Beiträge von fdietsch

    OK wenn du die Erfahrung hast , es bei dir funktioniert ist es ja gut. Das SP hab ich nicht probiert . zu dem Ergebnis daß 7,5W zu wenig sind kam ich mit meinem alten USB Lader 5v 2A macht 10 Watt. der hat es nicht geschafft. Ok Hab nie nachgemessen ob da wirklich 2A kommen.

    Der SP läd nur mit 7,5W das reicht nur wenn das Handy aus ist. Nicht bei Verwendung daher hab ich mich gegen Sp entschieden.


    Nutze auf dem Handy Samsung S9 Note immer Calimoto Display immer an und egal wie voll es war nach der Fahrt ist es Voll!

    Dazu benutze ich einen Wireless Halter von amazon.


    Achtung man muß das Smartphon so platzieren daß die Spulen im Handy und im der Halterung gegenüber stehen. Bei meinem Halter musste ich die Halterung etwas modifizieren ( Bögen wegschneiden) damit ich das realisieren kann.



    Inzwischen hab ich noch einen besseren Wirelerss Halter gefunden den hab ich meiner Tochter angebaut und auch der Läd bei Navigation nach.

    https://www.ebay.de/itm/124665…ksid=p2060353.m2749.l2649

    Das Gute ist die Entnahme einfach Handy greifen und dabei die Mittelgriffe drücken dann geht der Halter auf. Reinlegen da drückt es den Knopf in der Mitte rein und die Halterung schnippt per Feder zusammen.

    Hallo Bstelkwast, ich hau mal hier rein. Letzten Winter hab ich mir auch einen Öler gebaut. Erst hatte ich auch Überlegungen Richtung GPS . Da kann man noch eine "Speedlimit LED Blitz " mit einprogrammieren . Errechnest du die Strecke anhand der Entfernung oder aus Zeit und Geschwindigkeit ?

    Mit der Mindestgeschwindigkeit ist ein Ansatz. Ich mache immer einen Tropfen beim einschalten, sonst zählt es bei mehrfach Kurzstrecke die km nicht zusammen und es kommt kein Öl.

    Die Webasto Pumpen und deren Nachbauten sind OK war mir aber zu groß . Meine Wahl ging auf eine Mischölpumpe vom 50er Roller die ist deutlich kleiner . https://dellorto-shop.de/zubeh…o-elektrisch-ple-8?c=1605 Dellorto leider auch teurer, aber ich hatte noch eine gebrauchte da.

    Realisiert hab ich das dann minimalistich mit einem Atiny 84 für unter 5€ , direkt USB Programmierbar, Reedkontakt, Tastermit LED, FET .

    Die Spannungsversorgung hab ich zwar über den originalen freien Sicherungssteckplatz realisiert . Aber wer es einfach mag nimmt die Spannung vom Rücklicht.:thumbup:

    Der öler zählt bei mir einfach die Radumdrehungen . Man kann beim Start über die Anzahl der Blinks die Ölmenege einstellen. Einen Regensensor hab ich programmiert aber bisher nicht realisiert. Werde ich auch nicht mehr machen. Ich kann einfach per Tastendruck ölen , oder auch die Leitung entlüften. Das Öl gebe ich auf das Kettenblatt. Dazu habe ich von innen an der Schwinge die Schrauben benutzt und ein Blech angeschraubt das hält den Silikonschlauch und den Redkontakt. Der Reedkontakt ist ein Gewindestift und lässt sich über 2 Muttern im Abstand zum Kettenblatt justieren.

    Hier als Arduino:

    Ich habe es nicht probiert aber wie ich hier gelesen habe soll das Pendeln mit Sozius nicht so auftreten. (wäre ja hinten tief)

    Lenkkopfwinkel - Eine steile Telegabel erhöht die Agilität , eine flachere macht das Moped träge.

    Textil und Leder habe ich beides probiert macht keinen Unterschied.


    Probier noch mal hinten tief vorn hoch und wenig Luftdruck.

    Bei extremen Pendeln Lenker lockerlassen hat bei mir die Fuhre beruhigt.

    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Wäre interressant wenn es mit der Einstellung der Handprotektoren zu beheben ist. Einen anderes Halteblech würde ich mir bauen . Ev. auch andere Protektoren wenn damit die Pendelneigung sinkt.

    Na das mit der Höheren Sitzbank bringt meiner meiner Meinung nach nur den Körper höher und mehr in den Wind. Der Arm ist doch immer gleich lang. Kannste ja mal mit einem Sitzkissen testen.

    Hallo den Schnabel habe ich dran. Bringt meiner Meinung nach nichts. Das Pendeln hängt bei mir von verschiedenen Faktoren ab.

    1. Haltekraft am Lenker durch die senkrechte Sitzposition hät man sich automatisch am Lenker fest . Man muß bewußt darauf achten den Lenker locker zu lassen (probiert es mal)

    2. Luftdruck fährt sich mit 2,3/2,6 stabiler als 2,6/2,9

    3. Windabhängig Vorausfahrend Fahrzeuge, Seitenwind ec. führen zum Pendeln bei geringerer Geschwindigkeit.

    Schaltplan habe ich nicht gefunden. Aber im Forum gelesen . Nun habe ich eine Tracer da sind in der rechten Seitenverkleidung die Sicherungen und vor dem Tacho unter dem Windschuld sind 3 Blindstecker da kann man Strom nehmen. Die Sicherungen sind aber 2A also für Handyladung ec. max. 24w . Ich hab das als Steuerspannung für das Lampenrelais genommen so schaltet es bei ausgeschalteter Zündung die Verbraucher mit ab. Den Hauptstrom habe ich über eine Sicherung direkt von der Batterie genommen.

    In die Blindstecker passen die Stecker von den Blinkern , die sind 3 polig musst aber einen Pin umstecken.


    Was immer geht ist die Hauptleitung an die Batterie und die Steuerspannung fürs Relais vom Rücklicht (das findet man schnell) dann schaltet auch die Zündung die Nebelscheinwerfer Heizung ec. mit ab.