieses Datum ist eines von zweien im Jahr mit den höchsten Unfallzahlen, habe ich heute im Radio gehört.

    Grüße

    SmartGR

    Tief im Westen . . . . . .

  • #2

    Werden einfach ein anderes Öl eingefüllt haben? Kann man schonmal merken..

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!