Yamaha MT-09 Forum
https://mt09.de/forum/

Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)
https://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=91&t=12569
Seite 1 von 1

Autor:  Bomibaer [ Mi 10. Jul 2019, 08:11 ]
Betreff des Beitrags:  Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Guten Morgen :D
Hat jemand von den Tracer (RN57) Fahrern die Riser von Gilles montiert und kann mir sagen ob das ohne die Verlängerung der Züge und Bremsleitung mit dem original Lenker funktioniert. Ich hätte den Lenker gerne etwas näher zu mir. Die Dinger sind ja nicht gerade günstig und wenn das aufgrund der Züge nur 5mm bringt ist das nicht die richtige Lösung.

Autor:  Anfänger [ Mi 10. Jul 2019, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Mich quälen die gleichen Fragen ,aber bis jetzt gibt habe ich keine
verlässlichen Antworten gefunden.

Folgende Möglichkeit habe ich noch gefunden.Dort wird vermerkt das eine 22mm Erhöhung ohne Verlängerung der Bremsleitung möglich ist .

Bei 30mm Erhöhung sollte die Bremsleitung verlängert werde ebenso bei der
Erhöhung und Verlegung 30mm hoch 21 mm des Lenkers zum Fahrer.
Ich warte noch auf die ABE und Lieferfähigkeit.

Hier mal der Link zum Hersteller:

https://voigt-mt.de/Lenkererhoehung-22m ... cer-900-GT

Autor:  Bomibaer [ Mi 10. Jul 2019, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Anfänger hat geschrieben:
Mich quälen die gleichen Fragen ,aber bis jetzt gibt habe ich keine
verlässlichen Antworten gefunden.

Folgende Möglichkeit habe ich noch gefunden.Dort wird vermerkt das eine 22mm Erhöhung ohne Verlängerung der Bremsleitung möglich ist .

Bei 30mm Erhöhung sollte die Bremsleitung verlängert werde ebenso bei der
Erhöhung und Verlegung 30mm hoch 21 mm des Lenkers zum Fahrer.
Ich warte noch auf die ABE und Lieferfähigkeit.

Hier mal der Link zum Hersteller:

https://voigt-mt.de/Lenkererhoehung-22m ... cer-900-GT


Danke für deine Antwort :)
Deswegen interessieren mich ja speziell die Riser von Gilles. Zum einen werden die ja von Yamaha direkt als Zubehör für die Tracer angeboten, weshalb ich gehofft habe das sie wer verbaut hat, und sie machen den Lenker nicht höher, sondern ermöglichen eine Verschiebung zum Fahrer hin.
Was mir dabei Sorgen macht ist die Bremsleitung. Da ist wohl nicht mehr ganz viel Luft.

Autor:  Bomibaer [ Do 11. Jul 2019, 07:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Kann doch nicht sein das keiner die Riser von Gilles an seiner Tracer verbaut hat :think:

https://m.ebay.de/itm/Original-Yamaha-L ... 4a4393deb8

Autor:  Marco1971 [ Do 11. Jul 2019, 07:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Ich habe die 3cm (nur Höhe nicht versetzt) von Voigt bei mir verschraubt.
ABE kommt mit der nächsten Änderung der ABE.
Also muss man sich die aktuell eigentlich noch Eintragen lassen.
Von der Höhe gehen die wegen der Bremsleitung gerade so. Den Lenker weiter zum Fahrer hin drehen kannste da vergessen und das wird dann bei den Gilles ohne Verlängerung wohl auch nicht gehen schätze ich.
Ich habe die rechte Lenkerarmatur minimal nach vorne gedreht, dass die Bremsleitung nicht ganz so straff ist.
Besser wäre sicher die Verlängerung, was ich beim nächsten Bremsflüssigkeitswechsel wohl machen lasse.

Autor:  Bomibaer [ Do 11. Jul 2019, 08:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Danke.

Autor:  Pit [ Do 11. Jul 2019, 08:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Und das Drehen der Lenkerhalterung hat nichts gebracht?
Ist der Lenker im Auslieferungszustand ab Werk eigentlich in der vorderen oder in der hinteren Position?

Autor:  Blondesgift [ Do 11. Jul 2019, 09:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Hey,
ab Werk ist der Lenker in der hinteren Position. Also zum Fahrer hin.
Lieben Gruß

Autor:  Bomibaer [ Do 11. Jul 2019, 10:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Blondesgift hat geschrieben:
Hey,
ab Werk ist der Lenker in der hinteren Position. Also zum Fahrer hin.
Lieben Gruß


Genau so ist es :? Hab ich natürlich zuerst nach gesehen. Hab den Lenker soweit es geht zum Fahrer hin gekippt (wird vom Bremsflüssigkeitsbehälter begrenzt. Der läßt sich wegen der Lenkerkröpfung sonst nicht mehr Wagerecht stellen.)
Ein anderer Lenker ist für mich eher keine Option weil der Originale seit langem mal ein Lenker ist der bei mir gut paßt (Kurzfassung, linke Hand ist nach Unfall wieder angeschraubt und ist etwas begrenzt vom Winkel).
Ich komme damit zurecht wie es ist (800km Tagestouren), aber es könnte noch etwas besser werden, vor allem in den Schultern.

Autor:  T3VIO [ So 14. Jul 2019, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tracer (RN57) Lenkererhöhung (Gilles 2D.GT)

Laut ABE muss der Lenker Gilles GTOL verwendet werden. Fraglich ist ob der TÜV bereit ist die Riser mit originalem Lenker einzutragen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz