Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe mein Bremslicht bleibt an!!
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Hallo Leute
Heute auf einer 130 km Tour mit meinem Sohn entdeckte mein Sohn hinter mir das etwas mit meinem Bremslicht nicht stimmt. Es geht manchmal für längere Phasen nicht aus!

Was kann das sein. Ich hoffe hier hat jemand eine Idee wo ich da mal schauen kann. :cry:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 21:52 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 22:47
Beiträge: 70
Images: 4
Wohnort: Zürich
Modell: MT-09 '17
Name: PascalRoman
KM-Stand: 3000
ABS: Ja
Hast du schon den Schalter an der Fuß-/Handbremse kontrolliert?


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 22:25 
Offline

Registriert: So 12. Nov 2017, 17:38
Beiträge: 26
Modell: MT-09
Name: Marc
KM-Stand: 2300
ABS: Ja
Hört sich so an, als würde der Kontaktschalter an einer der Bremsen sporadisch hängen!?
Oder der Fuß/Handhebel ist etwas schwergängig und geht nicht in seine Ausgangslage zurück, so dass er ab und zu den Kontaktschalter betätigt lässt.


Zuletzt geändert von Fine_MT09 am Fr 30. Mär 2018, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Sorry was für ein Schalter? Es war Phasenweise weg und tauchte dann wieder auf. Werde morgen mal nach der Arbeit nach einem Schalter schauen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 00:51 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 22:47
Beiträge: 70
Images: 4
Wohnort: Zürich
Modell: MT-09 '17
Name: PascalRoman
KM-Stand: 3000
ABS: Ja
Unterhalb der Stelle, wo der Bremshebel befestigt ist, guckt eine Art Stift heraus. Dieser wird herausgedrückt, wenn man am Hebel zieht. Das könnte der Kontaktsensor sein, der unmittelbar den Hebel berührt. Horch erst mal, ob es beim Ziehen überhaupt noch "Klick" macht. Den Bremslichtschalter an der Fußbremse konnte ich leider noch nicht ausfindig machen. Der scheint hinter einer Abdeckung versteckt zu sein, wo ein Kabel hinführt. Vielleicht weiß dazu jemand anderes mehr.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 05:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Aug 2014, 09:52
Beiträge: 556
Images: 0
Wohnort: Wien
Modell: MT09 -2014
Name: Gerald
KM-Stand: 26000
ABS: Ja
ich vermute mal den Bremslichtschalter bei der Fussbremse als Verursacher - der könnte verstellt sein.....

Das passiert zB., wenn man die Position des Fußbremshebels verstellt :mrgreen:

muss man dann einfach nachjustieren !

das Teil schaut so aus :

Dateianhang:
1.jpg


und man findet es dort:

Dateianhang:
Bremslichtschalter MT09 - Fussbremse _.JPG


PS.:

(aus diesem Grund werde ich demnächst auch auf einen hydraulischen Schalter umrüsten, da ich für die Renne schon mal an der Fussrastenanlage das eine oder andere verändere und mir dadurch das nachjustieren des Schalters erspare.... :D )


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Das einzige auf was Verlass ist ist die Schwerkraft .........


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
So den oben genannten Schalter gefunden und mal daran etwas gewackelt. Zack war das Problem weg.
Das ganze muss ich jetzt mal beobachten. Schon seltsam da war ich noch nie dran. Evtl mit dem fuss mal dran gekommen oder so was. Was kann ich da einstellen?
Kann es sein das es nass geworden ist und oder das man Kontaktspray drauf machen sollte?

Vorab vielen dank schon mal für eure Unterstützung :dance:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 09:14
Beiträge: 758
Images: 7
Modell: MT-09 Tracer
Name: Andreas
KM-Stand: 15000
Ballistol hat schon mal geholfen bei mir, aber nicht dauerhaft. Musst mal die Gummimuffe hochschieben. Da drunter ist ne Kontermutter. Die lösen, einstellen und wieder festziehen.

_________________
Nur Katzen haben sieben Leben - und ich hab' keines abzugeben.
So hoff' ich, dass die Reifen kleben, wenn wir um die Kurven fegen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Super werde ich mal machen und dann nach Testfahrt berichten!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 12:28 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 185
Images: 5
Wohnort: St. Gallen
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
Gleiche Problem, nur anders rum. Das Bremslicht geht nur an wenn ich richtig kräftig mit dem Fuss bremse. Habe mir beim Polo für 8 EUR einen neuen Sensor gekauft und werde den, wenn ich mal dazu komme, verbauen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 09:14
Beiträge: 758
Images: 7
Modell: MT-09 Tracer
Name: Andreas
KM-Stand: 15000
Verstehe ich nicht... Warum ein neuer Sensor, wenn der alte doch noch funktioniert? Musst du halt nur einstellen.

_________________
Nur Katzen haben sieben Leben - und ich hab' keines abzugeben.
So hoff' ich, dass die Reifen kleben, wenn wir um die Kurven fegen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 17:31
Beiträge: 58
Images: 7
Wohnort: Warstein
Modell: MT-09 Tracer grey
Name: Karl
KM-Stand: 0
ABS: Ja
So isses, habe ich bei mir auch schon durch :D


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Hilfe mein Bremslicht bleibt an!!
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 608
Modell:
KM-Stand: 0
Für alle die gerne an ihrem Moped schrauben: Umrüstung auf einen hydraulischen Bremslichtschalter. Ich verstehe nicht, warum so etwas nicht mittlerweile werksseitig verbaut wird. So viel teurer wird es doch auch nicht sein ...

https://youtu.be/0OgK3kdjaM4


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Die Linke zum Gruß!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 23:42 
Offline

Registriert: So 10. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 185
Images: 5
Wohnort: St. Gallen
Modell: MT 09, dark violet
Name: Oli
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
Mit Sensor meinte ich den ganzen Schalter, ich verbaue natürlich nicht nur den Sensor an sich.
Und warum ich das mache? Na weil der alte Schalter einfach scheisse ist - keine Lust das Ding alle 50km nachzustellen.
Der Tipp mit dem hydraulischem Schalter ist 'ne coole Sache, muss ich mal gucken ob ich das montiert bekomme


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Aug 2014, 09:52
Beiträge: 556
Images: 0
Wohnort: Wien
Modell: MT09 -2014
Name: Gerald
KM-Stand: 26000
ABS: Ja
slackito hat geschrieben:
Mit Sensor meinte ich den ganzen Schalter, ich verbaue natürlich nicht nur den Sensor an sich.
Und warum ich das mache? Na weil der alte Schalter einfach scheisse ist - keine Lust das Ding alle 50km nachzustellen.
Der Tipp mit dem hydraulischem Schalter ist 'ne coole Sache, muss ich mal gucken ob ich das montiert bekomme


Hi Oli, den hydraulischen Bremsschalter kann ich auch nur empfehlen, hab ich hinten dran seit ich auf MELVIN-Steelflex gewechselt habe - kann man natürlich jederzeit nachrüsten
.................es muss halt hinten dann neu entlüftet werden, was eigentlich keine Hexerei ist !

Gruß

GIG

_________________
Das einzige auf was Verlass ist ist die Schwerkraft .........


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Aug 2014, 09:52
Beiträge: 556
Images: 0
Wohnort: Wien
Modell: MT09 -2014
Name: Gerald
KM-Stand: 26000
ABS: Ja
............kann gelöscht werden - mein Beitrag ist leider doppelt rausgegangen - warum auch immer :mrgreen:

Gruß

GIG

_________________
Das einzige auf was Verlass ist ist die Schwerkraft .........


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz