Wilbers Oktoberfest Aktion 2020

  • #2

    Hallo,

    ich würde gerne meine MT09 Tracer RN43 auf Wilbers umrüsten. Leider habe ich wenig Ahnung von Fahrwekstechnik. Ich fahre überwiegend kleinere Landstrassen und gerne kurvig. Nie Rennstrecke. Daher dachte ich an das 640ér Federbein und Gabelfedern. 1-2 mal im Jahr mache ich eine Tour mit Gepäck. Ich denke die hydraulische Federvorspannung wäre sinnvoll. Ich wiege 90 KG, mit Klamotten dann sicher 95. Außerdem habe ich immer einen Tankrucksack, der ca. 6 KG wiegt, dabei. Welches Setting würdest Du empfehlen und was würde es kosten? Den Einbau müsste wahrscheinlich meine Werstatt übernehmen. Käme ich als unerfahrene mit der Einstellung klar? Ich komme aus Bad Kreuznach und wüsste hier in der Gegend keinen, der Wilbersumbauten macht. Vielleicht kennst Du ja wen?

    Wie würde eine Bestellung über Dich denn ablaufen?

    Erst einmal viele Grüße,

    bis denn

    Frank

  • #4

    Holgi, du könntest auch direkt zu Wilbers Nordhorn fahren, so weit ist das nicht.


    Termin machen, hinfahren, einbauen lassen, abstimmen lassen, glücklich sein.


    Auf dem Rückweg kannste dir bei mir nen Kaffee abholen oder auch nicht.


    Norbert

    Tracer 900 RN57

  • #5

    Coole Sache das bei Wilbers zu machen , und das Federbein kommt eingestellt nach den Anforderungen und zum Einbau für die Federn gibts es auch Infos zu Luftkammer und Öl Viskosität.

    Wenn noch Zweifel bestehen was man wirklich braucht, einfach mal dort anrufen, die wissen worüber sie sprechen, nach meiner Meinung.

    ________________________________________________________________________________________________________________:flags-ukraine:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!