Tellert Quickshifter

  • #11

    Ich denke, so werd´ ich es machen, also Isolation tlw. weg, neues Kabel drumrum und Löten + Isolieren.
    Wenn Du schon sagst, dass Du damit bisher noch keine Rückläufer hattest, dann könnte das schon ein zuverlässiges Verfahren sein :)
    Muss mal schauen, wieviel cm Kabel ich bei der MT hab, damit ich das ordentlich hinbekomme ;)

  • #13

    Ich finde das die Lötverbinder ziemlich viel Platz benötigen.

  • #14

    Habe es gestern Abend noch wie beschrieben gemacht. Sieht ganz gut aus ☺️ Die 3 Strippen hab ich ganz nach hinten gezogen, in das Fach direkt hinter der Batterie.

    Jetzt noch sauber die Tellert-Box einbauen und ans Rücklicht klemmen und dann die Sensorik montieren.


    LG

    Till

  • #15

    Wenn löten im kfz Bereich dann mit Quetschlötverbindern ist meiner Meinung nach die sauberste Lösung und eine 100% saubere Verbindung.

    Einfach nur durchtrennen und von Hand Löten finde ich im kfz Bereich immer relativ unsauber und ist selbst mit Schrumpfschlauch nicht richtig wasserdicht.


    Wir verwenden in der Werkstatt für solche Kabel Reparaturen bzw. Ergänzung bei umbauten von Würth die Crimp und Lötverbinder.

  • #18

    Guten Abend zusammen und besten Dank für die zahlreichen Beiträge zum Thema!


    Gibt es jmd hier, der den Teller-QS schon erfolgreich an seine MT-09 gebaut hat?


    Was ich meine ist die Montage des Sensors für die Stellung der Schaltwelle bzw. der Einbau des Drucksensors ins Schaltgestänge.


    Falls hier jmd. zufällig Bilder hätte, wäre das wirklich genial!


    Schönen Abend und viele Grüße!

    Till

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!